Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Bitte um hilfe ..

U 25 Alles für junge Erwachsene unter 25


Danke Danke:  25
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.05.2011, 22:22   #1
LoopiDoo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.05.2011
Beiträge: 21
LoopiDoo
Standard Bitte um hilfe ..

Hallo leute,
ich hab ein ganz großer Problem ...
Undzwar sind meine Mutter , mein Freund und ich sind vor kurzen Wohnungslosgeworden ...
Meine mama hatte leider Mietschulden da sie ihren Job verloren hatte und nach der Mieterhöhung die arge nicht mehr zahlen wollte nicht mal die neue wohnung...
Aber das is nicht das größte Problem..
Ich war schon bei der Diakonie und habe einen Antrag auf ALG II gestellt aber der kam nie zur abgabe da immer wenn ich ihn abgeben wollte ich immer an der rezeption angewimmelt wurde nach einer std wartezeit ich habe noch bei der arge was zu erklären und das geht seit wochen so ..
Das heißt kein Geld und keine Wohnung für mich + Freund..
Meine Mum ist derweil ins Betreute wohnen gekommen und bei ihr ist auch wieder alles ok.
Mein freund und ich wohnen derzeit bei meinen Großeltern da die arge/diakonie uns keine information geben kann/oder eher will was mit einer eigenen Wohnung ist .
Und ich habe vor kurzen erfahren das ich Schwanger bin..
Deswegn bin ich wieder zur Diakonie gegangen aber da wurde ich nicht dran genommen oder besser gesagt angenommen da ich ja noch sachen zu erledigen habe bei der arge, mir wurde gesagt das ich eine Sanktion habe und das soll ich kären.. Aber ich habe NOCH NIE[!!] geld vom amt bekommen oder sonstiges...
Also was kann ich nun tuhen?
Bekomm ich jetzt eine Wohnung oder muss ich schwanger bei meinen Großeltern wohnen?
Ich weiß echt nicht mehr weiter =(
Ich hoffe ihr könnt mir helfen ..
MfG Loopi
LoopiDoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2011, 22:49   #2
doggysfee78
Gast
 
Beiträge: n/a
Idee AW: Bitte um hilfe ..

Herzlich willkommen im Forum!Merke Dir ,wenn das Jobcenter wie es mittlerweile heisst solche probleme macht ,gehe nie alleine hin immer einen Beistand oder Zeugen mitnehmen und wenn Du eine Sanktion bekommne hast solltest Du einen Bescheid darüber anfordern,damit Du dagegen Widerspruch einlegen kannst ,-die meisten Sanktionen gerade bei Schwangeren wird dies gerne so Willkürlich betrieben,- sind sittenwidrig!Aber hier im Forum werden Dir bestimmt noch andere User wiedere Mut machen!Hast Du keine Möglichkeit in einem Mutter Kind Heim unterkommen zu können?Dies würde vielleich bei Dir Sinn machen ,damit Du Dich wieder von diesem ganzem Stress erhollen kannst ,denn eine passende Wohnung kannste Dir ja später von da aus suchen!
  Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2011, 22:59   #3
Mecklenburger
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mecklenburger
 
Registriert seit: 20.08.2009
Ort: Landkreis Rostock
Beiträge: 976
Mecklenburger Mecklenburger
Standard AW: Bitte um hilfe ..

...loopiDoo, steck einfach deinen antrag in nem umschlag, und ab als einschreiben gegen unterschrift und dann schleunigst zur post
...das erste ist, das der antrag dort vorliegt, vorher gibts keine leistungen, die leute abzuwimmeln hat methode !!!
__

..meine Äußerungen stellen keinesfalls eine Rechtsberatung dar, sondern stellen meine G-gesetzlich gechützte Meinungsäußerung dar !!..

wir müssen alle den Gürtel enger schnallen,...das sag ich jedenfalls, .. die Oben um den Bauch, ... wir unten um den Hals!

...Odi profanum vulgus et arceo.
Mecklenburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2011, 23:04   #4
LoopiDoo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.05.2011
Beiträge: 21
LoopiDoo
Standard AW: Bitte um hilfe ..

hallo und danke für deine antwort !
Also ich habe mich zu kundig gemacht und ein mitarbeiter von der arge sagte mir am telefon das ich kein recht auf ein Platz dort habe weil ich 1.volljährig bin und 2. bin ich noch mit dem kinds vater zusammen...
Das wunderte mich an der ganze sache noch mal ganz schön..
Wenn ich mittlerweile zur arge komme und fragen will was nun ist heißt es immer diezuständigen leute sind außerhaus oder systeme funktionieren nicht.. lustige geschichte was da abläuft..
Im moment geht es ja NOCH mit meinem freund bei meinen großeltern aber ich denke anspäter wenn ich sag ich mal "hochschwanger" bin..
Mutterkindheim wäre eine gute alternative aber der gedanke wurd mir auch aus den Kopfgeschlagen von denen ...
LoopiDoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2011, 23:07   #5
LoopiDoo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.05.2011
Beiträge: 21
LoopiDoo
Standard AW: Bitte um hilfe ..

danke für die antwort.. nur das dumme dabei is als ich am 05.05 noch mal da war um den antrag jetzt endlich abgeben zukönnen wurde mir gesagt das der antrag ganz versagt wurde..
Die von der Arge/diakonie wissen ja nicht mal das ich schwanger bin eil immer wenn ich vorsprechen möchte werde ich abgewimmelt..so kommst es mir jedenfalls vor...
LoopiDoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2011, 23:17   #6
lpadoc->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.02.2010
Ort: OWL
Beiträge: 2.423
lpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiert
Standard AW: Bitte um hilfe ..

So wie ich es verstehe und Du auch schreibst, hasst Du und der Freund in der Wohnung der Mutter gelebt. Deine Mutter bezog zusätzlich ALG II. Du und der Freund seid über oder unter 25 Jahre?

Wovon hasst Du und der Freund gelebt, wenn Ihr bislang keine Leistungen bezogen habt? Warum hasst Du den Antrag nicht einfach in den Briefkasten des JC (ARGE) geworfen. Sicherlich ist die persönliche Abgabe die beste Lösung, aber die Vertröstung (noch was abzuklären) hilft nicht weiter.

Bist Du sicher, das die “Sanktion“ Deine Person betrifft, wie gesagt wurde, oder sich auf die Mutter bezieht. Dies gilt es abzuklären. Da es über die Diakonie nicht zur Lösung des Problems kommt, rate ich an, am Montag sofort einen Anwalt oder Anwältin (für Sozialrecht) aufzusuchen. Die Kosten für diese Rechtsberatungshilfe solltest Du vorher direkt im Amtsgericht (Rechtspflegerstelle) beantragen (Rechtsberatungshilfe) und den Personalausweis (ggf. aktuelle Kontoauszüge als Beweis der Mittellosigkeit) nicht vergessen.

Sicherlich wird es hier noch mehr Antworten geben.
lpadoc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2011, 23:29   #7
LoopiDoo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.05.2011
Beiträge: 21
LoopiDoo
Standard AW: Bitte um hilfe ..

ja wir beide sind unter25
Ich war eine Zeit lang in der Bedarfsgemeinschaft meiner mutter habe also nur kindergeld bekommen.

Das mi tdem Briefkasten ist so eine Sache als ich dort wegen der Wohnungslosigkeit vorgesprochen habe sagt man mir das dann für mich die diakonie zuständig ist da dort auch ein arge-team sei.
Sie muss erst den antrag genehmigen bevor ich zur Arge zum u25 team kann so wurde mir das gesagt und so dachte ich das es seine richtigkeit hat.
Jetzt weiß ich natürlich besser.

Zu der Sanktion mir wurde mehrmals gesagt das es eine Sanktion auf meinem Namen sei aber irgendwelche Anträge oder beweise konnte mir keiner vorlegen.
Immer wenn es zur Sprache kam wurde ich hin und her geschickt sprich immer ist jemand anderes dafür zuständig.

Was ich dazu noch sagen muss waren wir bei der Diakonie bei einer Beraterin die für Wohnungssuche etc zuständig ist auch und die mir sagte wir einen Anspruch auf eine Wohnung haben zu dem zeitpunkt als sie das sagte wusste ich noch nichts von meiner SS.. hat dann auch mit der Arge-Sacharbeiterin gesprochen bei der ich jetzt eigentlich bin und die hat bestätigt das es so ist!
Aber davon merke ich bei ihr nichts.

Danke für den Tipp mit dem Anwalt !
Ich werde mich Montag noch mal auf den Weg zur Arge machen versuche es noch mal und wenn es nicht klappt bin ich SOFORT auf den weg zum Amtsgericht ...

Mir kommt es sovor als wenn die mit mir in meiner Notlage spielen...19 und noch zu dumm für alles...
LoopiDoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2011, 23:29   #8
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Bitte um hilfe ..

Seit wann seid ihr denn wohnungslos?

Kennst du eine Beratungsstelle außer der Diakonie bei euch?
Manche Beratungsstellen bieten auch Begleitung zum Amt an.

Falls das Alter noch passt, warst du mal beim Jugendamt?

Ergänzung: Falls du willst, könnte jemand vielleicht eine passende Hilfe empfehlen, wenn du deinen Landkreis verrätst.
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2011, 23:32   #9
LoopiDoo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.05.2011
Beiträge: 21
LoopiDoo
Standard AW: Bitte um hilfe ..

an erolena:
seit dem 05.04.11 sind wir wohnungslos.

Nein müsste ich mich mal kundig machen weil ich echt gehofft hab das mir die diakonie helfen würde.

Ich bin 19 Jahre alt und mein Freund 18 weiß nich ob das noch passt?!
LoopiDoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2011, 23:39   #10
LoopiDoo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.05.2011
Beiträge: 21
LoopiDoo
Standard AW: Bitte um hilfe ..

klar gerne erolena ich komme aus NRW genauergenommen Duisburg!
LoopiDoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2011, 23:40   #11
aufruhig
 
Registriert seit: 04.04.2008
Beiträge: 614
aufruhig aufruhig aufruhig aufruhig aufruhig aufruhig
Standard AW: Bitte um hilfe ..

Zitat von LoopiDoo Beitrag anzeigen
ja wir beide sind unter25
Ich war eine Zeit lang in der Bedarfsgemeinschaft meiner mutter habe also nur kindergeld bekommen.

Das mi tdem Briefkasten ist so eine Sache als ich dort wegen der Wohnungslosigkeit vorgesprochen habe sagt man mir das dann für mich die diakonie zuständig ist da dort auch ein arge-team sei.
Sie muss erst den antrag genehmigen bevor ich zur Arge zum u25 team kann so wurde mir das gesagt und so dachte ich das es seine richtigkeit hat.
Jetzt weiß ich natürlich besser.

Zu der Sanktion mir wurde mehrmals gesagt das es eine Sanktion auf meinem Namen sei aber irgendwelche Anträge oder beweise konnte mir keiner vorlegen.
Immer wenn es zur Sprache kam wurde ich hin und her geschickt sprich immer ist jemand anderes dafür zuständig.

Was ich dazu noch sagen muss waren wir bei der Diakonie bei einer Beraterin die für Wohnungssuche etc zuständig ist auch und die mir sagte wir einen Anspruch auf eine Wohnung haben zu dem zeitpunkt als sie das sagte wusste ich noch nichts von meiner SS.. hat dann auch mit der Arge-Sacharbeiterin gesprochen bei der ich jetzt eigentlich bin und die hat bestätigt das es so ist!
Aber davon merke ich bei ihr nichts.

Danke für den Tipp mit dem Anwalt !
Ich werde mich Montag noch mal auf den Weg zur Arge machen versuche es noch mal und wenn es nicht klappt bin ich SOFORT auf den weg zum Amtsgericht ...

Mir kommt es sovor als wenn die mit mir in meiner Notlage spielen...19 und noch zu dumm für alles...

Wo wohnst du?

Alles schriftlich beantragen:
Ohne Beistand nicht zum Jobcenter und Empfangsbestätigung geben lassen für Antragsabgabe

Gruß aufruhig
aufruhig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2011, 23:44   #12
LoopiDoo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.05.2011
Beiträge: 21
LoopiDoo
Standard AW: Bitte um hilfe ..

Ich naja ich bin erst bei einer Patentante untergekommen und momentan "wohne" ich bei meinen Großeltern mit meinem Freund zusammen..
Wir kann ich das denn schriftlich beantragen? muss ich dann dort hin und den antrag holen und zuhause alles fertig machen und dann via einschreiben oder wie meint ihr das???
Sorry, kenn mich nicht so gut aus ...

Und falls du landkreis wohnort und so meinst und ich es falsch verstanden habe:
NRW,Duisburg
LoopiDoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2011, 23:55   #13
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Bitte um hilfe ..

ziemliche Verar***ung, was die da mit euch machen.

ob nun Diakonie zuständig oder der liebe Gott oder der Teufel - das sollen die untereinander klären. Das kann nicht auf eure Kosten passieren.

Ich bin auch für die Variante mit dem Anwalt. Das bringt rein gar nichts, wenn ihr da jetzt weiter versucht an Jemanden zu geraten, der denken kann - vergiss es einfach.

Packt alles zusammen:
für den Beratungsschein braucht ihr (Freund auch!) Ausweis und aktuellen Kontoauszug. Von der Oma ein Schreiben, dass ihr dort nur bis zum xx.xx. bleiben könnt und das sie eine Beteiligung an den Unkosten erwartet. Ruft gleich am Montag Morgen passende Anwälte an und macht einen Termin. Solltet ihr wider erwarten keinen Beratungsschein erhalten, könnt ihr den Termin immer noch absagen. Ich gehe mal sehr davon aus das ihr einen Schein bekommt.

Setzt euch Morgen hin und versucht mal eine Art Zeitübersicht zu machen. Wann musstet ihr aus der Wohnung raus, wann wurde das letzte Mal Kindergeld gezahlt und und und. Alles was euch so einfällt.

Und wie bereits mehrfach erwähnt: NIE alleine zum JC oder Diakonie gehen. Alles schriftlich machen und die Abgabe quittieren lassen. Vor allem glaubt denen nicht alles. Zieht lieber einmal mehr in Zweifel was die quatschen und fragt hier nach.

Bist Du krankenversichert? Wird Dein Freund von seiner Familie unterstützt?

Jugendamt dürfte noch zuständig sein. Grenzwertig würde ich mal behaupten. Zumindest wäre es einen Versuch wert. Für das Kinderheim seit ihr zu alt, aber die haben Leute dort sitzen, die euch vielleicht helfen können.
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2011, 23:59   #14
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Bitte um hilfe ..

Ja, das Antragsformular hast du doch sicherlich ausgefüllt?
Formular von Jobcenter Duisburg oder aus dem Internet.

Den Antrag gibst du ab im Jobcenter Duisburg oder bei einer anderen öffentlichen Behörde.

Das könnten sein z.B. Rathaus, Ortsamt, Krankenkasse, Rentenkasse o.ä. Alle diese sind verpflichtet, deinen Antrag an das Jobdenter weiterzuleiten. Aber lasst euch die Abgabe immer bestätigen. Also Eingangsstempel auf eurer Antragskopie oder auf einem Zweizeiler, wie z.B. Frau xy hat heute am ... ihren ALG II-Antrag bei uns abgegeben. Stempel, Unterschrift.

Vergiss nicht, den Mehrbedarf für Schwangere zu beantragen. Den gibt es ab 13. Schwangerschaftswoche.
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2011, 23:59   #15
aufruhig
 
Registriert seit: 04.04.2008
Beiträge: 614
aufruhig aufruhig aufruhig aufruhig aufruhig aufruhig
Standard AW: Bitte um hilfe ..

Zitat von LoopiDoo Beitrag anzeigen
Ich naja ich bin erst bei einer Patentante untergekommen und momentan "wohne" ich bei meinen Großeltern mit meinem Freund zusammen..
Wir kann ich das denn schriftlich beantragen? muss ich dann dort hin und den antrag holen und zuhause alles fertig machen und dann via einschreiben oder wie meint ihr das???
Sorry, kenn mich nicht so gut aus ...

Und falls du landkreis wohnort und so meinst und ich es falsch verstanden habe:
NRW,Duisburg



Ortsteil Duisburg: wo wohnst du da


Wo möchtest du den wohnen in Duisburg ?




Einen Formlosen


Antrag nach § 7 SGB II Leistungen stellen:


Name

Adresse Großmutter Adresse
Ort

Datum


Hiermit Beantrage ich nach § 7 SGB II Sozialleistungen.


Ich bestehe auf sofortigen Rechtsmittelabhilfebescheid nach § 33 SGB X und 35 SGB X das heißt 1 . § 33 schriftliches Antworten auf Verlangen. 2 . § 35 Begründungspflicht



Unterschrift

Empfangsbestätigung geben lassen.





KEINE EINGLIEDERUNGSVEREINBARUNG UNTERSCHREIBEN,

Die werden dir sagen erst unterschreiben dann gibt es Geld .

Was nicht stimmt Leistungspflicht des Leistungsträger ist ohne Forderungen muss das ALG II bezahlt werden.



Hier noch ein wichtiger Hinweis link lesen deine Rechte WICHTIG:


Leistungspflicht des Leistungsträgers

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/0344e19a840d17101.php

UNTERSCHLAGUNG VON SOZIALLEISTUNGEN IST DAS WAS DAS JOBCENTER MACHT

§ 14 SGB I Auskunft und Beratungspflicht

Wenn du nachweislich mündlich einen Antrag auf Sozialleistungen gestellt hast und ihn jetzt schriftlich wiederholst und sie dir trotzdem schreiben du bekommst kein Geld tritt folgendes in Kraft

§ 28 Abs.1 SGB X

Voraussetzung dieses Anspruchs ist eine Pflichtversetzung eines Leistungsträgers, die zu einem rechtlichen Schaden in Form des Ausbleibens von Vorteilen, insbesondere Leistungen, geführt haben, die an sich im Sozialrecht vorgesehen sind und insbesondere dem betroffenen Bürger zu Gute kommen sollen (Seewald in Kassler Kommentar zum Sozialversicherungsrecht, Band I, vor §§ 38 ff. Rz 30 mwN).

Nach der Rechtsprechung des Bundessozialgerichts – BSG – kann ein Versicherter in bestimmten Fällen trotz Fehlens der gesetzlichen Voraussetzungen im Wege des sogenannten sozialrechtlichen Herstellungsanspruchs verlangen, so gestellt zu werden, als lägen die Voraussetzungen vor – hier also der rechtzeitig gestellte Leistungsantrag - , wenn es sich um Gestaltungen handelt, die gesetzlich zulässig sind.

Dies gilt insbesondere dann, wenn der Rechtsverlust darauf zurückzuführen ist, dass der Versicherungsträger eine sich aus dem Versicherungsverhältnis ergebende Nebenpflicht zur Auskunft, Beratung und verständnisvollen Förderung des Versicherten (§ 14 SGB I) verletzt hat, weil er sie, obwohl ein konkreter Anlass zu den genannten Dienstleistungen bestand, nicht oder nicht ausreichend erfüllt hat.

Diese - letztlich auf dem Grundsatz von Treu und Glauben beruhenden - Pflichten sind verletzt, wenn sie, obwohl ein konkreter Anlass zu den genannten Dienstleistungen bestanden hat, nicht oder nur unzureichend erfüllt worden sind. Anlass zu einer Auskunft oder Beratung ist dabei nicht erst dann gegeben, wenn der Versicherte darum nachsucht, sondern bereits dann, wenn sich in einem laufenden Verfahren klar zutage liegende Gestaltungsmöglichkeiten zeigen, deren Wahrnehmung offensichtlich so zweckmäßig sind, dass sie jeder verständige Versicherte mutmaßlich nutzen würde.
In einem solchen Fall ist der Versicherungsträger von Amts wegen verpflichtet, den Versicherten auf diese Gestaltungsmöglichkeiten hinzuweisen.

Die Verletzung solcher Betreuungspflichten führt zum Anspruch auf Herstellung des Zustandes, der bestehen würde, wenn sich der Versicherungsträger pflichtgemäß verhalten hätte (vgl zB BSG, Urteil vom 29.09.1987, 7 R Ar 23/86 in Juris mwN, Urteil vom 27.09.1983, 12 RK 44/82 in juris mwN). Die Pflichtverletzung eines anderen Sozialleistungsträger ist dem leistungspflichtigen Träger zuzurechnen, wenn sie ursächlich für dessen Leistungsablehnung ist.





Gruß aufruhig
aufruhig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2011, 00:05   #16
LoopiDoo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.05.2011
Beiträge: 21
LoopiDoo
Standard AW: Bitte um hilfe ..

Dankeschön für die Antwort nordlicht!!!
Also das werden wir dann aufedenfall auch machen

zu der krankenversicherung ja ich bin noch familieren versichert musste auch von der aok was für die arge holen...
Also mein freund bekommt keinerlei unterstützung von seinen eltern er ist von Berlin nach Duisburg gezogen wegen massiven problemen zwischen ihn und seinen eltern also auf die kann man auch nicht hoffen für eine unterkunft oder sonstiges!

an erolena:
ja das habe ich ausgefüllt nur überall wo etwas mit schwanger/mehrbedarf steht habe ich nein angekreutzt dxa müsste ich wohl ein neues holen undnausfüllen..
Aber was mir sorgen macht... wenn die schon jetzt so ein Theater drum machen mich nicht mal vorsprechen zulassen..Landet dann mein antrag dann nicht instant in den den müll bei denen? ...
Mir wurde auch von der Diakonie gesagt das ich ein anspruch auf alles habe weil ich nicht zu meiner Mutter zurück kann weil sie ja in dem betreuten wohnen ist..
Ich versteh da nichts mehr ...
Keiner weiß was der andere macht oder seh ich das falsch???
LoopiDoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2011, 00:08   #17
LoopiDoo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.05.2011
Beiträge: 21
LoopiDoo
Standard AW: Bitte um hilfe ..

an aufruhig

Ich wohne in Duisburg Hochfeld!

Ich würde schon gerne in Duisburg Hochfeld bleiben .. aber der umkreis und nähe der stadt wäre auch okay wegen den ganzen ämtern weil dort hin fahren kostet auf dauer auch was!
Und arbeitsmäßig findet man dann in der stadt auch besser!
LoopiDoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2011, 00:10   #18
knispel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.02.2011
Beiträge: 94
knispel
Standard AW: Bitte um hilfe ..

Du wirst da nur verar.....t, die wollen dich nicht als Kunden gewinnen.
knispel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2011, 00:13   #19
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Bitte um hilfe ..

Zitat:
Keiner weiß was der andere macht oder seh ich das falsch???
Die WOLLEN es gar nicht wissen, denn dann können sie ja kein Geld sparen.

Legt den Gedanken ab, das die euch helfen wollen. Auch die Diakonie Angestellten sind angehalten zu sparen und das geht am einfachsten bei denen, die wenig Ahnung haben und sich nicht trauen sich zu wehren.

Deswegen holt euch Unterstützung. Ein Anwalt hat das schneller erledigt. Schaut mal im Forum, ob ihr nicht Kontakt zu Leuten vor Ort bekommt. Auf lange Sicht ist es nicht verkehrt Kontakte zu haben.
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2011, 00:16   #20
LoopiDoo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.05.2011
Beiträge: 21
LoopiDoo
Standard AW: Bitte um hilfe ..

ja danke da habt ihr alle recht !!!
Ich werde es auf jedenfall versuchen und mit euren Tipps versuchen weiter zukommen!
Recht herzlichen dank an alle die mir geholfen haben!
Wenigstens ein paar antworten die uns sehr weiter geholfen haben!!!!


an nordlicht:
Da hast du wahrscheinlich recht... Ich habe davon nicht viel ahnung und zu dem wehren.. wollen schon aber nicht trauen weil ich hab angst das mir dann keiner mehr hilft.. aber wie ich sehe machen die das auch so schon nicht!
LoopiDoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2011, 00:18   #21
knispel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.02.2011
Beiträge: 94
knispel
Standard AW: Bitte um hilfe ..

Auch mündliche Anträge zählen ab Antragstellung sofern du es beweisen kannst!
Hattest du ja schon gemacht und hast dich abwimmeln lassen.
Das musst du ihnen nachweisen, dann zählt der Antrag rückwirkend.
knispel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2011, 00:21   #22
LoopiDoo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.05.2011
Beiträge: 21
LoopiDoo
Standard AW: Bitte um hilfe ..

aber ewlche frage noch offen ist...
Steht mir und meinem Freund eine Wohnung zu oder nicht?
Ich sag mal so ich kann ja noch was hier bleiben aber auch nicht all zulang?!
Und ich glaub hochschwanger in einem kleinen engen raum geht nicht gut?!

Wenn nicht irgendeine unterkunft wo beide zusammen rein können?
Ich würde halt sehrn gerne mit ihm zusammen sein bei solchen schweren momenten/erlebnisen und zukünftig möchte ich das auch nicht alleine meistern müssen?!
LoopiDoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2011, 00:22   #23
knispel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.02.2011
Beiträge: 94
knispel
Standard AW: Bitte um hilfe ..

Wenn du nachweisen kannst das du den Antrag mündlich oder schriftlich gestellt hast und dieses schon länger als 1 Monat zurück liegt hast du Anspruch auf sofortige Barauszahlung und zwar in voller Höhe! Kein Vorschuss oder so!
knispel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2011, 00:23   #24
LoopiDoo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.05.2011
Beiträge: 21
LoopiDoo
Standard AW: Bitte um hilfe ..

an knipsel:
Ich habe alle papiere + laufzettel noch von der arge sachbearbeiterin aus der diakonie anlaufstelle!
Nur die nette frau möchte mich anscheinend nicht sehen ... schade eigentlich da ich ihre hilfe dringend nötig hab.

antrag ausgefüllt seit dem 20.04.11 da ich den am 19.04.11 bekommen habe aber abgeben hatte ich keien chance am 5.05.11 nach meiner sachbearbeiterins aussage ganz versagt.
war am 05.05.11 nach dem 6 oder 7. mal da um den antrag abzzugeben immer 1-2 std warte zeit und dann nein sie müssen zum u25 team was klären..
am 05.05 war ich dort und wollte dren antrag abgeben kam nur sie müssen zur arge was klären.. Aber was genau ich schon wieder klären soll wurde nivht gesagt nur wegen der sanktion das konnte ich ja auch dann klären aber das anderen .. mhh weiß ich bis heute nicht
LoopiDoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2011, 00:25   #25
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Bitte um hilfe ..

also es gibt schon Leute die helfen - hier z.B. und in Duisburg wird es sicherlich irgendwo eine kleine Gruppe geben oder auch eine kleine Beratungsstelle.

Was ich erst ziemlich schmerzhaft lernen musste - eine Behörde ist keineswegs dazu da, mir zu helfen.
Diesen Gedanken abzulegen dauerte schon einiges. Schließlich ist das ja ein AMT und das sind AMTSTRÄGER, die einen Eid abgelegt haben und sich an das Gesetz halten. Die sind ja dafür da mich zu beraten und mir zu helfen. Wie konnt ich nur so blöd sein


aufruhig hat wichtige Hinweise geschrieben wg. EGV (Eingliederungsvereinbarung). Nimmt das beide sehr ernst.
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
hilfe

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bitte um Hilfe :/ Fluse ALG II 33 14.03.2011 19:02
Bitte um Hilfe! gothickay Allgemeine Fragen 18 16.09.2010 13:07
Bitte um Hilfe bei EGV per VA Lobotomy Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 11 15.04.2010 07:33
Bitte Hilfe !!! petra2204 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 1 05.03.2010 08:35
Bitte um Hilfe Cocy Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 4 28.05.2008 18:48


Es ist jetzt 14:28 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland