Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> 400 Euro Job + Nebenjob Tochter 100 Euro

U 25 Alles für junge Erwachsene unter 25


Danke Danke:  17
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.10.2011, 11:19   #51
esbe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 803
esbe esbe esbe
Standard AW: 400 Euro Job + Nebenjob Tochter 100 Euro

Zitat von susan Beitrag anzeigen
allerdings sieht es wohl für 18jährige die noch zuhause wohnen anderst aus denn da gibts nur einen Freibetrag von 100 Euro warum auch immer.
Wo hast du das denn her? Für sie gelten die gleichen Freibeträge!

Oder meinst du das hier § 4 ALG II-Verordnung:

"
(4) Nicht als Einkommen zu berücksichtigen sind Einnahmen von Schülerinnen und Schülern allgemein- oder berufsbildender Schulen, die das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, aus Erwerbstätigkeiten, die in den Schulferien für höchstens vier Wochen je Kalenderjahr ausgeübt werden, soweit diese einen Betrag in Höhe von 1 200 Euro kalenderjährlich nicht überschreiten. Für die Bemessung des Zeitraums nach Satz 1 bleiben in den Schulferien ausgeübte Erwerbstätigkeiten mit einem Einkommen, das monatlich den in § 11b Absatz 2 Satz 1 des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch oder in Absatz 1 Nummer 9 genannten monatlichen Betrag nicht übersteigt, außer Betracht. Satz 1 gilt nicht für Schülerinnen und Schüler, die einen Anspruch auf Ausbildungsvergütung haben. Die Bestimmungen des Jugendarbeitsschutzgesetzes bleiben unberührt."
__

Ich will mich aus eigener Kraft bewähren, ich will das Risiko meines Lebens selbst tragen, will für mein Schicksal verantwortlich sein. Sorge du, Staat, dafür, dass ich dazu in der Lage bin.
Ludwig Erhard, Bundeskanzler 1963-1966
esbe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2011, 12:02   #52
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: 400 Euro Job + Nebenjob Tochter 100 Euro

Zitat von susan Beitrag anzeigen
So es hat sich bei mir neues ergeben.

Meine Tochter hat nun einen Job gefunden in dem sie nicht mehr als 100 Euro verdient. Sie wird auf 400 Euro angemeldet

bitte achte mal drauf, daß du die richtigen Begriffe verwendest - das führt sinst eicht zu falschen Antworten.

Du meinst doch, sie wird als Minijobberin angemeldet?


dazu bekommt sie aber eine Beglaubigung

du meinst eine Bescheinigung?

dass sie nicht mehr als 100 Euro verdient.

Wie melde ich das dann bei der Arge?

Hiermit teile ich ihnen mit, daß meine Tochter zum ... bei Fa. .... zu arbeiten beginnt und laut beiliegender Bestätigung nicht mehr als 100 Euro monatlich verdienen wird.


Schicke ich einfach die ganzen Unterlagen dort hin mit der Beglaubigung? Und die ziehen dann auch nichts ab?

Nein - nur die Versicherungspauschale entfällt.

Wie läuft das denn dann genau ab?
Tochter wird wohl monatlich ihre Verdienstbescheinigung einreichen müssen, damit die sehen, daß sie wirklich nicht mehr verdient hat.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2011, 11:26   #53
susan
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.10.2006
Beiträge: 127
susan Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 400 Euro Job + Nebenjob Tochter 100 Euro

Es scheint so als würde sie als Minijobberin angemeldet werden weil das wohl anderst nicht ginge und ja sie bekommt dann eine Bescheinigung auf der steht, dass sie definitiv nicht mehr als 100 Euro verdient.

Nicht, dass die dann meinen, sie müßten jeden Monat einfach mal 400 Euro abziehen bis dann die Verdienstbescheinigung dort ist. Das passiert also nicht nur die 30 Euro Versicherungspauschale fallen wieder weg.
susan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2011, 11:22   #54
esbe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 803
esbe esbe esbe
Standard AW: 400 Euro Job + Nebenjob Tochter 100 Euro

Zitat von Erolena Beitrag anzeigen
Sie kann dann trotzdem beim Jobcenter die km-Pauschale angeben, wenn sie mit dem Auto zur Arbeit oder Ausbildung fährt. Denn die km-Pauschale kann man z.B. auch für ein vom Nachbarn geborgtes Auto in Anspruch nehmen, habe ich schon öfter gelesen.
Aber nur, wenn das Einkommen über 400 Euro beträgt!

(11 b Absatz 2 SGB II)

(2) Bei erwerbsfähigen Leistungsberechtigten, die erwerbstätig sind, ist anstelle der Beträge nach Absatz 1 Satz 1 Nummer 3 bis 5 ein Betrag von insgesamt 100 Euro monatlich abzusetzen. Beträgt das monatliche Einkommen mehr als 400 Euro, gilt Satz 1 nicht, wenn die oder der erwerbsfähige Leistungsberechtigte nachweist, dass die Summe der Beträge nach Absatz 1 Satz 1 Nummer 3 bis 5 den Betrag von 100 Euro übersteigt. Erhält eine leistungsberechtigte Person mindestens aus einer Tätigkeit Bezüge oder Einnahmen, die nach § 3 Nummer 12, 26, 26a oder 26b des Einkommensteuergesetzes steuerfrei sind, gelten die Sätze 1 und 2 mit den Maßgaben, dass jeweils an die Stelle des Betrages von 100 Euro monatlich der Betrag von 175 Euro monatlich und an die Stelle des Betrages von 400 Euro der Betrag von 175 Euro tritt. § 11a Absatz 3 bleibt unberührt.
__

Ich will mich aus eigener Kraft bewähren, ich will das Risiko meines Lebens selbst tragen, will für mein Schicksal verantwortlich sein. Sorge du, Staat, dafür, dass ich dazu in der Lage bin.
Ludwig Erhard, Bundeskanzler 1963-1966
esbe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2011, 17:09   #55
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: 400 Euro Job + Nebenjob Tochter 100 Euro

Zitat von susan
Und was ist beispielsweise wenn sie eine Ausbildung macht [...]
Zitat von esbe Beitrag anzeigen
Zitat:
Sie kann dann trotzdem beim Jobcenter die km-Pauschale angeben, wenn sie mit dem Auto zur Arbeit oder Ausbildung fährt. Denn die km-Pauschale kann man z.B. auch für ein vom Nachbarn geborgtes Auto in Anspruch nehmen, habe ich schon öfter gelesen.
Aber nur, wenn das Einkommen über 400 Euro beträgt!
Ausnahme: Gilt nicht bei Ausbildungsvergütung - da dürfen es auch unter 400 € Verdienst sein:
Zitat:
Auszubildende (Randziffer 11.167):

(4) Bei Auszubildenden in einer beruflichen Ausbildung kann unabhängig von der Höhe der Ausbildungsvergütung (also auch unter 400 EUR monatlich), auch ein 100 EUR übersteigender Betrag abgesetzt werden, wenn die Kosten für Ausbildungsmaterial und Fahrkosten notwendig entstehen und nachgewiesen werden. Dies gilt für betriebliche und überbetriebliche Ausbildungen gleichermaßen.
Quelle
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2011, 08:10   #56
susan
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.10.2006
Beiträge: 127
susan Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 400 Euro Job + Nebenjob Tochter 100 Euro

Ich versteh gerade nur Bahnhof.

Also meine Tochter wird 100 Euro verdienen es ist einfach ein Nebenjob den sie neben der Schule macht. Dann werden mir(der Bedarfsgemeinschaft) wieder die 30 Euro Versicherungspauschale für sie abgezogen richtig so oder?

Wie würde es denn aussehen, wenn sie bei diesem Job in den Ferien deutlich mehr arbeitet und dadurch auch mehr verdient. Ist es möglich, das dann als Ferienjob irgendwie da reinzubekommen beim ALG II?
susan ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
euro, nebenjob, tochter

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eil+++ Hartz-Regelsatz soll um 5 Euro auf 364 Euro erhöht werden Muci Archiv - News Diskussionen Tagespresse 449 03.04.2011 10:23
1 Euro Job und nebenbei noch ein nebenjob? ChickaChick19 Allgemeine Fragen 2 02.11.2010 20:02
Mitmachen: Eckregelsatz Hartz IV: Mindestens 500 Euro statt 359 Euro! Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 81 20.07.2010 09:35
Lafontaine fordert zehn Euro Mindestlohn und 500 Euro Hartz IV Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 19.03.2009 13:37
Kindergeld – Kinderregelsätze - 10 Euro mehr für die einen - 40 Euro weniger für die Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 43 01.01.2009 12:10


Es ist jetzt 04:24 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland