Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> U25 nach "Rückführung" in Eltern BG - Einkommen an

U 25 Alles für junge Erwachsene unter 25


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.08.2006, 09:37   #1
Fleet
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard U25 nach "Rückführung" in Eltern BG - Einkommen an

Wir hangeln hier von einem Bescheid zum anderen, monatsweise und never ending story ... okay

Die Situation:

Eltern beide ALGII
4 Kinder Grundschulalter

1 Azubi ( bisher eigene BG) U25 <- das ist kein UBoot!
Ist Stiefkind/Bruder, da nur leibl. Kind der Mutter.
Arbeitet ca 40 km vom Wohnort.
Hat zwangsläufig eigenens Auto mit allen Kosten.
Hat im Mai (!) Kleindarlehen wegen Autorep. aufgenommen, 6 Monate 100,- Euro Rate.
ca. 100 Euro monatlich für Versicherung

Nach "Zwangs-Rückführung" folgende Berechnung

Einkommen: 474,80 - ab nächsten Monat ca. 520,- Netto
abzgl. Freibetrag: 230,53
zu berücksichtigendes Einkommen: 244,27
Kindergeld: 164,-
Einkommensbereinigung: 68,17
Erwerbseinkommen: 244,27
-------------------------------------------
zu berücksichtigendes Einkommen: 340,10

Bei uns (Eltern) fehlt mit diesem Bescheid die Einkommensbereinigung von 60, 17.
2 Fahrzeuge sind vorhanden ( Frau und Sohn).

Ich blicke hier nichts mehr.

Wieso wird das Einkommen des Sohnes der Bedarfsgemeinschaft angerechnet?

Brauche dringend versierte Info.

Danke schöööön!
 
Alt 19.08.2006, 18:06   #2
Cha
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.06.2006
Beiträge: 763
Cha Cha Cha Cha Cha
Standard

Das Kindergeld wird angerechnet, soweit es vom jeweiligen Kind nicht zur Sicherung des eigenen Bedarfs benötigt wird (§ 11 Abs. 1 SGB II).

Das Einkommen eines Kindes wird bei den Eltern nicht angerechnet.

Viele Grüsse

Cha
Cha ist offline  
Alt 19.08.2006, 18:36   #3
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: U25 nach "Rückführung" in Eltern BG - Einkomme

Zitat von Fleet

1 Azubi ( bisher eigene BG) U25
Hat zwangsläufig eigenens Auto mit allen Kosten.

setzt er die KFZ Versicherung ab?


Hat im Mai (!) Kleindarlehen wegen Autorep. aufgenommen, 6 Monate 100,- Euro Rate.

setzt er das ab?

ca. 100 Euro monatlich für Versicherung KFZ?

Nach "Zwangs-Rückführung" folgende Berechnung

Einkommen: 474,80 - ab nächsten Monat ca. 520,- Netto
abzgl. Freibetrag: 230,53 wofür?
zu berücksichtigendes Einkommen: 244,27
Kindergeld: 164,-
Einkommensbereinigung: 68,17 erscheint mir zu wenig...Erwerbseinkommen: 244,27

mit seinem Gesamteinkommen übersteigt er den Bedarf...meld dich mal per pn

-------------------------------------------
zu berücksichtigendes Einkommen: 340,10

Bei uns (Eltern) fehlt mit diesem Bescheid die Einkommensbereinigung von 60, 17.
2 Fahrzeuge sind vorhanden ( Frau und Sohn).

Ich blicke hier nichts mehr.

Wieso wird das Einkommen des Sohnes der Bedarfsgemeinschaft angerechnet? Die versuchen es einfach mal...
Habt ihr Widerspruch eingelegt? Der U 25 gehört nicht in die BG, wenn er mit Kindergeld ausreichend eigenes Einkommen hat - und wenn er aus der BG raus wär, könnte er zusätzlich zu seinem Einkommen Wohngeld beantragen.

Ich hab das durchgesetzt... lies mal meine Beiträge!

Danach kannst gerne noch mal fragen, was du dann noch wissen willst.

Gruß aus Ludwigsburg
 
Alt 19.08.2006, 19:51   #4
Fleet
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@Ludwigsburg Du hast Post :oops:
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
einkommen, eltern, rückführung, u25

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anrechnung von Einkommen aus Ferienjobs auf "Hartz IV" Ludwigsburg U 25 13 25.09.2008 17:39
"konzernsicherheit" - oder die augen offen halten nach "v.i.b.s." mo Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 14.06.2008 14:27
Fachvortrag zum Thema "Hartz IV für Eltern und Kind" bin jetzt auch da Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 0 17.03.2007 11:01
Geplant: Eltern zahlen für ihre 39-järigen "Kinder" fffrank ALG II 16 20.08.2006 09:24
abzug der heizkosten als "sonstiges einkommen" str37 KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 8 21.07.2006 22:36


Es ist jetzt 06:30 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland