Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Kindergeld???

U 25 Alles für junge Erwachsene unter 25


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.02.2011, 14:34   #1
Dunja
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.11.2008
Beiträge: 105
Dunja
Standard Kindergeld???

Reicht ein ALG2 bescheid aus um der Kindergeldkasse zu belegen das man ausbildungssuchend gemeldet ist?Es geht um eine junge Dame(22j,eigene Wohnung),der mitgeteilt wurde (von der Kindergeldkasse) das Sie seit November 2010 nicht ausbildungssuchend gemeldet ist. Sie bezieht seit Juli 2010 ALG2 und hat von Dez bis anfang Feb 2011 an einer Maßnahme vom Arbeitsamt teilgenommen.Das Amt rechnet ihr das KG voll an obwohl Sie keines bekommt.

LG
Dunja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2011, 00:53   #2
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Kindergeld???

Zitat von Dunja Beitrag anzeigen
Reicht ein ALG2 bescheid aus um der Kindergeldkasse zu belegen das man ausbildungssuchend gemeldet ist?Es geht um eine junge Dame(22j,eigene Wohnung),der mitgeteilt wurde (von der Kindergeldkasse) das Sie seit November 2010 nicht ausbildungssuchend gemeldet ist. Sie bezieht seit Juli 2010 ALG2 und hat von Dez bis anfang Feb 2011 an einer Maßnahme vom Arbeitsamt teilgenommen.Das Amt rechnet ihr das KG voll an obwohl Sie keines bekommt.
LG
Ja, wenn es die richtige Bescheinigung ist. Das Jobcenter muss bescheinigen, dass das Kind "ausbildungssuchend" gemeldet ist.
Leider rückst das Jobcenter diese Bestätigung nicht immer heraus.

Alternative: Das Kind beweist der Familienkasse selber, dass es sich bewirbt. Z.B. durch Kopie von Bewerbungen, Eingangsbestätigungen oder Absagen von Ausbidungsbetrieben, Berufsfachschulen, Fachschulen, Unis usw.

Ist gerade eine Lücke zwischen Bewerbungszeiträumen, dann muss das Kind der Familienkasse mitteilen: Ich bin weiterhin ausbildungssuchend und werde mich sofort wieder bewerben, sobald das möglich ist. Ich meine folgende Situation: die Bewerbungsmöglichkeit endet am 30.Okt. 2010 und fürs neue Ausbildungsjahr kann man sich erst wieder ab Februar 2011 bewerben. Dann besteht von Nov. bis Jan trotzdem Kindergeldanspruch. Ich würde für diesen Zeitraum einfach ausdrucken, was auf den Firmen- oder Schulhomepages über die Bewerbungsfristen steht, dass also neue Bewerbungen erst z.B. ab 15. Febr. angenommen werden.

Dagegen die Bescheinigung vom Jobcenter als "arbeitssuchend" reicht mit 22 Jahren nicht (mehr) aus.
Nur bis einschließlich 21. Geburtstagsmonat reicht die arbeitslos-Bescheinigung für das Kindergeld aus.
Dagegen nach dem Geburtstagsmonat benötigt das Kind dann die ausbildungssuchend-Bescheinigung bzw. den eigenen Bewerbungsnachweis (siehe oben).
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2011, 09:16   #3
Dunja
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.11.2008
Beiträge: 105
Dunja
Standard AW: Kindergeld???

Erstmal mal danke für deine antwort werde das so weiter geben. Wie ist das denn mit dem KG was ihr vom Amt angerechnet wird seit OKT?Ihr fehlen ja jeden Monat die 184€.

LG
Dunja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2011, 09:28   #4
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Kindergeld???

Zitat von Dunja Beitrag anzeigen
Erstmal mal danke für deine antwort werde das so weiter geben. Wie ist das denn mit dem KG was ihr vom Amt angerechnet wird seit OKT?Ihr fehlen ja jeden Monat die 184€.

LG
Da hätte sie sofort Widerspruch einreichen müssen. Hat sie dem Amt gemeldet, daß sie kein Kindergeld bekommt?

Jetzt hilft nur ein Überprüfungsantrag.

Zitat:
das Sie seit November 2010 nicht ausbildungssuchend gemeldet ist
Was war denn vorher?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2011, 10:09   #5
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.124
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Standard AW: Kindergeld???

Die junge Frau muss doch gegenüber dem Jobcenter sichelich eine Anzahl von Bewerbungen nachweisen. Und bekommt dafür Bewerbungskosten erstattet?

Diese Bewerbungskostenerstattung reichte meiner Tochter für die Zahlung des Kindergeldes.
Bei ihr hatte die Kindergeldkasse auch die Zahlung eingestellt, weil sie nicht Ausbildungsuchend wäre
ela1953 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2011, 10:33   #6
esbe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 803
esbe esbe esbe
Standard AW: Kindergeld???

Zitat von Dunja Beitrag anzeigen
Reicht ein ALG2 bescheid aus um der Kindergeldkasse zu belegen das man ausbildungssuchend gemeldet ist?Es geht um eine junge Dame(22j,eigene Wohnung),der mitgeteilt wurde (von der Kindergeldkasse) das Sie seit November 2010 nicht ausbildungssuchend gemeldet ist. Sie bezieht seit Juli 2010 ALG2 und hat von Dez bis anfang Feb 2011 an einer Maßnahme vom Arbeitsamt teilgenommen.Das Amt rechnet ihr das KG voll an obwohl Sie keines bekommt.

LG
Entweder ein Nachweis der Berufsberatung der Arbeitsagentur (bzw können das z.T. auch die Argen.Arbeitsvermittler bescheinigen) oder selber nachweisen.
Die Familienkasse selbst schreibt dazu, dass "geeignete Nachweise" vorzulegen sind. Lies mal hier :
http://www.arbeitsagentur.de/zentral...Kindergeld.pdf dort Seite 10!

Angerechnet werden arf nur, was tatsächlich an Einkommen vorhanden ist. Allerdings ist sie nach § 12 a SGB II dazu verpflichtet, sich um das Kindergeld zu kümmern, da es vorrangiges Einkommen ist. Bis es wieder ausgezahlt wird, muss es aber aus der Berechnung raus und die Arge kann sich das per Erstattungsanspruch bei der Familienkasse sichern. D.h. die Auszahlung des Kindergeldes erfolgt dann bei einer Nachzahlung erstmal an die Arge, nicht an das ausbildungssuchende Kind.
__

Ich will mich aus eigener Kraft bewähren, ich will das Risiko meines Lebens selbst tragen, will für mein Schicksal verantwortlich sein. Sorge du, Staat, dafür, dass ich dazu in der Lage bin.
Ludwig Erhard, Bundeskanzler 1963-1966
esbe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2011, 10:01   #7
Dunja
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.11.2008
Beiträge: 105
Dunja
Standard AW: Kindergeld???

Nochmal ganz lieben Dank für eure antworten. Ja Sie bekommt Bewerbungskosten erstattet. Sie ruft Montag Ihre SB an um diese bescheinigung zu bekommen. Wenn Sie alles zusammen hat schickt Sie es zur Kindergeldkasse. Mal sehen was dann passiert und Sie endlich Ihr KG bekommt. Widerspruch gegen die anrechnung vom Amt will Sie wohl nicht einlegen. Bis das durch ist bekommt Sie Ihr KG wohl schon nachgezahlt. Schönen Sonntag an alle

LG
Dunja ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
kindergeld

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kindergeld Vati 41 Kinder-, Elterngeld, Kinderzuschlag 4 09.10.2010 13:32
Kindergeld Daniela26 Kinder-, Elterngeld, Kinderzuschlag 2 22.09.2010 14:57
Kindergeld schmetterling123 Kinder-, Elterngeld, Kinderzuschlag 2 09.09.2007 10:55
Kindergeld Knuddeley Kinder-, Elterngeld, Kinderzuschlag 2 24.05.2007 19:51
Kindergeld Janchen ... Familie 0 18.10.2005 21:31


Es ist jetzt 21:39 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland