Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> kindergeld trotz ü.8000 euro einkommen im selben jahr

U 25 Alles für junge Erwachsene unter 25


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.03.2011, 21:12   #1
workingclassboy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.01.2010
Beiträge: 132
workingclassboy
Standard kindergeld trotz ü.8000 euro einkommen im selben jahr

hallo,

ich hab nach der ausbildung beschlossen noch mal zur schule zu gehn und das fachabi nachzzuholen. mit der schule angefangen hab ich im august 10. davor habe ich vollzeit gearbeitet und mehr als ingesamt 8000 euro verdient. der freibetrag den man im ahr, in dem man kindergeld bekommen will, verdienen darf beträgt ja ca. 8000 euro. bedingt dadurch habe ich gar kein kg mehr beantragt für die monate august bis dezember 10. ab diesem jahr bekomme ich natürlich wieder kg.

nun flatterte heute n bescheid bei mir zu haus (bzw bei meinen eltern) ein, in dem stand, dass ich eine kg nachzahlung für die 5 monate bekäme. das hat mich total irritiert, da meine eltern weder kg beantragt haben, da ja klar war das ich keinen anspruch habe, da ich ja im selben jahr schon 8000 euro verdient habe. und dem amt dies auch bekannt war.

ist das ein fehler vom amt oder kann ich mich echt über den (nicht beantragten) geldsegen freuen???

habe da auch schon angerufen und die sb meinte dass ich wohl anspruch hätte, unabhängig davon was ich verdient habe in dem jahr um das es geht, da ich ja in der zeit schüler war und als schüler auf jeden fall anspruch hätte. bin nun leicht irritiert.

danke schon mal

frohe feiertage

tobi
__

"Der Kommunismus findet nur dort Zulauf, wo er nicht herscht."

Henry Kissinger
workingclassboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2011, 23:08   #2
Patenbrigade
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: kindergeld trotz ü.8000 euro einkommen im selben jahr

Lies mal hier:

Kindergeld Einkommen - Einkommensanrechnung

Interessant, der Freibetrag bei sozialversicherungspflichtigem Einkommen beträgt durch die Freibeträge mindestens 1150 Euro.

Viel Spaß beim Rechnen!
  Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2011, 00:16   #3
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: kindergeld trotz ü.8000 euro einkommen im selben jahr

Freut euch! :-)
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2011, 00:21   #4
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: kindergeld trotz ü.8000 euro einkommen im selben jahr

Du redest doch von der Familienkasse, oder?

Oder hat das Jobcenter, weil Du ALG II erhältst oder erhalten hast in 2010, Dir Kindergeld ab Schulbesuch angerechnet diese 5 Monate, obwohl Du gar keines erhalten hattest und Du bekommst nun eine Alg-II-Nachzahlung?
So etwas kommt nämlich vor, deshalb frage ich.
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2011, 02:18   #5
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: kindergeld trotz ü.8000 euro einkommen im selben jahr

Du musst deine Einkünfte + Bezüge bereinigen.

Dein Bruttoeinkommen
- gezahlten SV-Beiträge und
- 920 Euro/Jahr Werbungskostenpauschale (oder höhere WK nachweisen)

Dein Schülerbafög
- 180 "besondere Ausbildungskosten" pauschal (oder höhere nachweisen)

Wenn du kein Schülerbafög bezogen hast,
dann zieh die "besonderen Ausbildungskosten" trotzdem ab (vom anderen Einkommen).

Deine Rechnung könnte (mit den Pauschalen) so aussehen:

Brutto + Schülerbafög - SV_Beiträge - 920 Werbungskosten - 180 "besondere Ausbildungskosten"= Ergebnis

Erst das Ergebnis vergleichst du mit dem Grenzbetrag.
---

Werbungskosten nützliche Einzelheiten:
Werbungskosten - www.arbeitsagentur.de

Zum Abzug der besonderen Ausbildungskosten:
Besondere Ausbildungskosten - www.arbeitsagentur.de

Merkblatt Kindergeld
http://www.arbeitsagentur.de/zentral...Kindergeld.pdf

Ausführlich zur Kindergeldberechnung
Klicktipps - Kindergeld - Teil 1
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2011, 12:10   #6
SchnuffyPurzel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.06.2009
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 176
SchnuffyPurzel
Standard AW: kindergeld trotz ü.8000 euro einkommen im selben jahr

Man kann zudem noch Fahrtkosten abziehen. Und zwar zur Ausbildungsstelle und zur Arbeitsstelle!
Ich habe Kindergeld bekommen trotz Einkommen von 11tausend Euro ohne Schummeleien. Es kann durchaus Sinn machen nicht die Pauschbeträge zu nehmen sondern die tatsächlichen Kosten.
Also freu Dich, dass du KG bekommen hast.
__

"Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann was er will, sondern darin, dass er nicht tun muss, was er nicht will."
Jean-Jacques Rousseau.
SchnuffyPurzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2011, 11:19   #7
workingclassboy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.01.2010
Beiträge: 132
workingclassboy
Standard AW: kindergeld trotz ü.8000 euro einkommen im selben jahr

hab mich jetz mal dran gesetzt und in einem link folgendes gefunden:

Zitat:
Die Zeiten, in denen das Kind Vollzeitbeschäftigt war, werden nicht angerechnet. Es zählt nur das Einkommen aus dem Zeitraum, für welchen auch ein Kindergeldanspruch besteht (BFH: AZ III R 67/04 vom 15.09.2005).
damit ist meine frage quasi beantwortet. google hättes auch getan, danke.
__

"Der Kommunismus findet nur dort Zulauf, wo er nicht herscht."

Henry Kissinger
workingclassboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2011, 12:01   #8
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.125
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Standard AW: kindergeld trotz ü.8000 euro einkommen im selben jahr

Zitat:
kein kg mehr beantragt für die monate august bis dezember 10. ab diesem jahr bekomme ich natürlich wieder kg.


Das hat dir die Kindergeldkasse aber nicht von sich aus überwiesen. Das Kindergeld musste auch beantragt werden.

Im Antrag muss man auch angeben, ab wann die Schule besucht wird.

Da der Schulbesuch in 2010 begann und Kindergeld auch nachträglich gezahlt wird, hast du es für 2010 auch bekommen.
ela1953 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2011, 19:26   #9
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: kindergeld trotz ü.8000 euro einkommen im selben jahr

Ob du Vollzeit, Teilzeit oder gar nicht arbeiten gehst, ist egal.
Das Einkommen aus allen Monaten, in denen du kindergeldberechtigt bist,
wird angerechnet.

Noch einmal anders formuliert:
Das Einkommen aus einer Erwerbstätigkeit wird dann berücksichtigt,
wenn es in einer Zeit mit Kindergeldanspruch verdient wurde.

Hier ist ein Beispielfall:
http://meinews.niuz.biz/kinderfreibetrag-t626944.html?

Im Link liegt folgender Ablauf im Jahr vor:
- 6 Monate in Ausbildung (= kindergeldberechtigt, Kind in Ausbildung)
- 3 Mon. vollerwerbstätig, gleichzeitig ausbildungssuchend (Studienbewerbungen) (= kindergeldberechtigt, Kind ohne Ausbildungsplatz)
- 3 Monate BA-Student (= kindergeldberechtigt, Kind in Ausbildung)

Ergebnis:
Das Kind war 12 Monate kindergeldberechtigt
Das Einkommen aus 12 Monaten wird angerechnet
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2011, 20:39   #10
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: kindergeld trotz ü.8000 euro einkommen im selben jahr

Ob du in den Augen der Familienkasse kindergeldberechtigt bist,
hängt (manchmal) davon ab, was du ihnen über deine Absichten mitteilst.

Wenn die Familienkasse von Anfang an wusste, dass du einen Platz an der FOS suchst, dann warst du von
Jan. - Juli kindergeldberechtigt als Kind ohne Ausbildungsplatz
Aug. - Dez. kindergeldberechtigt als Kind in Ausbildung.

Einkommen aus allen 12 Monaten wird berücksichtigt.
Es gilt die Einkommensgrenze 8004. (immer bereinigtes Einkommen)
___

Anderer Fall:
Hättest du der Familienkasse erst im Mai mitgeteilt, dass du die Absicht hast, noch auf eine Schule zu gehen,
dann wärst du nur einen Teil des Jahres kindergeldberechtigt, nämlich Mai bis Dezember, also 8 Monate.

Nur das Einkommen von Mai bis Dez. wird berücksichtigt.
Es gilt ein geringer Grenzbetrag nämlich 8/12 von 8 004 Euro.
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2011, 11:42   #11
workingclassboy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.01.2010
Beiträge: 132
workingclassboy
Standard AW: kindergeld trotz ü.8000 euro einkommen im selben jahr

ich habs jetzt verstanden, danke.
ich dachte nur, dass auch das einkommen der monate, in denen ich nich kindergeldberechtigt war angerechnet wird. solage sie im selben jahr sind. aber dann is ja okay.
__

"Der Kommunismus findet nur dort Zulauf, wo er nicht herscht."

Henry Kissinger
workingclassboy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
einkommen, euro, jahr, kindergeld, selben, trotz, ü8000

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zuweisung 1 Euro Job beim selben Träger Robin H51 Ein Euro Job / Mini Job 8 06.07.2010 09:14
Länger als 1 Jahr ohne Einkommen!!!!! Aleytis Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 12 22.09.2008 18:28
BMW streicht 8000 Stellen Catweazle Archiv - News Diskussionen Tagespresse 6 22.12.2007 19:42
Kein Einkommen wegen Elternzeit, Überbrückung für ein Jahr Hera ALG II 1 19.03.2007 17:32
Zinsen für das Jahr 2005/ Vermögen oder Einkommen? achim2 Anträge 10 17.09.2006 12:28


Es ist jetzt 08:41 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland