U 25 Alles für junge Erwachsene unter 25


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.11.2009, 21:38   #1
Dark->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.11.2009
Beiträge: 1
Dark
Böse Arbeitsaufnahme im Ausland Pflicht?

hallo an alle, und zwar geht es um folgendes:

ich ü25 und meine freundin u25 haben uns in letzter zeit auf jobs in österreich beworben. es hatt sich leider nicht viel aufgetan bis auf das das sie ein angebot eines arbeitgebers aus österreich bekommen hatt, wir haben das alles in eigeninitiative gemacht das amt wusste nichts hatt auch nicht gefragt ob sie- wir im ausland arbeiten möchten.

zu nun zum prob:

meine freundin hatt gesagt sie geht nicht ohne mich, ich hatte auch kein job angebot das wusste sie. war aber so schlau und ruft bei der arge an teilt den namen des arbeitgebers mit sagt sie könne dort anfangen und beantragt fahrkosten die sie auch gekriegt hätte.

so jetzt meine frage wenn sie die arbeit ned an nimmt dies sie in eigenintitavie gefunden hatt, drohen ihr dann sanktionen?

bitte gebt mir ein paar infos, ich weiß mann kann eigengtlich gar ned so blöd sein mir platzt eh schon fast der schädel.


mfg
Dark ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2009, 23:54   #2
Jesaja->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.08.2008
Ort: Hinter den 7 Bergen, bei den 70,000 geistigen Zwergen
Beiträge: 740
Jesaja
Standard AW: Arbeitsaufnahme im Ausland Pflicht?

Zitat von Dark Beitrag anzeigen
hallo an alle, und zwar geht es um folgendes:

ich ü25 und meine freundin u25 haben uns in letzter zeit auf jobs in österreich beworben. es hatt sich leider nicht viel aufgetan bis auf das das sie ein angebot eines arbeitgebers aus österreich bekommen hatt, wir haben das alles in eigeninitiative gemacht das amt wusste nichts hatt auch nicht gefragt ob sie- wir im ausland arbeiten möchten.

zu nun zum prob:

meine freundin hatt gesagt sie geht nicht ohne mich, ich hatte auch kein job angebot das wusste sie. war aber so schlau und ruft bei der arge an teilt den namen des arbeitgebers mit sagt sie könne dort anfangen und beantragt fahrkosten die sie auch gekriegt hätte.

so jetzt meine frage wenn sie die arbeit ned an nimmt dies sie in eigenintitavie gefunden hatt, drohen ihr dann sanktionen?

bitte gebt mir ein paar infos, ich weiß mann kann eigengtlich gar ned so blöd sein mir platzt eh schon fast der schädel.


mfg
Nein, bisher sind Tätigkeiten im Ausland freiwillig, und für selbstgesuchte Stellenangebote, die man ablehnt, kann man auch nicht sanktioniert werden. Dafür gibt es ja keine Rechtsgrundlage.
Sanktionierbar ist nur ein vom Amt geschickter Stellenvorschlag mit angehangener Rechtsbelehrung.
__

Weh denen, die unheilvolle Gesetze erlassen und unerträgliche Vorschriften machen, um die Schwachen vom Gericht fern zu halten, und den Armen meines Volkes ihr Recht zu rauben, um die Witwen auszubeuten und die Waisen auszuplündern. Jes 10,1-2
Wie lange wollt ihr unrecht richten
und die Gottlosen vorziehen?
Schaffet Recht dem Armen und der Waise und helft dem Elenden und Bedürftigen zum Recht! Errettet den Geringen und Armen
und erlöst ihn aus der Gewalt der Gesetzlosen! Psalm 82


Jesaja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2009, 02:52   #3
Rapid Eye Movement
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Arbeitsaufnahme im Ausland Pflicht?

Zitat von Jesaja Beitrag anzeigen
Nein, bisher sind Tätigkeiten im Ausland freiwillig,
Richtig.

Zitat:
.... und für selbstgesuchte Stellenangebote, die man ablehnt, kann man auch nicht sanktioniert werden. Dafür gibt es ja keine Rechtsgrundlage.
Sanktionierbar ist nur ein vom Amt geschickter Stellenvorschlag mit angehangener Rechtsbelehrung.
Vorsicht! Das gibt das SGB II so nicht her. Da wird z.B. in § 31 (dem Sanktionsparagraphen) von "zumutbarer Arbeit" generell gesprochen, nicht von zumutbarer Arbeit, die von der Arge vorgeschlagen wurde.

Zu 100 % sicher ist aber: Abgelehnte selbstgesuchte Stellenangebote, von denen die Arge nichts weiss, werden nie sanktioniert.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arbeitsaufnahme, ausland, pflicht

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unterstützung bei Arbeitsaufnahme im Ausland? Jam ALG II 3 03.06.2009 19:45
Pflicht zur Bewerbung für eine Arbeit im Ausland? Bernie ALG II 7 10.05.2009 20:13
Umzug wegen Arbeitsaufnahme im Ausland frarit Allgemeine Fragen 3 10.02.2008 13:51
erste miete nach arbeitsaufnahme im ausland bowlingkugelmitfransen KDU - Miete / Untermiete 2 04.01.2008 17:52
Arbeitsaufnahme im aussereuropaeischen Ausland themondi ALG II 1 29.10.2005 15:16


Es ist jetzt 14:16 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland