Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> ALGII Wiedereinzug bei Mutter

U 25 Alles für junge Erwachsene unter 25


Danke Danke:  6
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.03.2011, 16:05   #1
Cripe
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard ALGII Wiedereinzug bei Mutter

Hallo Leute,

hab hier mal eine für mich wichtige Frage für euch. Ich bin 18 Jahre alt, werde im April 19. Vor ca 5 Monaten zog ich bei meiner Mutter aus, da die Stituation nicht tragbar war, was auch das Jugendamt bestätigt hat. Allerdings habe ich mich innerhalb der 5 Monate wieder mit meiner Mutter vertragen und es läuft gut. Ich würde gerne wieder bei Ihr einziehen. Allerdings bekomme ich ALGII und Sie bekommt ebenfalls ALGII. Nun meine Frage: Ist das einfach so möglich wieder einzuziehen oder hat das irgendwelche Folgen für mich? Muss ich die Erstausstattung zurückzahlen?

Danke schon mal für eure Hilfe!

Beste Grüße
  Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2011, 17:23   #2
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: ALGII Wiedereinzug bei Mutter

Die ARGE wird sich freuen, sie spart die Miete für deine Wohnung.
Du bekommst dann nur den Regelsatz 287 Euro.
Jetzt hast du vermutlich 359 Euro in eigener Wohnung.

Zur Rückzahlung der Erstausstattung weiß ich nichts.

Wenn du in Kürze wieder eine Erstausstattung beantragen würdest, dann gäbe es ganz sicher Probleme. Falls du z.B. im Herbst eine Ausbildung außerhalb anfängst, dann würde ich nicht zurückziehen. Du könntest dann lieber aus deiner eigenen Wohnung heraus an den Ausbildungsort umziehen und deine Möbel mitnehmen.

Was soll deiner Meinung nach mit deiner Wohnungseinrichtung passieren?

Ich weiß, dass junge Leute (die - anders als du - nur vorübergehend wieder zu den Eltern ziehen, weil sie ihre Wohnung verloren haben), ziemliche Probleme mit den Möbeln haben. Die Hälfte der Einrichtung geht kaputt oder verschwindet, die ARGE weigert sich Unterstellkosten zu übernehmen usw.
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2011, 17:23   #3
Knoedels->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.08.2010
Ort: im grünen
Beiträge: 542
Knoedels Knoedels Knoedels
Standard AW: ALGII Wiedereinzug bei Mutter

Hallo Cripe

Du kannst problemlos wieder bei deiner Mutter einziehen, allerdings wird euer Alg2 neu berechnet. Wird dann weniger werden.
Die Erstausstattung brauchst du nicht zurück zahlen - wenn es nicht über ein Darlehen gelaufen ist. Nimmst ja die Möbel bzw Sachen bestimmt wieder mit nach hause ?

ICH würde es mir allerdings nocheinmal überlegen. Kann gut sein das ihr euch - da z.Zt. getrennte Wohnungen - nun wieder gut versteht.
Was ist aber wenn du wieder zuhause wohnst und ihr euch wieder "auf der Pelle" hockt und dadurch wieder streitet ?
Dann würdest du wieder ausziehen wollen und das kann dann Probleme geben, bzw alles geht wieder von vorne los .......

Denk noch einmal nach WARUM du zurück nach hause möchtest !!!!
lg
__

Stelle dich gut mit deinen Kindern -
sie suchen später mal dein Altersheim aus
Knoedels ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2011, 17:46   #4
Sufenta->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.09.2009
Ort: in einer Wohnung
Beiträge: 408
Sufenta Sufenta
Standard AW: ALGII Wiedereinzug bei Mutter

Hallo,
ich verstehe mich mit meienr Mutter auch immer dann blendend, wenn ich nicht längere Zeit dort bin
Allerdings wohne ich schon seit über 10 Jahren nicht mehr dort. Aber selbst wenn ich mal ne WOche dort bin wirds so nach ein paar Tagen heikel. Ich würds mir gut überlegen, noch mal ein Auszug wenns wieder nicht klappt könnte dann ziemlich schwierig werden und dann musst du es im schlimmsten Fall bis du 25 bis bei ihr ausdhalten
Sufenta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2011, 17:58   #5
Cripe
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: ALGII Wiedereinzug bei Mutter

also da sich zurück möchte weiß ich sicher. Ist alles ne recht heikle sache zu erklären, aber es geht nicht nur um den streit sondern auch einfach darum das ich mich der eigenen Wohnung so noch nicht gewachsen fühle wenn ich erlich bin. Geldmäßig komm ich gar nich hin und so. Das is alles nich Planmäßig, nennen wir es jugendliche Dummheit. Mich interessiert nur ob es wirklich so ohne weiteres möglich ist. Danke bisher
  Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2011, 18:34   #6
WillyV
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: ALGII Wiedereinzug bei Mutter

Kehrt man als hilfebedürftiger U25 wieder ins Elternhaus zurück, entsteht wieder eine BG, die den erneuten Auszug an die Voraussetzungen des § 22 Abs. 2a knüpft; LSG Sachsen v. 21.05.2008 - L 3 B 97/08 AS-ER.

Hier mal durchforsten:
http://www.elo-forum.org/25/54519-ausziehen.html
  Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2011, 18:54   #7
esbe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 803
esbe esbe esbe
Standard AW: ALGII Wiedereinzug bei Mutter

Zitat von Cripe Beitrag anzeigen
also da sich zurück möchte weiß ich sicher. Ist alles ne recht heikle sache zu erklären, aber es geht nicht nur um den streit sondern auch einfach darum das ich mich der eigenen Wohnung so noch nicht gewachsen fühle wenn ich erlich bin. Geldmäßig komm ich gar nich hin und so. Das is alles nich Planmäßig, nennen wir es jugendliche Dummheit. Mich interessiert nur ob es wirklich so ohne weiteres möglich ist. Danke bisher
Den Mumm, das einzugestehen haben viele junge Erwachsene nicht und bleiben dann aus Stolz in der Überforderung. Prima, dass du dich wieder mit deiner Mutter zusammenraufst und wieder nach Hause gehst. Rein BG-technisch ist das alles kein Thema. Wg der Erstausstattung würde ich mir halt Gedanken machen: Möbel mitnehmen oder unterstellen für einen späteren Auszug.
__

Ich will mich aus eigener Kraft bewähren, ich will das Risiko meines Lebens selbst tragen, will für mein Schicksal verantwortlich sein. Sorge du, Staat, dafür, dass ich dazu in der Lage bin.
Ludwig Erhard, Bundeskanzler 1963-1966
esbe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2011, 20:48   #8
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: ALGII Wiedereinzug bei Mutter

Ich habe noch einmal nachgelesen: Die Erstausstattung ist kein Darlehen sondern ein Zuschuss. Sie muss also nicht zurückgezahlt werden.

Bekommst du die Möbel alle in eurer Wohnung oder bei Verwandten gut unter?
Sie dürfen nicht feucht stehen, sonst verzieht sich das Holz. Dann schließen später die die Schranktüren nicht mehr richtig.
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2011, 20:59   #9
optimistin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.12.2008
Beiträge: 1.575
optimistin optimistin optimistin optimistin optimistin
Standard AW: ALGII Wiedereinzug bei Mutter

Ich würde mir trotzdem gut überlegen mit den Zurück ziehen.

Wenn Du Dich mit Deiner Mutter wieder gut verstehst, dann kann sie Dir helfen und Dir mit Rat und Tat zur Seite stehen. Und Du kannst lernen das Leben kennen zu lernen.

Das Zurück ziehen ist für Dich meiner Meinung nach der einfachste Weg. Überleg gut, ob es die Situation nicht wieder kommt und dann bekommst Du den Auszug evtl. unter 25 Jahren nicht wieder genehmigt.

Ich wünsche Dir das Du die richtige Entscheidung triffst, ohne es zu bereuen.

Wir können Dir nur Tips geben, entscheiden musst Du selbst.
optimistin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2011, 22:08   #10
Cripe
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: ALGII Wiedereinzug bei Mutter

wenn ich erlich bin bereue ich nur überhaupt ausgezogen zu sein, da ich einfach merke das ich dem allen noch nicht gewachsen bin. Hab das alles einfach unterschätzt. Die Möbel kann ich problemlos unterbringen da meine Mutter ein uraltes leerstehendes Haus hat.

Aber einwas positives hatte der Auszug doch und zwar ne wichtige Erfahrung und nen Einblick ins Leben sag ich mal so! Danke für eure Hilfe!
  Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2011, 23:14   #11
Virginie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.10.2010
Beiträge: 487
Virginie Virginie Virginie
Standard AW: ALGII Wiedereinzug bei Mutter

Zitat von esbe Beitrag anzeigen
Den Mumm, das einzugestehen haben viele junge Erwachsene nicht und bleiben dann aus Stolz in der Überforderung. Prima, dass du dich wieder mit deiner Mutter zusammenraufst und wieder nach Hause gehst.
Das finde ich nun überhaupt nicht.

Wer soviel Selbsterkenntnis und Mumm wie du es nennst hat, der kann das auch alleine schaffen.

Ob man nun 18 oder 20 ist beim Auszug, ohne Probleme und Fehler gehts doch nie ab.

Sie hat ja den ersten Schritt bereits gemacht, hat ihre Probleme sogar auch schon erkannt - warum einen Rückschritt machen statt einen vor?

Ein entspannteres Verhältnis zu den Eltern kommt später meist von selbst.. mir scheint der Abnabelungsprozess dafür aber eine nicht unwichtige Rolle zu spielen. Glaub kaum, dass sich das Verhältnis entspannt, wenn sie jetzt zurück geht, eher im Gegenteil.

Es scheint der einfachste Weg zu sein, aber ist es das wirklich (der Einwurf w/u25 ist berechtigt) und ist der einfachste Weg immer der beste?
Vielleicht geht man da zu sehr von sich aus... ich wär definitiv zu stolz gewesen, wieder zurück zu krabbeln, nur weils da gemütlicher und bequemer ist.

kommt aber auf vieles an, was wir hier gar nicht wissen und berücksichtigen können.... und natürlich auch auf die Persönlichkeit und Ziele, die man hat.
Virginie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2011, 00:13   #12
Sufenta->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.09.2009
Ort: in einer Wohnung
Beiträge: 408
Sufenta Sufenta
Standard AW: ALGII Wiedereinzug bei Mutter

@ Cripe
Was mir noch für ein Gedanke kommt, nur für den Fall, dass es so sein könnte und ich hoffe jetzt, dass ich nicht in einen Fettnapf reintrete:
Es gibt für Leute, die evtl. eine psychische Betreuung brauchen die Möglichkeit, zu betreutem Einzelwohnen. Da kommt ne Sozialarbeiterin ein oder zweimal in der Woche zu der Person und man kann sich gemeinsam um den Haushalt kümmern, Haushaltsbuch führen, gemeinsam EInkaufen gehen um zu schauen, wie es mit dem Geld geht, Gespräche führen, Behördengänge und Schriftverkehr unterstützen oder auch Freizeit planen.
Die Kosten dafür übernimmt der Landschaftsverband, die ARGE oder das Jugendamt. Wahrscheinlich gibts auch noch mehr Kostenträger aber die sind mir jetzt nicht alle geläufig.
Sufenta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2011, 10:07   #13
Virginie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.10.2010
Beiträge: 487
Virginie Virginie Virginie
Standard AW: ALGII Wiedereinzug bei Mutter

bitte beachten!:

an den Kosten dafür können auch die Eltern beteiligt werden. Die fallen dann vielleicht aus allen Wolken, weil die Träger dazu übergegangen sind, nicht mal die Vermögensverhältnisse zu prüfen sondern einfach Rechnungen zu verschicken.
Virginie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2011, 17:32   #14
Sufenta->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.09.2009
Ort: in einer Wohnung
Beiträge: 408
Sufenta Sufenta
Standard AW: ALGII Wiedereinzug bei Mutter

Zitat von Virginie Beitrag anzeigen
bitte beachten!:

an den Kosten dafür können auch die Eltern beteiligt werden. Die fallen dann vielleicht aus allen Wolken, weil die Träger dazu übergegangen sind, nicht mal die Vermögensverhältnisse zu prüfen sondern einfach Rechnungen zu verschicken.
da die Mutter aber auch ALG2 bekommt dürfte das kein Thema sein
Sufenta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2011, 17:43   #15
Virginie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.10.2010
Beiträge: 487
Virginie Virginie Virginie
Standard AW: ALGII Wiedereinzug bei Mutter

Zustimmung, das hätte ich hinzufügen sollen.
Es kann sich ja aber trotzdem mal ändern und es zu wissen kann nicht schaden (es lesen ja eventuell auch andere den thread, die das betrifft)
Virginie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2011, 17:50   #16
Sufenta->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.09.2009
Ort: in einer Wohnung
Beiträge: 408
Sufenta Sufenta
Standard AW: ALGII Wiedereinzug bei Mutter

Zitat von Virginie Beitrag anzeigen
Zustimmung, das hätte ich hinzufügen sollen.
Es kann sich ja aber trotzdem mal ändern und es zu wissen kann nicht schaden (es lesen ja eventuell auch andere den thread, die das betrifft)
meine Mutter bekam vom Landschaftsverband aber auch einen "Zahlschein" für BeWo. Und die hat OHNE mit mir Rücksprache zu halten auch noch gezahlt Und mir dann irgendwann mal in einem Telefonat vorgehalten, sie müsste wieder für mich zahlen. Nur mal so am Rande, ich über 30
Dabei gab es ein Attest meiner Psychiaterin, dass die Einbeziehung der Eltern nicht zumutbar ist wegen zerrütteten Verhältnissen usw. Stimmt zwar nicht ganz so aber genau dieses Vorhalten, was die da gemacht hatte war der Grund, weswegen ich damals das Attest besorgt hatte.
Nach erheblichem Druck auf den Landschaftsverband durch meinen Betreuer (Anwalt) wurde die Zahlungsanweisung dann zurück genommen.
Sufenta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2011, 17:59   #17
Virginie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.10.2010
Beiträge: 487
Virginie Virginie Virginie
Standard AW: ALGII Wiedereinzug bei Mutter

Zitat von Sufenta Beitrag anzeigen
meine Mutter bekam vom Landschaftsverband aber auch einen "Zahlschein" für BeWo. Und die hat OHNE mit mir Rücksprache zu halten auch noch gezahlt Und mir dann irgendwann mal in einem Telefonat vorgehalten, sie müsste wieder für mich zahlen. .
genau das habe ich auch erlebt, fast identisch
da war noch ein gesetzl. Betreuer verwickelt, der mich falsch bzw. überhaupt nicht beraten hatte, als er das Ganze anzettelte. Damit konfrontiert, folgte das große Rausreden, nicht gewusst, Ausnahme blabla.
achja, dem Betreuer war auch explizit bekannt, dass die Eltern entlastet (von Sorgen usw) werden sollen und ich von der Abhängigkeit von ihnen. Und dann wird sowas eingerührt, ich war stinksauer.
Virginie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2011, 18:05   #18
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: ALGII Wiedereinzug bei Mutter

Ich wurde einmal aufgefordert, zu zahlen. Angerufen - ALG II Bescheid kopiert - seither ist Ruhe.

Ich empfehle hier aber kein betreutes Wohnen... entweder in eigener Wohnung bleiben und Rat bei Mama holen...(fänd ich sinnvoll) oder zurück.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2011, 18:12   #19
Virginie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.10.2010
Beiträge: 487
Virginie Virginie Virginie
Standard AW: ALGII Wiedereinzug bei Mutter

um betreutes Wohnen gings bei mir auch nicht, eher so eine Art Lebenshilfe einmal wöchentlich (Behördenbegleitung und wo man halt Hilfe braucht). Das habe ich dann von totaler Einmischung auf ein eher freundschaftliches Verhältnis gebracht, bis der Hammer mit der Zahlerei kam (die hatten mir das auch erst viel später mal gesagt).

ist das denn überhaupt rechtens bei ALGII?
Virginie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
algii, mutter, wiedereinzug

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Arbeitende Mutter soll ALGII Antrag stellen für u 25 mit abgeschlossener Ausbildung ela1953 U 25 0 20.07.2010 20:00
ALGII, Mutter verstorben Manu55 ALG II 1 26.11.2008 22:37
Mutter bekommt ALGII - Tochter ist in der Ausbildung... Bedarfsgemeinschaft?? Faulkatze U 25 49 04.10.2008 02:03
Haushaltsgemeinschaft mit Mutter i. v. m. Tod der Mutter, Sperrzeit santaclara Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 11 26.06.2008 11:53
24, student, wiedereinzug bei mutter, sie hartz4 teh_p3rson Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 6 09.05.2008 11:13


Es ist jetzt 11:34 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland