Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> U25, Umzug in anderes Bundesland - geht das so einfach?

U 25 Alles für junge Erwachsene unter 25


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.09.2006, 12:43   #1
fruchtgehalt->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.09.2006
Beiträge: 3
fruchtgehalt
Standard U25, Umzug in anderes Bundesland - geht das so einfach?

Hi,

vielleicht kann mir jemand helfen, hab im Forum schon ein wenig gestöbert aber noch nichts passendes gefunden.

Folgende Situation
- Ich (20) wohne in Thüringen in einer eigenen Wohnung 100km entfernt von meinen Eltern
- Habe Fachabitur gemacht, danach seit dem Praktika und beziehe währenddessen nun 1 Jahr ALG2 (was auch bis Frühjahr 2007 weiterhin bewilligt ist)

Ich möchte im Oktober/November 2006 nach Berlin umziehen, um dort evtl. nächstes Jahr mit dem Studium zu beginnen. Bis dahin würde ich ein weiteres Praktikum machen (Stelle habe ich).

Nun meine Fragen: Funktioniert das überhaupt, das ich einfach so den Wohnort wechseln kann und dort die Leistungen weiterhin bezahlt bekomme?

Ist der Umzug geknüpft an irgendwelche Bedigungen/voraussetzungen?

Wenn es einen Grund benötigt, ist der für das AA dann maßgeblich ob das das ALG2 weitergezahlt wird oder nur die Umzugskosten? Bzw. muss überhaupt ein Grund für den Umzug benannt werden? Und wäre meinen Zukunftsplanungen Grund genug?

Für Antworten wäre ich euch sehr dankbar :)
Liebe Grüße, Katrin
fruchtgehalt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2006, 12:57   #2
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

ich habe Dein Thema zu U25 verschoben.

Grundsätzlich kannst Du natürlich umziehen. Es müssen aber für eine neue Wohnung nur die bisherigen Kosten übernommen werden, da es keinen (für das Amt) wichtigen Grund gibt. Ein unbezahltes Praktikum würde ich auch mal nicht als wichtig ansehen.

Du solltest mal Kontakt mit dem zuständigen JobCenter in Berlon aufnehmen.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
u25, umzug, anderes, bundesland, geht, einfach

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umzug in ein anderes Bundesland Dajana U 25 4 11.09.2008 11:41
umzug in ein anderes bundesland toledo ALG II 2 25.04.2008 11:16
Umzug in ein anderes Bundesland Sternglitzern KDU - Umzüge... 6 30.09.2007 06:13
Umzug in ein anderes Bundesland Sarah ALG II 5 21.08.2007 09:14
Umzug in ein anderes Bundesland- geht das? Malegro KDU - Umzüge... 7 19.02.2007 09:22


Es ist jetzt 12:42 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland