Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Eine Frage bezüglich ALG 2 Antrag und EK der Eltern

U 25 Alles für junge Erwachsene unter 25


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.05.2011, 19:24   #1
sweet091987->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.04.2010
Beiträge: 47
sweet091987
Standard Eine Frage bezüglich ALG 2 Antrag und EK der Eltern

Hi Liebes Forum eine Frage.

Es geht um eine Gute Bekannte und zwar hat sie eine gesonderte Ausbildung gemacht über die Reha Abteilung des Arbeitsamtes.
Sie hat diese erfolgreich abgeschlossen.

Nun wohnt sie mit ihrer Schwester zusammen und hat vor ein paar tagen nen Antrag auf ALG 2 gestellt sie ist 23 -Jahre alt.

Die Arge will nun das die Eltern ihr Einkommen offen legen, aber ich bin der Meinung das sie das nicht muss hat da jemand nen Paragraphen wo das drin geregelt ist.

Desweiteren bin ich der Meinung das auch ihre Schwester nicht für sie Aufkommen muss oder sehe ichd as falsch

Über eine Antwort wäre ich sehr dankbar.

MFG

swet091987
sweet091987 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2011, 08:14   #2
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.656
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Eine frage bezüglich ALG 2 Antrag

Hallo Sweet, ich schubs mal deine Frage nach oben!

Gruss
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2011, 12:52   #3
Christine Vole 2010
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Eine Frage bezüglich ALG 2 Antrag und EK der Eltern

Hallo sweet,

die Bekannte wohnt bei ihrer Schwester, die Eltern leben in einer anderen Wohnung?
Wenn ja, sind die Eltern nicht unterhaltspflichtig, Einkommensnachweise dürfen somit nicht eingefordert werden.
Die Behörde darf keinen UH fordern von Eltern, deren ALG2bedürftige Kinder unter 25 J. alt sind, die nicht in der Bedarfsgemeinschaft (BG) leben und eine Erstausbildung abgeschlossen haben (Eicher/Spellbrink SGB 2 § 33 Rz. 34)
SGB 2 - Einzelnorm

Die Schwester ist ohnehin nicht unterhaltspflichtig, aber...
Man kann den beiden nun von amtswegen unterstellen, dass sie eine Haushaltsgemeinschaft (HG) bilden, d.h. vermuten, die Schwester "mit Geld" unterstützt die bedürftige.
Man vermutet dann, dass beide aus einem Topf wirtschaften.
Dieser Vermutung muss dann entsprechend widersprochen werden.

Wie genau fordert das JC denn nun die Auskünfte der Eltern ein?
Schreiben an die Eltern?
Schreiben an die Antragstellerin?
Oder meinst Du die Anlagen (HG/BG) zum Antrag?

Am besten scannst Du das mal ein (persönliche Daten schwärzen) und lädst es hier unter "Anhänge" hoch.
Oder Du tippst den Wortlaut ab, wenn kein Scanner vorhanden ist.

Dann sehen "wir" weiter

fG
Christine
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
antrag, bezüglich, eltern, frage

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage bezüglich Mietbescheinigung baumhaus078 KDU - Miete / Untermiete 9 19.10.2008 15:15
eine Frage bezüglich Kindergeldantrag Angel06 U 25 3 21.08.2008 16:44
Ne Frage bezüglich Arbeitsunfähigkeit jumpi Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 3 13.09.2007 20:41
Frage bezüglich Wohngemeinschaft totoro U 25 2 16.01.2007 13:39
frage/unter 25jahren/wohnhaft bei den eltern/beide eltern ha EUROPA-JUGEND-REVOLUTION U 25 10 25.06.2006 19:37


Es ist jetzt 08:08 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland