Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Einladung für Schülerin

U 25 Alles für junge Erwachsene unter 25


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.04.2011, 17:15   #1
suse2104->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.05.2010
Beiträge: 70
suse2104
Standard Einladung für Schülerin

Hallo,

meine Tochter macht gerade ihr Abitur. Sie ist volljährig und hat folgendes Schreiben erhalten.

Kann sie bei nicht erscheinen sanktioniert werden?

Vielen Dank für Antworten!













Kann sie, wenn sie nicht hingeht sanktioniert werden?

Vielen Dank für Antworten!
suse2104 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2011, 19:01   #2
suse2104->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.05.2010
Beiträge: 70
suse2104
Standard AW: Einladung für Schülerin

Vielleicht wäre noch dazu zu sagen, dass dieses Schreiben keine RFB enthält und meine Tochter auch keine EGV erhalten hat.
Kann mir bitte jemand sagen, ob sie in 3 Tagen dort hingehen muss, obwohl sie zu der Zeit Schulunterricht hat!?!
Vielen Dank!
suse2104 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2011, 19:12   #3
optimistin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.12.2008
Beiträge: 1.575
optimistin optimistin optimistin optimistin optimistin
Standard AW: Einladung für Schülerin

das sollte sie mit der Schule abstimmen.

Einladung mitnehmen.

Das ist für die Berufliche Ausbildug bzw. werden da sicher auch Studienrichtungen aufgezeigt.

Da gibt es so viel wie ich weiß jedes Schuljahr solche Veranstaltungen, verkehrt ist es nicht
sich da über bestimmte Richtungen schlau zu machen. Gerade wenn sie kurz vor dem Abitur steht. Bei uns heißt das Berufsmesse.
optimistin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2011, 19:25   #4
suse2104->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.05.2010
Beiträge: 70
suse2104
Standard AW: Einladung für Schülerin

Hallo Optimistin,

meine Tochter weiss schon, was sie nach dem Abitur studieren möchte, da schon einige Pflichtveranstaltungen von der Schule angeboten wurden.
Ich möchte eigentlich auch nur wissen, ob sie, wenn sie nicht dort hingeht, sanktioniert werden kann.
suse2104 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2011, 19:35   #5
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Einladung für Schülerin

Ich denke nicht, es wird wohl auch keiner kontrollieren, ob sie dort war.
Es gibt keine angedrohten Rechtsfolgen.
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2011, 19:47   #6
suse2104->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.05.2010
Beiträge: 70
suse2104
Standard AW: Einladung für Schülerin

Ich dachte, die Rechtsfolgenbelehrung wäre keine Voraussetzung mehr für eine Sanktion.
suse2104 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2011, 23:02   #7
Scarred Surface
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.09.2010
Beiträge: 1.475
Scarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface Enagagiert
Standard AW: Einladung für Schülerin

Zitat von suse2104 Beitrag anzeigen
Kann mir bitte jemand sagen, ob sie in 3 Tagen dort hingehen muss, obwohl sie zu der Zeit Schulunterricht hat!?!
Nein, muss sie nicht. Dies ist keine Ladung nach § 59 SGB II in Verbindung mit § 309 SGB III. Also existiert auch keine Meldepflicht.


Zitat:
Ich dachte, die Rechtsfolgenbelehrung wäre keine Voraussetzung mehr für eine Sanktion.
Das stimmt so nicht. Selbstverständlich muss der HE weiterhin über die Rechtsfolgen seines Tuns oder Unterlassens informiert werden. Fraglich ist nur das "Wie". Die Belehrung über die Rechtsfolgen ist nur dann nicht erforderlich, wenn dem Betroffenen die Rechtsfolgen positiv bekannt sind. Das dürfte man bei einem 18-jährigen Mädel kaum unterstellen können.
Scarred Surface ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2011, 23:16   #8
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Einladung für Schülerin

Ich würde meine Tochter da auf keinen Fall alleine hingehen lassen - wenn überhaupt.
Sanktion dürfte es nicht geben...in der Einladung ist ja nur die Rede von Vertretern Ausbildungsbetrieben... nutzt ihr also nichts, wenn sie studieren will.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2011, 23:22   #9
Wossi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.06.2010
Beiträge: 1.469
Wossi Wossi Wossi Wossi Wossi Wossi
Standard AW: Einladung für Schülerin

Zitat von suse2104 Beitrag anzeigen
Hallo Optimistin,

meine Tochter weiss schon, was sie nach dem Abitur studieren möchte, da schon einige Pflichtveranstaltungen von der Schule angeboten wurden.
Ich möchte eigentlich auch nur wissen, ob sie, wenn sie nicht dort hingeht, sanktioniert werden kann.
Da dies keine Einladung nach § 59 SGB II i.V.m. § 309 SGB III ist, somit auch keine Meldepflicht und nicht sanktionierbar !!!
Wossi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2011, 23:33   #10
Wossi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.06.2010
Beiträge: 1.469
Wossi Wossi Wossi Wossi Wossi Wossi
Standard AW: Einladung für Schülerin

Zitat von suse2104 Beitrag anzeigen
Ich dachte, die Rechtsfolgenbelehrung wäre keine Voraussetzung mehr für eine Sanktion.
Aber ein Anschreiben muss rechtens und verpflichtend sein !

Wenn es das nicht ist, hilft auch keine Rechtsfolgenbelehrung, weil keine Pflicht verletzt wird !

Diese Einladung ist als reines Informationsschreiben zu werten !

Manche hier wissen das leider noch nicht und empfehlen noch Begleitung, was verunsichernd wirken kann, doch hingehen zu müssen !
Wossi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2011, 23:40   #11
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Einladung für Schülerin

Zitat von Wossi Beitrag anzeigen

Manche hier wissen das leider noch nicht und empfehlen noch Begleitung, was verunsichernd wirken kann, doch hingehen zu müssen !

Doch, "manche" wissen das - aber es gibt viele, die sich Sanktionen nicht leisten können, nicht mal , wenn die Sanktion unberechtigt erfolgte... ich denke, du weißt was ich damit sagen will...habs dir oft genug erklärt.

Wer also meint hingehen zu müssen sollte das nicht alleine tun.

Hingehen schadet nicht, also was wäre so schlimm dran, würde man da kurz aufschlagen?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 00:35   #12
Scarred Surface
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.09.2010
Beiträge: 1.475
Scarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface Enagagiert
Standard AW: Einladung für Schülerin

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Hingehen schadet nicht, also was wäre so schlimm dran, würde man da kurz aufschlagen?
Was ist denn das für ein merkwürdiger Ansatz ... Erinnert mich an arge Prosa. Die Frage im Allgemein und im Speziellen der TE war: Muss die Tochter hingehen oder nicht. Und mit so einer Frage ist zweifelsohne die rechtliche Verpflichtung gemeint. Klare Antwort: Nein.

Und was ist "schlimm daran"? Die Frage hast Du selbst beantwortet.

Zitat:
... nutzt ihr also nichts, wenn sie studieren will.
Sinnlose Sachen sind Zeitverschwendung. Das darf man durchaus als schlimm empfinden. Umso mehr, da hier auch noch Fahrtkosten anfallen können, von deren Erstattungsfähigkeit ich nichts in der wundervollen "Einladung" lese.
Scarred Surface ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 00:50   #13
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Einladung für Schülerin

Zitat:
Muss die Tochter hingehen oder nicht.
Kannst du das mit Gewißheit sagen, daß es keine Sanktion geben wird?

Wenn du das könntest - aber dem ist leider nicht so, da du nicht in das kranke Gehirn mancher SB schauen kannst.

Zitat:
Sinnlose Sachen sind Zeitverschwendung. Das darf man durchaus als schlimm empfinden. Umso mehr, da hier auch noch Fahrtkosten anfallen können, von deren Erstattungsfähigkeit ich nichts in der wundervollen "Einladung" lese.
Hingehen schadet nicht, und ob das Zeitverschwendung ist, weiß man immer erst hinterher. Sie möchte studieren, ja... aber so mancher überlegt es sich anders, wenn er plötzlich ne andere gute Alternative sähe, z.B. wenn er nicht den gewünschten Studienplatz bekommt.

Zitat:
Also was wäre so schlimm dran, würde man da kurz aufschlagen?
Dazu fällt dir offenbar sonst nichts ein...also, laß gut sein... du hast deine Meinung und ich meine!

gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 06:45   #14
Wossi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.06.2010
Beiträge: 1.469
Wossi Wossi Wossi Wossi Wossi Wossi
Standard AW: Einladung für Schülerin

Zitat von optimistin Beitrag anzeigen

das sollte sie mit der Schule abstimmen.

Einladung mitnehmen.
Das muss auch nicht unbedingt sinnvoll sein, in der Schule mit einer Einladung des Jobcenters herumwedeln !

Viele wollen das vielleicht vermeiden, zu erzählen oder zu zeigen, dass in der Familie ALG II bezogen wird !
Wossi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 06:52   #15
Wossi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.06.2010
Beiträge: 1.469
Wossi Wossi Wossi Wossi Wossi Wossi
Standard AW: Einladung für Schülerin

Der Hammer ist auch dieser Satz in der Einladung :

Es wird deshalb um ein gepflegtes Erscheinungsbild in Ihrem eigenen Interesse gebeten.

Gehts noch ???
Werden jetzt schon per Einladung Kinder als ungepflegt abgestempelt ???
Wossi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 06:56   #16
optimistin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.12.2008
Beiträge: 1.575
optimistin optimistin optimistin optimistin optimistin
Standard AW: Einladung für Schülerin

Zitat von Wossi Beitrag anzeigen
Das muss auch nicht unbedingt sinnvoll sein, in der Schule mit einer Einladung des Jobcenters herumwedeln !

Viele wollen das vielleicht vermeiden, zu erzählen oder zu zeigen, dass in der Familie ALG II bezogen wird !
Das hat nichts mit ALG II zu tun.
Außerdem durch den Bildungsgutschein ist man da sowieso durchsichtiger wie eine Fensterscheibe.

Es sind da auch Firmen dabei, die nach Abiturienten Ausschau halten, und da kann der Abiturient
auch Verbindung aufnehmen, um da schon mal zu wissen, ob die Studienrichtung die er möchte
überhaupt gefragt ist. Diese Informationen sind oft hilfreicher als mal glaubt. Denn wieviele studieren
und können nach Abschluss mit ihren Studium nichts anfangen, weil nicht gefragt.

Wieso gibt es denn so viele arbeitslose Akademiker?
optimistin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 07:01   #17
Wossi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.06.2010
Beiträge: 1.469
Wossi Wossi Wossi Wossi Wossi Wossi
Standard AW: Einladung für Schülerin

Ist wohl deutlich, dass man sich outet, wenn man in der Schule eine Einladung vom Jobcenter vorzeigen soll, wie empfohlen !

Denn diese bekommen mit Sicherheit nur Kinder aus einer BG !
Sonst würde man hier nicht über Sanktionen sprechen !
Deswegen hat es schon etwas mit ALG II zu tun !
Wossi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 07:02   #18
hellucifer
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2005
Ort: Osnabrück
Beiträge: 1.780
hellucifer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung für Schülerin

Zitat von suse2104 Beitrag anzeigen
Vielleicht wäre noch dazu zu sagen, dass dieses Schreiben keine RFB enthält und meine Tochter auch keine EGV erhalten hat.
Kann mir bitte jemand sagen, ob sie in 3 Tagen dort hingehen muss, obwohl sie zu der Zeit Schulunterricht hat!?!
Vielen Dank!
Behaupte doch einfach, deine Tochter beabsichtigt, nach dem Abitur ein Studium aufzunehmen. Dann ist es überflüssig, Veranstaltungen zu besuchen, bei denen Unternehmen Auszubildende rekrutieren.

Außerdem ist deine Tochter schulpflichtig. Das heißt, sie darf den Unterricht nicht ohne wichtigen Grund versäumen. Und während der Vorbereitung auf das Abi würde ich nach Möglichkeit keine einzige Stunde im Unterricht fehlen. Schlechte Noten werden ihr ein ganz Leben lang anheften. Frag den Direktor der Schule, ob er nicht der ganzen Klasse frei gibt, dann ist es Deiner Tochter zumutbar, die Veranstaltung zu besuchen.

Und wegen der Sanktionierbarkeit würde ich das Jobcenter direkt fragen sowie nach der Rechtsgrundlage, deine Tochter dazu aufzufordern, diese Veranstaltung zu besuchen.
hellucifer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 07:13   #19
optimistin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.12.2008
Beiträge: 1.575
optimistin optimistin optimistin optimistin optimistin
Standard AW: Einladung für Schülerin

Zitat von Wossi Beitrag anzeigen
Ist wohl deutlich, dass man sich outet, wenn man in der Schule eine Einladung vom Jobcenter vorzeigen soll, wie empfohlen !

Denn diese bekommen mit Sicherheit nur Kinder aus einer BG !
Sonst würde man hier nicht über Sanktionen sprechen !
Deswegen hat es schon etwas mit ALG II zu tun !
Und das ist völliger Schwachsinn, das bekommt jeder Jugendliche der sich in der Schule
oder direkt auf den Arbeitsamt mal hat einschreiben lassen. Und Informationen wünscht.

Und Informationen gerade in der Orientierungsphase sind wichtig.

@hellucifer

Du hast recht, einfach mit der Einladung zum Direktor, vielleicht weiß er da aber auch schon Bescheid.
Solche Veranstaltungen bekommen die Direktoren eigentlich auch offiziell mitgeteilt.
Jedenfalls bei uns. Und da gibt es auch Aushänge vom Arbeitsamt/Berufsausbildung mit
verschiedenen Veranstaltungen, auch für Abiturienten.
optimistin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 07:36   #20
sharon->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.04.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 59
sharon
Standard AW: Einladung für Schülerin

Guten Morgen,

nein, muss Sie nicht. Einfach dort anrufen und sagen das Sie noch zur Schule geht. Wir haben das auch bekommen, ich habe dann dort angerufen und die wollten dann nur eine aktuelle Schulbescheinigung, die habe ich dann hingeschickt und es war in Ordnung. Dann wird deine Tochter auch nicht mehr angeschrieben.

viele grüsse
sharon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 07:36   #21
suse2104->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.05.2010
Beiträge: 70
suse2104
Standard AW: Einladung für Schülerin

Aber meine Tochter war doch schon bei verschiedenen Veranstaltungen durch die Schule und sie weiss doch genau, dass sie studieren möchte.
Außerdem hat sie an dem angegebenen Termin nachmittags Unterricht.
Warum sollte sie also dahin gehen?

Eine Schulbescheinigung müssen wir sowieso regelmäßig schicken!
suse2104 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 07:39   #22
optimistin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.12.2008
Beiträge: 1.575
optimistin optimistin optimistin optimistin optimistin
Standard AW: Einladung für Schülerin

Zitat von suse2104 Beitrag anzeigen
Aber meine Tochter war doch schon bei verschiedenen Veranstaltungen durch die Schule und sie weiss doch genau, dass sie studieren möchte.
Außerdem hat sie an dem angegebenen Termin nachmittags Unterricht.
Warum sollte sie also dahin gehen?
dann ruf an, so wie Dir hellucifer geschrieben hat.

mE kann sie nicht sanktioniert werden,
aber bei Deinen JC kann das anders sein.
optimistin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 08:49   #23
Wossi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.06.2010
Beiträge: 1.469
Wossi Wossi Wossi Wossi Wossi Wossi
Standard AW: Einladung für Schülerin

Zitat von optimistin Beitrag anzeigen

Und das ist völliger Schwachsinn, das bekommt jeder Jugendliche der sich in der Schule oder direkt auf den Arbeitsamt mal hat einschreiben lassen. Und Informationen wünscht.

Gibt es nicht einen Unterschied zwischen Arbeitsamt und Jobcenter ???

Hier geht es auch nicht um wünschen, sondern um evtl. Zwang und Ängsten, bei Nichterscheinen sanktioniert zu werden !

Und Informationen gerade in der Orientierungsphase sind wichtig.

Das hat auch keiner angezweifelt !
.
Wossi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 08:55   #24
Wossi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.06.2010
Beiträge: 1.469
Wossi Wossi Wossi Wossi Wossi Wossi
Standard AW: Einladung für Schülerin

Zitat von suse2104 Beitrag anzeigen
Aber meine Tochter war doch schon bei verschiedenen Veranstaltungen durch die Schule und sie weiss doch genau, dass sie studieren möchte.
Außerdem hat sie an dem angegebenen Termin nachmittags Unterricht.
Warum sollte sie also dahin gehen?

Eine Schulbescheinigung müssen wir sowieso regelmäßig schicken!
Lasse Dich hier nicht verrückt machen, mit Begleitung zu dieser Veranstaltung oder mit der Einladung zum Direktor rennen !!!

Wenn Amtskriecher der Meinung sind, sie müssen jedem "Wurschtblatt" zwangsweise folgen, dann ist das dessen Problem !

Deine Tochter hat keine Pflicht, dort zu erscheinen !!!
Wossi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 08:58   #25
Wossi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.06.2010
Beiträge: 1.469
Wossi Wossi Wossi Wossi Wossi Wossi
Standard AW: Einladung für Schülerin

Zitat von optimistin Beitrag anzeigen

dann ruf an, so wie Dir hellucifer geschrieben hat.

Muss sie auch nicht !!!

mE kann sie nicht sanktioniert werden,
aber bei Deinen JC kann das anders sein.

Genau !!! Jedes Jobcenter hat einen eigenen § 31 !!!
Aber andere abstempeln, dass sie Schwachsinn schreiben (#19) !!!
Wossi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
einladung, schülerin

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schülerin mit Job auf Geringfügigkeitsbasis Catsy Ein Euro Job / Mini Job 13 20.04.2011 14:45
Schülerin und Zuverdienst sharon ALG II 21 06.03.2011 23:57
EGV für 16 jährige Schülerin Hans Schmitt Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 19 16.02.2011 17:14
15jährige Schülerin mit Rentenversicherungsnummer? Catsy ALG II 18 05.07.2009 12:12
Nachhilfeunterricht für Schülerin Silke U 25 19 08.04.2008 20:15


Es ist jetzt 02:29 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland