Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Einen Tag vor Vertragsende krankgeschrieben - Schein wo abge

U 25 Alles für junge Erwachsene unter 25


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.07.2006, 16:38   #1
Dilla->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.07.2006
Beiträge: 7
Dilla
Standard Einen Tag vor Vertragsende krankgeschrieben - Schein wo abge

mein Teilzeitvertrag geht bis zum 15. Juli. heute am letzten Arbeitstag (14.Juli) bin ich krankgeschrieben worden. Wenn ich mich am Montag (also nach Vertragsende) nochmals krankschreiben lasse, also eine Folgebescheinigung, wer bekommt dann den gelben Schein ? Ich bin ab dem 17. beim Arbeitsamt arbeitlos gemeldet. Muss ich die Folgebescheinugung beim Arbeitgeber einreichen ? Bin ja vor Ablauf meines Vertrags krank geworden. Oder beim Arbeitsamt ? Bekomme ich irgendwelche Leistungen ?

Danke für eure Hilfe,

habs mal hier gepostet, wusste nicht wohin.

gruß
Dilla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2006, 16:53   #2
Dilla->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.07.2006
Beiträge: 7
Dilla
Standard

achja ich bekomme kein ALG 1 oder ALG 2

hmm, das muss doch jemand hier wissen ?
Dilla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2006, 17:22   #3
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Dilla
achja ich bekomme kein ALG 1 oder ALG 2

hmm, das muss doch jemand hier wissen ?
Gute Frage: ich denke, da solltest du deine Krankenkasse fragen. Wahrscheinlich bekommt die Krankmeldung das Arbeitsamt, denn die Kündigung bestand ja schon vor der Krankmeldung...
und: ich denke, du hast dann Krankengeldanspruch.

Gruß aus Ludwigsburg
  Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2006, 17:34   #4
Dilla->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.07.2006
Beiträge: 7
Dilla
Standard

Zitat von Ludwigsburg
Zitat von Dilla
achja ich bekomme kein ALG 1 oder ALG 2

hmm, das muss doch jemand hier wissen ?
Gute Frage: ich denke, da solltest du deine Krankenkasse fragen. Wahrscheinlich bekommt die Krankmeldung das Arbeitsamt, denn die Kündigung bestand ja schon vor der Krankmeldung...
und: ich denke, du hast dann Krankengeldanspruch.

Gruß aus Ludwigsburg
Erst einmal vielen Dank, aber Krankengeldanspruch habe ich doch erst nach 6 Wochen , oder sofort ? Was ist, wenn ich nur 1-2 Wochen maximal krankgeschrieben werde. Bekomme ich in der Zeit kein Geld ? Ich würde aber ich kann leider kein ALG beantragen, weil ich nur 11 1/2 Monate gearbeitet habe.

PS: Mein Arbeitsvertrag wuirde ja nicht gekündigt, hatte nur einen Vertrag bis 15.Juli bekommen.

PPS: Den gelben Schein für den 14. habe ich beim Arbeitgeber und bei der Krankenkasse eingereicht, noch nicht beim Arbeitsamt, war doch richtig oder?
Dilla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2006, 17:49   #5
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Dilla
Zitat von Ludwigsburg
Zitat von Dilla
achja ich bekomme kein ALG 1 oder ALG 2

hmm, das muss doch jemand hier wissen ?
Gute Frage: ich denke, da solltest du deine Krankenkasse fragen. Wahrscheinlich bekommt die Krankmeldung das Arbeitsamt, denn die Kündigung bestand ja schon vor der Krankmeldung...
und: ich denke, du hast dann Krankengeldanspruch.

Gruß aus Ludwigsburg
Erst einmal vielen Dank, aber Krankengeldanspruch habe ich doch erst nach 6 Wochen , oder sofort ?Ich denke sofort - allerdings weiß ich nicht, ob du davon leben kannst. Ansonsten müßtest du ALG II beantragen. Dann entfällt der Krankengeldanspruch aber . Was ist, wenn ich nur 1-2 Wochen maximal krankgeschrieben werde. Bekomme ich in der Zeit kein Geld ? Ich würde aber ich kann leider kein ALG beantragen, weil ich nur 11 1/2 Monate gearbeitet habe. Deshalb mußt wahrscheinlich ALG II beantragen
PS: Mein Arbeitsvertrag wuirde ja nicht gekündigt, hatte nur einen Vertrag bis 15.Juli bekommen. Ich würd wie gesagt bei der krankenkasse fragen...
PPS: Den gelben Schein für den 14. habe ich beim Arbeitgeber und bei der Krankenkasse eingereicht, noch nicht beim Arbeitsamt, war doch richtig oder? Ja
  Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2006, 17:51   #6
sammy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.07.2005
Beiträge: 296
sammy sammy
Standard

hallo dilla,

die arbeitsunfähigkeitsbescheinigung für den 14.7. (klein) geht an den arbeitgeber, das größere formular an deine krankenkasse. soweit richtig.

ich denke, da du zwar 11,5 monate anwartschaftszeiten hast, bist du arbeitssuchend gemeldet. solltes du ab montag in folge weiter krank geschrieben werden, dann geht die aub (klein) an das arbeitsamt, der größere wieder zu deiner krankenkasse.

erkundige dich bei der gelegenheit bei deiner kasse, ob du krankengeldanspruch hast. falls nicht, dann bleibt dir die alg2-antragstellung wohl nicht erspart. aber laß doch noch mal deine anwartschaftszeiten der letzten zwei jahre überprüfen, vielleicht hast du doch alg1-anspruch.

viel glück und gute besserung
sammy
sammy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2006, 19:54   #7
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

... nochmal zusammengefaßt -

wenn Anspruch auf Alg1 besteht dann bekommst du solange krank Krankengeld von der Krankenkasse da du ja dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung stehst. Also für diese Übergangszeit kein Alg1 - aber trotzdem Antrag stellen.

So, wenn kein Anspruch auf Alg1 dann am Montag sofort den Antrag auf Alg2 stellen und dort auch gleich den evtl. neuen Krankenschein klein abgeben. Somit hättest du Anspruch auf Alg2 und auch die Krankenversicherung etc. läuft weiter.

Dies wenn mich meine Erinnerung nicht trügen :pfeiff:
Arco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2006, 20:39   #8
Dilla->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.07.2006
Beiträge: 7
Dilla
Standard

Zitat:
Besteht evtl. Anspruch auf Entgeltfortzahlung beim Arbeitgeber wenn ich meine Folgebescheinigung dort abgebe ? oder besteht diese nur innerhalb des Arbeitsvertrages ?
ALG II wurde mir beim AA gesagt, muss ich beim Sozialamt beantragen ?

Nochmals danke ,dass ihr mir alle helft !
Dilla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2006, 20:56   #9
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Dilla
Besteht evtl. Anspruch auf Entgeltfortzahlung beim Arbeitgeber wenn ich meine Folgebescheinigung dort abgebe ? oder besteht diese nur innerhalb des Arbeitsvertrages ?

ALG II wurde mir beim AA gesagt, muss ich beim Sozialamt beantragen ?

Nochmals danke ,dass ihr mir alle helft !
Das ist in jeder Stadt anders... wenn man dir gesagt hat Sozialamt wirds eine Optionskommune sein. Den Vordruck kannst du dir runterladen hier im Downloadbereich.

Daß der Arbeitgeber zahlen muß glaube ich - wie gesagt- nicht...
aber glauben heißt nicht wissen.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2006, 21:12   #10
Barney
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Dilla
achja ich bekomme kein ALG 1 oder ALG 2

hmm, das muss doch jemand hier wissen ?
Bekommst du kein Alg 1 oder 2, weil dein Ehepartner ein zu hohes Einkommen hat und er für dich einstehen muß? Dann bist du familienversichert?

Wenn du während der Vertragszeit krank wirst, bekommst du weiterhin Krankengeld.

Mir ist noch nicht ganz klar, warum du kein Alg 2 bekommst, wenn du doch 3 Stunden am Tag arbeiten kannst.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2006, 21:14   #11
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

... nein keine Lohnfortzahlung da bei einem Zeitvertrag das Arbeitsverhältnis egal was passiert an diesem Datum endet ! ! !
Arco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2006, 21:47   #12
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Barney
Zitat von Dilla
achja ich bekomme kein ALG 1 oder ALG 2

hmm, das muss doch jemand hier wissen ?
Bekommst du kein Alg 1 oder 2, weil dein Ehepartner ein zu hohes Einkommen hat und er für dich einstehen muß? Dann bist du familienversichert?

Wenn du während der Vertragszeit krank wirst, bekommst du weiterhin Krankengeld.

Mir ist noch nicht ganz klar, warum du kein Alg 2 bekommst, wenn du doch 3 Stunden am Tag arbeiten kannst.
Sie hatte geschrieben, daß sie nur 11 1 /2 Monate zusammen hat und deshalb kein ALGI bekommt... und ALG II muß sie erst noch beantragen... sie fragt hier um drum herum zu kommen, wie es aussieht...Gruß aus Ludwigsburg
  Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2006, 00:54   #13
Barney
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Sie hatte geschrieben, daß sie nur 11 1 /2 Monate zusammen hat und deshalb kein ALGI bekommt... und ALG II muß sie erst noch beantragen... sie fragt hier um drum herum zu kommen, wie es aussieht...Gruß aus Ludwigsburg
Danke, für den Hinweis, Ludwigsburg. Das mit dem Alg 2 hatte ich doch glatt übersehen. Und beim Alg 1 können ja noch Restbestände sein, habe ich gedacht. :pfeiff:

@ Arco, ich habe nicht Lohnfortzahlung geschrieben, sondern Krankenkeld. Das zahlt die Krankenkasse, wenn man während des Arbeitsverhältnisses krank wird und darüber hinaus noch krank ist.

Bei Alg 2 kann ja wieder alles gaaaanz anders sein. :pfeiff: Glaub ich aber nicht. Wer krank ist bekommt Krankengeld.

Krankengeld wird ohne zeitliche Begrenzung bezahlt, allerdings längstens für 78 Wochen innerhalb von drei Jahren. Kommt eine weitere Erkrankung hinzu, gibt es keine Verlängerung der Frist. Wegen derselben Erkrankung in einem neuen Drei-Jahres-Zeitraum Krankengeld beziehen, kann nur, wer in der Zwischenzeit mindestens sechs Monate nicht wegen dieser Krankheit arbeitsunfähig war und erwerbstätig war oder der Arbeitsvermittlung zur Verfügung stand. (SGB 5 § 48).

Arbeitslos melden muß sie sich trotzdem. Das hat aber nichts mit dem Arbeitslosengeld zu tun.

Die Krankenkasse geben gerne Auskunft.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2006, 01:16   #14
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

[quote="Barney"]
Zitat:

@ Arco, ich habe nicht Lohnfortzahlung geschrieben, sondern Krankenkeld. Das zahlt die Krankenkasse, wenn man während des Arbeitsverhältnisses krank wird und darüber hinaus noch krank ist.

Bei Alg 2 kann ja wieder alles gaaaanz anders sein. :pfeiff: Glaub ich aber nicht. Wer krank ist bekommt Krankengeld. , Falsch: wenn das Krankengeld nicht ausreicht, muß man ALG II beantragenund dann entfällt der Krtankengeldanspruch... so wars bei meinem MannKrankengeld wird ohne zeitliche Begrenzung bezahlt, allerdings längstens für 78 Wochen ist doch eine begrenzung :-) innerhalb von drei Jahren. Kommt eine weitere Erkrankung hinzu, gibt es keine Verlängerung der Frist. Wegen derselben Erkrankung in einem neuen Drei-Jahres-Zeitraum Krankengeld beziehen, kann nur, wer in der Zwischenzeit mindestens sechs Monate nicht wegen dieser Krankheit arbeitsunfähig war und erwerbstätig war oder der Arbeitsvermittlung zur Verfügung stand. (SGB 5 § 48).

Arbeitslos melden muß sie sich trotzdem. Richtig Das hat aber nichts mit dem Arbeitslosengeld zu tun.

Die Krankenkasse geben gerne Auskunft.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2006, 09:49   #15
Dilla->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.07.2006
Beiträge: 7
Dilla
Standard

Arbeitslos bin ich bereits gemeldet :) dann werde ich mal am Montag bei der Krankenkasse nachfragen. Es spielt doch jetzt aber auch keine Rolle, ob ich nach Vertragsende eine Folgebescheinigung für eine weitere Krankschreibung erhalte, oder sofort am 14. (innerhalb des Vertrages= eine Krankschreibung bis zum Ende des Monats bekomme hätte ,oder ?

Achja und nochwas: Ich habe mich nur für meinen letzten Arbeitstag, also den 14. Krankschreiben lassen, obwohl mein Arbeitsvertrag erst am 15. ,also heute endete. An einem Samstag muss ich aber nicht arbeiten. Hätte ich mich für den Samstag dennoch krankschreiben lassen sollen ? ne oder?

Ich kann mich immer wieder bei euch bedanken. echt ein tolles forum hier !
Dilla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2006, 10:24   #16
sammy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.07.2005
Beiträge: 296
sammy sammy
Standard

hallo dilla,

wenn du am montag weiterhin in folge krankgeschrieben wirst, dann verlängert sich die krankschreibung auch rückwirkend auf das wochenende.

wenn du anspruch auf krankengeld haben solltest, dann ist dieses vielleicht höher als alg2. puuhh, sehr viel konjunktiv in diesem satz. erkundige dich ganz einfach; fragen macht schlau.

schönes wochenende

sammy
sammy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2006, 10:27   #17
Dilla->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.07.2006
Beiträge: 7
Dilla
Standard

vielen dank sammy ! jetzt bin ich ersteinmal beruhigt :)
Dilla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2006, 10:31   #18
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

@ ach meine liebe Barney :hug:

... wir sollten immer mal alles lesen ;) ;) (ich meine selbstverständlich nur mich selber)

Achsoooo, meine Antwort wegen der Lohnfortzahlung bezog sich nicht auf deinen Beitrag wegen dem Krankengeld sondern auf eine Frage vorher :pfeiff:

Und wenn sie kein Anspruch auf Alg1 hat, dann wie schon geschrieben (Beitrag # 07) Alg2 und dann gibt es kein Krankengeld mehr, egal ob dann mehr oder weniger sondern Alg2 komplett.

:mrgreen: :mrgreen:
Arco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2006, 15:06   #19
Dilla->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.07.2006
Beiträge: 7
Dilla
Standard

Naja ich beantrage erst einmal Krankengeld und danach evtl. ALG II. Das Krankengeld steht mir ja zu und ALG II muss / und will ich auch nicht gerne beantragen. Im Oktober beginnt ja schon mein Studium und bevor ich da einen Monat lang sämtliche Sachen von mir prüfen lassen muss und jedesmal 40KM zum AA verfahre, lass ich es lieber und freue mich auf ein Paar Euro Krankengeld und gut ist :)
Dilla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2006, 17:06   #20
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Zitat von Dilla
Naja ich beantrage erst einmal Krankengeld und danach evtl. ALG II. Das Krankengeld steht mir ja zu und ALG II muss / und will ich auch nicht gerne beantragen. Im Oktober beginnt ja schon mein Studium und bevor ich da einen Monat lang sämtliche Sachen von mir prüfen lassen muss und jedesmal 40KM zum AA verfahre, lass ich es lieber und freue mich auf ein Paar Euro Krankengeld und gut ist :)
hm hm .... also ich möchte hier nur mal noch EINS zu bedenken geben;

... wenn du kein Anspruch auf Alg1 hast da du wie du schreibst nur 11 1/2 Monate gearbeitet hast, es fehlt damit 1/2 Monat ! ! ( bitte prüfe mal nach ob du in den letzten 2 Jahren nicht noch irgendwo den 1/2 Monat herholen kannst ! ! !) dann bekommst du wenn du keine Fortsetzung deiner Krankmeldung hast weder Krankengeld noch Alg1 :!: :!: :!:

Also du mußt dann um überhaupt irgendwo her Geld zu bekommen Alg2 beantragen. Sonst hast du auch keine Krankenversicherung mehr ! ! - oder bist du dann in einer Familienmitversicherung ? ? ?

Und egal wie, irgendwann wirst du ja wohl bis zum Studium im Oktober ja auch wieder gesund werden - und sptätestens dann hast du wieder das Problem ....

Oder bin ich hier auf dem Holzwege :icon_kinn: :icon_kinn:
Arco ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
tag, vertragsende, krankgeschrieben, schein, abge

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zeitvertrag läuft aus, bin aber Krankgeschrieben! Roland13 Allgemeine Fragen 12 19.11.2010 18:03
WBS- Schein penelope Allgemeine Fragen 2 05.06.2008 12:01
Arbeitslos und krankgeschrieben? gabra ALG I 4 17.09.2007 08:01
B-Schein 2 Personen 70qm evahb Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 13 27.11.2006 18:54
länger als 6 Wochen krankgeschrieben? Dennis ALG II 4 25.10.2006 12:24


Es ist jetzt 11:44 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland