Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Kindergeld auf mein Konto

U 25 Alles für junge Erwachsene unter 25


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.01.2011, 10:22   #1
Mokka->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.01.2011
Beiträge: 5
Mokka
Standard Kindergeld auf mein Konto

Hallo,

Wohne noch zuhause und möchte aber schon selbst gerne mein Geld verwalten , kann man sowas beantragen das dass geld auf mein Konto kommt?
Mokka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 10:39   #2
Nikita112
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.04.2010
Beiträge: 98
Nikita112
Standard AW: Kindergeld auf mein Konto

Solange deine Eltern ALG II bekommen, wird das Kindergeld, wenn du genug anderes Einkommen hast, bei deinen Eltern angerechnet.

Aber dazu bräuchte man mehr Infos. Zum Beispiel ob du noch Geschwister hast, welches Einkommen du hast????

Nikita
Nikita112 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 10:42   #3
Mokka->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.01.2011
Beiträge: 5
Mokka
Standard AW: Kindergeld auf mein Konto

Zitat von Nikita112 Beitrag anzeigen
Solange deine Eltern ALG II bekommen, wird das Kindergeld, wenn du genug anderes Einkommen hast, bei deinen Eltern angerechnet.

Aber dazu bräuchte man mehr Infos. Zum Beispiel ob du noch Geschwister hast, welches Einkommen du hast????

Nikita
Ich hab eine Schwester. Ich bin Schüler und meine Mutter bekommt für mich 270€ soweit ich weiss und das möchte gerne ich verwalten , eigenes essen kaufen etc das steht mir doch zu oder nicht? Bin übrigends 18
Mokka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 10:43   #4
theota
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von theota
 
Registriert seit: 06.03.2007
Ort: RH-WD, NRW
Beiträge: 1.019
theota theota theota theota
Standard AW: Kindergeld auf mein Konto

Frage nach Alter hat sich mit post von TE überschnitten ...
__

Liebe Grüße, theota - Rechtsberatung machen Andere; ich gebe nur meine Erfahrungen und meine Meinung zu bedenken - "...denn nur, wer noch Chaos in sich trägt, kann einen tanzenden Stern gebären..." (frei nach F.Nietzsche) - Dekadent ist, ...
... wenn man meint, in einer Welt der Globalisierung auf deutschem Boden nur deutsch sprechen zu müssen... (frei nach theota)

theota ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 10:53   #5
Nikita112
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.04.2010
Beiträge: 98
Nikita112
Standard AW: Kindergeld auf mein Konto

Wenn deine Mutter für deine Schwester auch Kindergeld bekommt, kann das Kindergeld, soweit ich weiß nicht getrennt ausgezahlt werden.

Müsstest du dich mit deiner Mutter einigen.

Mein Sohn (18) bekommt das Kindergeld auf sein Konto und gibt mir dann Kostgeld, anteilige Miete, Internetkosten, anteilige Stromkosten....... was eben so anfällt

Nikita
Nikita112 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 11:03   #6
Babbelfisch
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.07.2010
Beiträge: 557
Babbelfisch Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kindergeld auf mein Konto

Eltern bekommen Kindergeld FÜR die Kinder, d.h. erst einmal sind Deine Eltern anspruchsberechtigt, nicht Du. Dies gilt, solange du im Haushalt Deiner Eltern lebst und diese Dir gegenüber unterhaltspflichtig sind und diesen auch leisten.

Einen Anspruch auf "Dein" Kindergeld hast Du erst, wenn Du nicht mehr im Haushalt Deiner Eltern wohnst. Dann steht es Dir zu.
Babbelfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 11:08   #7
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.124
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Standard AW: Kindergeld auf mein Konto

Zitat von Mokka Beitrag anzeigen
Ich hab eine Schwester. Ich bin Schüler und meine Mutter bekommt für mich 270€ soweit ich weiss und das möchte gerne ich verwalten , eigenes essen kaufen etc das steht mir doch zu oder nicht? Bin übrigends 18
Falls dir deine Mutter die 270 Euro geben sollte, muss sie vorher einiges abziehen, bzw. müsstest du ihr geben.

1/3 der Stromkosten, denn die müssen vom RS gezahlt werden

6 Euro und ein paar Gequetschte für den Heißwasseranteil - wird von den Heizkosten abgezogen und muss vom RS bezahlt werden

1/3 der Telefon- und Internetkosten

Mit dem Rest musst du dann auskommen: dein Essen und Trinken kaufen und selber zubereiten, spülen und das Spülmittel kaufen, deine Wäsche selber waschen und bügeln - das Waschpulver musst du auch von deinem Geld kaufen, dein Zimmer putzen einschließlich Kauf der Putzmittel

Ich an der Stelle deiner Mutter würde auch noch überlegen, ob ich dann Nutzungsgebühr nehme für die Waschmaschine, den Herd usw. - denn wenn dir dein Regelsatz zusteht und du alles selber entscheiden willst, gehört dies auch dazu.
ela1953 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 11:12   #8
Mokka->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.01.2011
Beiträge: 5
Mokka
Standard AW: Kindergeld auf mein Konto

Ich bin halt sehr oft nicht zuhause wohne eigentlich schon fast woanders so oft wie ich da bin. Ich kenne jemanden vom Jobcenter der meinte das es möglich ist dafür braucht man nur die unterschrit der eltern bzw die zustimmung.
Mokka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 11:14   #9
Nikita112
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.04.2010
Beiträge: 98
Nikita112
Standard AW: Kindergeld auf mein Konto

Zitat von Mokka Beitrag anzeigen
Ich bin halt sehr oft nicht zuhause wohne eigentlich schon fast woanders so oft wie ich da bin. Ich kenne jemanden vom Jobcenter der meinte das es möglich ist dafür braucht man nur die unterschrit der eltern bzw die zustimmung.

Dann melde dich doch um.

Nikita
Nikita112 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 11:34   #10
Mokka->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.01.2011
Beiträge: 5
Mokka
Standard AW: Kindergeld auf mein Konto

Zitat von Nikita112 Beitrag anzeigen
Dann melde dich doch um.

Nikita
Ummelden ? Also bei der Person einziehen? Das ist doch garnicht möglich man darf ja U25 nicht ausziehen soweit ich weiss.Und was ist wenn SIE mich plötzlich rausschmeisst ? . Ausserdem müsste meine mutter dann in eine neue Wohnung ziehen , weil sie zu gross dann wäre.

Seid ihr sicher das man nicht so ein antrag stellen kann mit zustimmung der Eltern? So eine Art erster schritt in die selbstständigkeit , gut fürs selbstbewusstsein für das kind.
Mokka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 11:34   #11
Babbelfisch
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.07.2010
Beiträge: 557
Babbelfisch Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kindergeld auf mein Konto

Naja, U25 ohne Einwilligung des Jobcenters, noch Schüler....Schlechter Ratschlag!

Der einzige Weg ist, sich mit Deiner Mutter zu einigen, allerdings wirst Du solange Du da wohnst - wenn Du das Geld bekommen solltest - in jedem Fall 1/3 der KdU zahlen müssen...
Babbelfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 11:40   #12
Nikita112
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.04.2010
Beiträge: 98
Nikita112
Standard AW: Kindergeld auf mein Konto

Da nicht viele Informationen vom TE kamen, war das ein Gedanke.......

Wenn der TE genug eigenes Einkommen hätte, wäre das möglich. Aber das wissen wir nicht.

Mein Sohn (18) könnte ausziehen, da er sich durch Unterhalt, BAB und Wohngeld alleine versorgen kann.

Nikita
Nikita112 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 11:43   #13
Nikita112
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.04.2010
Beiträge: 98
Nikita112
Standard AW: Kindergeld auf mein Konto

Zitat von Mokka Beitrag anzeigen

Seid ihr sicher das man nicht so ein antrag stellen kann mit zustimmung der Eltern?
Bekommt deine Schwester auch noch Kindergeld?

Nikita
Nikita112 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 11:49   #14
Babbelfisch
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.07.2010
Beiträge: 557
Babbelfisch Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kindergeld auf mein Konto

TE ist Schüler und Mutter bekommt lt. seiner Angabe ca. 270€.
Babbelfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 12:12   #15
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Kindergeld auf mein Konto

Zitat von Mokka Beitrag anzeigen
Hallo,

Wohne noch zuhause und möchte aber schon selbst gerne mein Geld verwalten , kann man sowas beantragen das dass geld auf mein Konto kommt?
Deine Mutter soll einfach an die Kindergeldkasse schreiben: Bitte das Kindergeld ab sofort auf das Konto

Bankverbindung einsetzen
DEIN Name
Deine Kontonummer
Deine Bankleitzahl
Deine Bank

überweisen. Nichts weiter.

JEDER kann sich das VOLLE Kindergeld auf das Konto überweisen lassen, wohin er will.

Zu beachten ist eben nur, daß man nur das gesamte Kindergeld auf ein anderes Konto überweisen lassen kann.

Muß also im Fall des Falles ein Kind das Kindergeld auf ds Konto des anderen weiterleiten.

Nur einen Überleitungsantrag kann man nicht stellen, wenn das Kind zu Hause wohnt, der das Kindergeld bekommen soll.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 12:15   #16
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Kindergeld auf mein Konto

Zitat von Mokka Beitrag anzeigen
Ich hab eine Schwester. Ich bin Schüler und meine Mutter bekommt für mich 270€ soweit ich weiss und das möchte gerne ich verwalten , eigenes essen kaufen etc das steht mir doch zu oder nicht? Bin übrigends 18
Schreibe der ARGE daß du dich selbst vertreten möchtest und dein Geld ab sofort auf dein Konto gehen soll - du mußt dann deiner Mutter dann den Mietanteil, Anteil Strom, Telefon usw. dann überweisen.(oder mit Kindergeld, das sie für dich bekommt, verrechnen)

Eine Erlaubnis deiner Mutter oder von sonstwem brauchst du nicht.

Und verlange vom SB eigene Bescheide...mit 18 solltest du dir deine Unterlagen selbst abheften und zusammen haben.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 12:52   #17
Mokka->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.01.2011
Beiträge: 5
Mokka
Standard AW: Kindergeld auf mein Konto

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Schreibe der ARGE daß du dich selbst vertreten möchtest und dein Geld ab sofort auf dein Konto gehen soll - du mußt dann deiner Mutter dann den Mietanteil, Anteil Strom, Telefon usw. dann überweisen.(oder mit Kindergeld, das sie für dich bekommt, verrechnen)

Eine Erlaubnis deiner Mutter oder von sonstwem brauchst du nicht.

Und verlange vom SB eigene Bescheide...mit 18 solltest du dir deine Unterlagen selbst abheften und zusammen haben.
An welche adresse genau soll ich den brief schicken? Was soll ich reinschreiben ? Kenn mich mit ARGE etc überhaupt nicht aus.
Mokka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 13:01   #18
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Kindergeld auf mein Konto

Laß dir von deiner Mutter den letzten Bescheid zeigen, oder hol ihn dir beim Jobcenter...
gib dein Schreiben da ab und laß dir auf einer Kopie den Empfang bestätigen.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 16:11   #19
Babbelfisch
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.07.2010
Beiträge: 557
Babbelfisch Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kindergeld auf mein Konto

Wenn die Mutter nicht einwilligt, geht gar nichts. Willigt sie ein, wo ist das Problem, dann läuft es eben so wie bei Nikita.
Babbelfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 21:48   #20
Patenbrigade
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kindergeld auf mein Konto

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Deine Mutter soll einfach an die Kindergeldkasse schreiben: Bitte das Kindergeld ab sofort auf das Konto

Bankverbindung einsetzen
DEIN Name
Deine Kontonummer
Deine Bankleitzahl
Deine Bank

überweisen. Nichts weiter.

JEDER kann sich das VOLLE Kindergeld auf das Konto überweisen lassen, wohin er will.

Zu beachten ist eben nur, daß man nur das gesamte Kindergeld auf ein anderes Konto überweisen lassen kann.

Muß also im Fall des Falles ein Kind das Kindergeld auf ds Konto des anderen weiterleiten.

Nur einen Überleitungsantrag kann man nicht stellen, wenn das Kind zu Hause wohnt, der das Kindergeld bekommen soll.
Genau das hatte ich vor einigen Jahren gemacht, Konto meines Sohnes angegeben. Als meine Tochter geboren wurde, ging plötzlich ihr Kindergeld auf das Konto meines volljährigen Sohnes. Die ARGE hatte daraufhin verdammt viele dumme Fragen gestellt und das Ganze mit Unterstellungen gespickt.
  Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 22:04   #21
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Kindergeld auf mein Konto

Zitat von Patenbrigade Beitrag anzeigen
Genau das hatte ich vor einigen Jahren gemacht, Konto meines Sohnes angegeben. Als meine Tochter geboren wurde, ging plötzlich ihr Kindergeld auf das Konto meines volljährigen Sohnes. Die ARGE hatte daraufhin verdammt viele dumme Fragen gestellt und das Ganze mit Unterstellungen gespickt.
Ja und? Was geht die das an? Als Mutter ist man seinem Kind unterhaltspflichtig - und ich komme meiner Unterhaltspflicht eben nach, so gut ich kann!

Und wenn es nicht anders geht, gibt eben das volljährige Kind das Kindergeld weiter - wo ist das Problem?

Kann dir doch egal sein, was die ARGE - mal wieder - unterstellt...
wenn du nicht zu deiner Meinung stehst, mußt dir eben alles gefallen lassen - das ist die Alternative!

Mir hat man sogar gedroht das Jugendamt zu informieren, weil ich meine 17 jährige lieber auf die Straße setzen wollte (habe ich denen gesagt) als sie weiter in der BG zu belassen - na und?

Ich laß mir nie drohen!
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 22:35   #22
nicole05
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.06.2007
Beiträge: 249
nicole05
Standard AW: Kindergeld auf mein Konto

Also ich habe bereits 3 Jungs über 18 Jahre.
Den Gendankengang des TE kenne ich zur Genüge.
Ihm hier Ratschläge geben wie er "sein" Geld selber erhalten und verwalten kann, ist riskant.
Einige Dinge fehlen hier noch.
Wie ist das Verhältnis zur Mutter?
Gibt es öfter Diskusionen über Geld?
Wieviel Geld erhält der TE derzeit monatlich von seiner Mutter?

Als Mitglied der BG stehen dem TE 287€ Regelsatz zu.
Da Kindergeld als Einkommen gerechnet wird, braucht man es nicht in die Rechnung aufzunehmen.
Also 287€ !

Nun einige Fragen:
Wer wäscht Deine Wäsche?
Isst Du manchmal zu Hause etwas?
Wenn Du mal zuhause bist, benutzt Du Strom?
Wer kauft Deine Kleidung?
Wer bezahlt Deine Schulsachen?
Wer bezahlt die Buskarte?
Auf wessen Kosten telefonierst Du?
Wer bezahlt die Dinge welche Du benutzt wenn Du mal zuhause bist?
Waschmaschine, Toaster, Kühlschrank, Fön, Kaffemaschine, etc.....?

Rechne mal alles zusammen und was dann übrig bleibt gehört Dir !!!

Lohnt es sich immer noch?

Nicole
nicole05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 22:46   #23
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Kindergeld auf mein Konto

Nicole, es geht nicht darum, ob es sich lohnt, es geht darum, daß Kinder mit Geld umgehen lernen müssen - und das können sie nur, wenn man sie läßt.

Wo ist das Problem?

Mietanteil, den Stromanteil,usw überweisen sie...
Fahrkarten, Kleidung usw kaufen sie sich selbst...
und Essen: die meisten jungen Leute essen doch gar nicht zu Hause...und wenn doch, müssen sie halt verhandeln, was sie dafür zahlen.

Zitat:
Waschmaschine, Toaster, Kühlschrank, Fön, Kaffemaschine, etc.....?
zahlt der, dem sie gehören... oder man vereinbart auch für die Nutzung eine Summe
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 23:33   #24
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.124
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Standard AW: Kindergeld auf mein Konto

Zitat von Patenbrigade Beitrag anzeigen
Genau das hatte ich vor einigen Jahren gemacht, Konto meines Sohnes angegeben. Als meine Tochter geboren wurde, ging plötzlich ihr Kindergeld auf das Konto meines volljährigen Sohnes. Die ARGE hatte daraufhin verdammt viele dumme Fragen gestellt und das Ganze mit Unterstellungen gespickt.

Da kamen die SBs der ARge sicherlich ins grübeln. Ein Volljähriger mit Kindergeld und ein Neugeborenes mit Kindergeld - das kann doch nur das eigene Kind sein.

Die haben sicherlich schon so eigene BGs und/oder HGs vermutet und überlegt, wer denn nun Unterhalt für wen zahlen muss, damit die Arge Geld sparen kann.
ela1953 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
kindergeld, konto

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ALG II nicht auf mein Konto Arbeitsloser22 ALG II 3 18.09.2010 15:12
Zugriff auf mein Konto Felicia07 Schulden 8 09.07.2008 18:39
Mein Konto ... tara ALG II 11 24.03.2008 18:26
Möchte mein Konto auflösen ALG3 ALG II 41 02.08.2007 23:33
Mein Konto und mein Bein im Ausland Flor das Aguas ALG II 21 03.06.2007 16:24


Es ist jetzt 11:19 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland