Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Unterhaltsverpflichtung trotz 2-maligem Schulabbruch?

U 25 Alles für junge Erwachsene unter 25


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.05.2011, 17:56   #1
EineSuchende
Elo-User/in
 
Registriert seit: 25.04.2010
Beiträge: 182
EineSuchende Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Unterhaltsverpflichtung trotz 2-maligem Schulabbruch?

Huhu liebe Mitforianer

Hab da mal eine Frage:

Kind (19) hat 2 Mal die Schule (Abitur auf Fachschule) abgebrochen. Einmal in der Heimatstadt einmal in einer anderen Stadt. Hat sich dort ne Wohnung gesucht, Amt hat dem zugestimmt, es sollte aber Bafög beantragt werden. Das wurde abgeleht, weil Kind hat elternunabhänig beantragt und hätte elternabhängig beatragen müssen, machte aber auch keinen Widerspruch. Hat dann ALG2 und Unterhalt bekommen.
Vater behielt dafür Kindergeld. Zahlte 300 € Unterhalt.

Nun-nach dem erneuten Rausschmiss möchte Kind eine Ausbildung im Hotelgewerbe beginnen. Würde dann 400 € bekommen und spekuliert auf BAB. Und vielleicht Wohngeld und Kindergeld.

Soweit ich weiß gilt selbst Abi nicht als Ausbildung und der Vater muss doch Unterhalt zahlen bis 25 oder mehrere Ausbildungen abgebrochen, oder? Es wurde seitens der Ämter gesagt, dass keine Unterhaltsverpflichtung besteht. Wäre eine freiwillige Leistung.
Ich glaube das nicht, weil doch Unterhalt vorrangig vor BAB gilt, oder? Und Kind zahlt schon 300 € Miete fürs Zimmer, alle 4 Wochen für 4 Wochen nochmal 290 €, weil dann Ausbildung in anderem Standort. Falls das Zimmer in dieser Zeit nicht mit nem anderen Lehrling abwechselnd benutzt wird und Kind denn Miete einsparen kann, sehe ich schwarz.
Ohne Unterhalt-wie soll Kind existieren?

Hat wer ne Idee und kennt ne Rechtsgrundlage?


Vielen Dank im voraus
EineSuchende ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2011, 10:21   #2
EineSuchende
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.04.2010
Beiträge: 182
EineSuchende Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Unterhaltsverpflichtung trotz 2-maligem Schulabbruch?

Hat keiner eine Idee?
EineSuchende ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2011, 11:09   #3
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Unterhaltsverpflichtung trotz 2-maligem Schulabbruch?

Hol dir einen Beratungshilfeschein und geh zu einem Fachanwalt für Familierecht, da wirst es eher klären können, denke ich.

Grundsätzlich sind Eltern nur dann ihrem volljährigen Kind zu Unterhalt verpflichtet, wenn es zielstrebig seine Ausbildung verfolgt.

Da ich die Gründe nicht kenne, die zu den Abbrüchen führte, kann ich wenig dazu sagen.
Zitat:
Ausbildung im Hotelgewerbe
Ist denn diesmal damit zu rechnen, daß die Ausbildung wirklich zuende geführt wird, den Neigungen entspricht und es eine geeingete Ausbildung wäre?

Ist ja auch die Frage, ob es überhaupt noch Unterhalt gibt, selbst wenn Anspruch besteht: Ausbildungsvergütung + Kindergeld + Wohngeld - würde das nicht ausreichen?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2011, 11:29   #4
Moony
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.06.2008
Beiträge: 33
Moony
Standard AW: Unterhaltsverpflichtung trotz 2-maligem Schulabbruch?

"Volljährige in Schul- oder Berufsausbildung haben grundsätzlich noch Unterhaltsansprüche gegenüber ihren Eltern.
Dieser Anspruch ist von Volljährigen selbst geltend zu machen.
Die Höhe des Unterhalts ist unter anderem abhängig vom Einkommen der Eltern; eigenes Einkommen hat der Volljährige einzusetzen.
Die Eltern haften für den Unterhalt anteilig entsprechend ihren jeweiligen Einkommensverhältnissen."


Das heißt, solange das Kind weder eine Schule besucht und auch keine Ausbildung macht,
hat das Kind kein Anspruch auf Unterhalt.
Beginnt sie eine Ausbildung dann wird den Eltern Kindergeld und Ausbildungsvergütung gegengerechnet.


Diese Aussage habe ich vom Jugendamt.

LG Moony
Moony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2011, 18:03   #5
EineSuchende
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.04.2010
Beiträge: 182
EineSuchende Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Unterhaltsverpflichtung trotz 2-maligem Schulabbruch?

Danke Moony, ich denke mir, dass die Eltern (Vater hat festen Job und lebt mit Mutter nicht zusammen) Uh zahlen müssen. Vater meinte aber, dass er nicht mehr zahlen müsste eben weil Kind das Abi 2 Mal abgebrochen hat. Nur gilt doch ein Abi nicht als Ausbildung und die Eltern müssen doch Uh zahlen bis Kind Ausbildung beendet hat.
BAB könnte es auch geben-aber Uh ist doch vorrangig, meine ich.
EineSuchende ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2011, 18:32   #6
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Unterhaltsverpflichtung trotz 2-maligem Schulabbruch?

Deshalb sollte das "Kind" zum Anwalt gehen...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2011, 01:49   #7
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Unterhaltsverpflichtung trotz 2-maligem Schulabbruch?

BAB-Bedarf für Lehrling in eigener Wohnung:
Azubi & Azubine - Hhe und Bedarf der BAB

Mit dem BAB-Rechner kann sie ausrechnen, wieviel ergänzenden Bedarf sie bei ihrer Ausbildungsvergütung überhaupt hat.
BAB-Rechner

Ehrlich gesagt, wenn ich schon so allerhand verbockt habe, dann würde ich mich ganz bescheiden beim Jugendamt beraten lassen und nicht gleich mit dem Anwalt drohen. Außerdem rechnet die BAB-Stelle sowieso für jeden Elternteil einzeln aus, ob er "Unterhalt statt BAB" zahlen muss. Natürlich nur, wenn die Angaben zum Einkommen ausgefüllt wurden (also die Eltern sich willig zeigen, Unterhalt zu zahlen).

Auch beim BAB gibt es ein Vorausleistungsverfahren. Bei der BAB-Antragstellung sollte der Lehrling am besten schriftlich angeben, dass der Vater vermutlich keinen Unterhalt zahlen wird. Und einen Antrag auf Vorausleistung stellen. Vorausleistung gibt es auch, wenn das Elternteil weniger Unterhalt zahlt, als die BAB-Stelle ausgerechnet hat.

§ 72 SGB III Vorausleistung von BAB
§ 72 SGB III Vorausleistung von Berufsausbildungsbeihilfe

Vorausleistungsverfahren
Berufsausbildungsbeihilfe - BAB Ratgeber - SGB III

Hier ein Beispiel, Eltern verweigern Unterhalt (statt BAB)
BAB-Vorausleistung, knifflig - SchülerInnen und Auszubildende - Foren - Studis Online
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2011, 01:57   #8
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Unterhaltsverpflichtung trotz 2-maligem Schulabbruch?

Wenn die Vergütung plus BAB nicht ausreicht für die Miete, dann kann der Lehrling beim Jobcenter einen Antrag auf einen KdU-Zuschuss für Azubis stellen.

Dabei kann es sein, dass 0 herauskommt, weil das Kindergeld evtl. ausreicht, um die restliche Miete zu bezahlen.
Den Antrag würde ich trotzdem stellen und die Berechnung genau prüfen.

Für den ersten Ausbildungsmonat soll ALG II weitergezahlt werden.
Die BAB gibt es erst am Monatsende! Aber Miete und Lebensunterhalt müssen trotzdem bezahlt werden.
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2011, 07:16   #9
Moony
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.06.2008
Beiträge: 33
Moony
Standard AW: Unterhaltsverpflichtung trotz 2-maligem Schulabbruch?

Hallo EineSuchende,

mein Ex hat auch den Unterhalt eingestellt und er hat Recht bekommen.
Sobald sie wieder eine Schule besucht, hat sie Anspruch auf Unterhalt.
Bei einer Ausbildung ist das schwieriger, da kann ich auch nur einen Anwalt empfehlen.

Bei uns bekommt man allerdings kein Beratungsschein, wenn man vorher nicht das Jugendamt konsolidiert hat.

Mein Kind hat inzwischen eine Ausbildung, hat allerdings kein Anspruch auf Unterhalt,
weil er nicht nicht leistungsfähig ist (er verdient zu wenig).

Der Abbruch der ersten Ausbildung war in diesem Zusammenhang unerheblich.

Allerdings hätte das Jobcenter Probleme wegen den Abbruch gemacht.
Wir hatten aber ein Gutachten, dass mein Kind diese Ausbildung nicht weiter machen kann.

LG Moony
Moony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2011, 15:33   #10
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Unterhaltsverpflichtung trotz 2-maligem Schulabbruch?

Geht es beim 2. Ausbildungsort um Blockunterrricht?
Für Fahrtkosten und Unterkunft im Blockunterricht gibt es bei uns einen Zuschuss vom Land.
Im Internet nach "Blockunterricht + das jeweilige Bundesland" suchen.
Oder Schulamt, Bezirksregierung, Bildungsministerium fragen, welche Zuschüsse es für Blockunterricht gibt.

Ich habe Zweifel, ob der Azubi mit Unterhalt besser kommt als mit BAB.
Beim ergänzenden Unterhalt ist Kindergeld schon eingerechnet, Kindergeld gibt es nicht extra.
Wenn die BAB-Stelle dagegen keinen Unterhaltsanteil errechnet, dann hat der Azubi
Vergütung + ergänzend BAB (Fahrtkosten extra) + Kindergeld extra.

Wenn ihr den BAB-Rechner benutzt:
Als Elterneinkommen kann man einfach Null eingeben. Denn der errechnete BAB-Bedarf ist gleich,
egal ob die BAB-Stelle zahlen wird oder ein Elternteil.
Man muss man die Azubi-Vergürung der ersten 18 Monate angeben (12 x erstes Lehrjahr, 6 x zweites Lehrjahr)
Wegen der Vergütung im 2. Lehrjahr mal hier in der Tabelle nachsehen:
Zitat:
Tarifliche Ausbildungsvergütung (Euro / Monat)
Hotel- und Gaststättengewerbe
Link: Hans-Böckler-Stiftung***
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2011, 21:12   #11
EineSuchende
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.04.2010
Beiträge: 182
EineSuchende Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Unterhaltsverpflichtung trotz 2-maligem Schulabbruch?

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Deshalb sollte das "Kind" zum Anwalt gehen...
Warum das? Das können die auch unter sich klären, finde ich.
Zumal Eltern verklagen n starkes Stück wäre für all das, was Kind bisher abgezogen hat. Aber das ist n anderes Thema.

Erolea, ich weiß nicht ob es Blockunterricht ist. Ich weiß nur, dass es immer 4 Wochen im Wechsel ist und an unterschiedlichen Städten, in beiden muss Miete gezahlt werden.

Im Prinzip ist es eh egal, Kind wird eh Ausbildung nicht durchziehen weil faul und bequem, schätze in spätestens 6 Monaten ist Kind eh ALG2er.
EineSuchende ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2011, 01:02   #12
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Unterhaltsverpflichtung trotz 2-maligem Schulabbruch?

Meiner Ansicht nach ist das Blockunterricht.

Hier ist eine ältere Tabelle über Zuschüsse zum Blockunterricht in den einzelnen Bundesländern (Stand 2008)
Das nur als Anregung für den Azubi, sich nach den aktuellen Regelungen zu erkundigen.

http://www.kibb.de/cps/uploads/549_Z...2230642882.pdf
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
2maligem, schulabbruch, trotz, unterhaltsverpflichtung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schulabbruch Bene2308 U 25 14 09.11.2010 03:43
Unterhaltsverpflichtung u.Hartz 4 nsug ALG II 6 03.01.2010 06:17
EGV trotz Job? Anami Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 5 15.02.2009 18:48
1,30€ Job trotz ALG I ?? Stadtmeister ALG I 12 29.10.2008 00:52


Es ist jetzt 12:32 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland