Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Übernahme wegen Ausbildung - Verwirrung!

U 25 Alles für junge Erwachsene unter 25


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.01.2011, 19:07   #1
Piper->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.05.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 188
Piper
Unglücklich Übernahme wegen Ausbildung - Verwirrung!

Hallo Ihr Lieben!

Erstmal nachträglich frohes neues Jahr! Wollen wir hoffen, dass 2011 etwas besser wird!


So nu hab ich Fragen wegen Ausbildung etc.!

Ich hab ja im Mai 2010 meine Heilpraktikerausbildung über eine Fernschule gestartet, da es nun mal mein Traum ist, mit Menschen in Kontakt zu treten UND ihnen auch zu helfen.
Das JobCenter fand die Entscheidung nicht gerade fein (läuft ja alles ohne deren Hilfe) und es wird ja nichts in der Richtung übernommen, weil es nicht anerkannt ist.

ABER: Wieso lese ich bei berufenet.de, dass Paracelsus und andere Heilberufe, wie z.B. Heilpraktiker(!!!) gefördert werden?! Klingt paradox! Ich versuche mich überall zu bewerben, damit mir ja keine Schulungen aufs Auge gedrückt werden und ich irgendwann weg von der ARGE bin. Leider kriege ich eher Absagen, anstatt irgendeine Zusage.

Dann ist ja mit Pech das Problem, wenn die ARGE/Arbeitsamt die Kosten für Paracelsus (ist jetzt ein Beispiel) übernimmt, hab ich doch gar kein Anspruch mehr auf Leistungen oder?! Ich bin doch in deren Augen beschäftigt, verdiene sozusagen null Geld und kann dann den Mietanteil (wohne ja noch bei Hotel-Mama) nicht mehr finanzieren. Ich hab mir letztens Infomaterial zukommen lassen, da ich nun sehen will, was mit nem Hauptschulabschluss geht und was nicht. Immerhin schreibe ich in 8 Wochen meine Abschlussprüfung und will dann danach gleich rein in ne Ausbildung.

Also, warum wirds auf einem mal gefördert und habe ich irgendein Anspruch?! Ich wollt immerhin ausziehen (Kind, 2 1/2 Jahre) und will nicht gleich auf der Strasse leben. :(

Ich hoffe, Ihr könnt mir da etwas Licht durch dieses Problem geben.

Danke!
Piper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2011, 15:49   #2
hubbabubba->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 24
hubbabubba
Standard AW: Übernahme wegen Ausbildung - Verwirrung!

Hi,

allzu viel kann ich dir nicht helfen, aber wenn du eine Ausbildung in einer Schule hast (also Schulische Ausbildung) dann hast du ein Anrecht auf Bafög.
ALGG2 wird dann nur noch als Zuschuss gezahlt wenn das nicht ausreicht.

Informier dich mal darüber ob das möglich ist und in welcher Höhe der Anspruch ist.
Ist das Amt für Ausbildungsförderung.
hubbabubba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2011, 18:00   #3
Piper->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.05.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 188
Piper
Standard AW: Übernahme wegen Ausbildung - Verwirrung!

Hi hubbabubba,

danke für die Antwort. Der Gedanke mit Bafög kam mir auch. Hab auch, aus reinem Interesse nach BAB geguckt und die wollen ja echt alles wissen, wer von meinen Eltern wieviel verdient hat in den letzten 2 Jahren. Echt heftig.

Ich werd mich Morgen mal informieren, damit ich rechtzeitig reagieren kann. Danke!
Piper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2011, 01:24   #4
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Übernahme wegen Ausbildung - Verwirrung!

Ob die Fernausbildung zum Heilpraktiker mit Bafög gefördert werden kann,
sagt dir verbindlich das Amt für Ausbildungsförderung in Hamburg.
Lass dir die Entscheidung/Auskunft unbedingt schriftlich geben.

Wenn der Ausbildungsgang prinzipiell nicht mit Bafög gefördert werden kann, dann steht dir ALG 2 zu. Eventuell müsstest du dich Teilzeitimmatrikulieren lassen.
Hier dazu lesen: Fernstudium und ALG 2
__

Paracelsus schreibt, dass deren Ausbildung gerade nicht mit Bafög gefördert wird. Da hattest du vielleicht etwas falsch verstanden.
Zitat:
Gibt es eine staatliche Förderung zur HP-Ausbildung?

Die Bundesanstalt für Arbeit zahlt die Ausbildung nur in sehr wenigen Ausnahmefällen, z.B.wenn für die Zeit nach der Ausbildung ein verbindlicher Anstellungsvertrag für mindestens drei Jahre vorgelegt werden kann. Auch BAföG kann für die Heilpraktikerausbildung nicht in Anspruch genommen werden. In bestimmten Fällen (Rehamaßnahmen) zahlen die Landesversicherungsanstalten. Zeitsoldaten wird die gesamte Berufsausbildung i.d.R. vom Berufsförderungswerk der Bundeswehr bezahlt.
Quelle: Paracelsus FAQs
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2011, 01:52   #5
Babbelfisch
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.07.2010
Beiträge: 557
Babbelfisch Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Übernahme wegen Ausbildung - Verwirrung!

Da Heilpraktiker kein staatl. anerkannter Ausbildungsberuf ist, sieht es mit BaFöG ziemlich schlecht aus. Nicht nur bei Paracelsus. Allerdings gibt es wohl einige wenige staatl. anerkannte Schulen, an denen BaFöG möglich ist. Aber dies ist die Ausnahme.

Alles weitere schrieb bereits Erolena...
Babbelfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2011, 20:42   #6
Piper->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.05.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 188
Piper
Standard AW: Übernahme wegen Ausbildung - Verwirrung!

Hi Ihr zwei,

danke für Eure Auskünfte...

Das Paracelsus nicht gefördert wird, weiß ich. Dann hab ich das wohl falsch geäußert... Pardon!

Jetzt ist aber in der Zwischenzeit folgendes Problem aufgetaucht:

Laut Aussage meines SB, darf ich bis Juni diesen Jahres KEIN Praktikum machen und auch keine Qualifikation beim Malteser (Bildungsgutschein ist ja keine Kann-Sache)... Ich wusste nicht, dass es einen Versicherungsschutz gibt während der Elternzeit UND ich habe noch nie gehört, dass eine Mutter nicht arbeiten darf in der "freien" Zeit. :( Was soll das? Ich kassiere bis heute immer noch Absagen wegen Ausbildung, weil ich keine Erfahrungen gemacht habe bzw. machen konnte, da es das Jobcenter verweigert. :( Ich schreib in gut zwei Wochen meine Abschlussprüfung, im Juni hab ich mündlich und besitze dann einen Hauptschulbschluss..
Ich durfte mir von meinem SB frecherweise anhören, wenns dieses Jahr mit der Ausbildung nicht klappt, dann halt 2012.. HALLO?! Ich möchte langsam mal aus dem Trott rauskommen! :(

Ich würd gern irgendwo Praktikum machen, um endlich im Pflegebereich oder so schnubbern kann.
Piper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2011, 22:01   #7
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Übernahme wegen Ausbildung - Verwirrung!

Mit dem Hauptschulabschluss kannst du in einigen Bundesländern Altenpflegehelfer lernen (meist 1 Jahr).Der Altenpflegehelferabschluss berechtigt dich, eine Altenpflegerausbildung anzufangen (auch ohne Realschulabschluss)

1 J. Altenpflegehelfer + Altenpflegeausbildg (evtl. verkürzt auf 2 J.)= 3 Jahre

Ganz ähnlich auch mit Hauptschulabschluss:
1 Jahr Krankenpflegehelfer, ermöglicht Krankenpflegerausbildung
1 Jahr Heilerziehungspflegehelfer, ermöglicht Heilerzieherausbildg.

Bei uns gibt es keine Altenpflegehelferausbildung.
Ich kenne bisher nur die Ausbildung zum Sozialassistenten
(mit Hauptschulabschluss 3 Jahre, mit Realschulabschluss 2 J.).
Danach kann man in drei Bereichen arbeiten: Behindertenhilfe, Altenpflege, Kinder- und Jugendhilfe.
Aber der Sozialassistent ist nur Helfer (Bezahlung!), noch keine Fachkraft.
Um Fachkraft zu werden muss man anschließend noch weiter lernen
(z.B. Erzieher, Heilerzieher oder Altenpfleger).

Ich suche selber für jemanden eine Lösung, die nicht so lange dauert.
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2011, 22:11   #8
Piper->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.05.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 188
Piper
Standard AW: Übernahme wegen Ausbildung - Verwirrung!

Na das weiß ich und hier in Hamburg geht das. Aber warum sagt die ARGE bzw. das JobCenter, nein ist nicht. Sie machen kein Praktikum, wenn ich die Erfahrungen jedoch brauche?! Das verstehe ich nicht. Der faselte da was von § 10 von irgendeinem SGB, dass während der Elternzeit nicht darf?!
Piper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2011, 19:08   #9
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Übernahme wegen Ausbildung - Verwirrung!

Frag doch mal die Elterngeldstelle, die ist unabhängig von der ARGE.
Da bekommst du evtl. eine ganz andere Antwort.
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2011, 19:33   #10
Piper->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.05.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 188
Piper
Standard AW: Übernahme wegen Ausbildung - Verwirrung!

Na da ist das Elterngeld schon "aufgebraucht". Hab ja von der ARGE drei Jahre Elternzeit, die halt noch gute drei Monate geht. Aber ein Versuch ist das natürlich wert
Piper ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
ausbildung, verwirrung, Übernahme

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Von wegen übernahme der Nebenkostenabrechnung!! jeremie23 KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 54 02.04.2014 07:46
Frage wegen Ausbildung regina86 Allgemeine Fragen 18 31.07.2010 18:09
Klagebegründung wegen Übernahme der Gesamtmiete wellwellwell KDU - Miete / Untermiete 1 01.02.2009 10:14
Umzug wegen Ausbildung ?? rasta Allgemeine Fragen 1 22.07.2007 15:25
Verwirrung wegen Rückzahlung ALGII meo1 ALG II 3 22.01.2006 16:40


Es ist jetzt 06:36 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland