Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> 21 und 20 - Auszug aus elterlicher Wohnung

U 25 Alles für junge Erwachsene unter 25


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.01.2013, 19:40   #26
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: 21 und 20 - Auszug aus elterlicher Wohnung

Zitat von hartaber4 Beitrag anzeigen

Kindesunterhalt für volljährige Kinder
...
Befindet sich das Kind dagegen in der Ausbildung und/oder im Studium, ist es in aller Regel weiterhin bedürftig. Folglich besteht auch dann ein Unterhaltsanspruch, wenn der Unterhaltsverpflichtete leistungsfähig ist.
Die Mutter wird wohl kaum leistungsfähig sein. Sie wohnt derzeit mit Kind in einer Einraumwohnung, scheinbar aus finanziellen Gründen. Die Mutter muss, wenn sie nicht leistungsfähig wäre, nur das Kindergeld weitergeben.

Und der Vater? Den wird das Jocenter anschreiben wegen Unterhaltsprüfung.

Dem volljährigen Kind in (Schul-)Ausbildung sind beide Elternteile barunterhaltspflichtig, vorausgesetzt, sie sind leistungsfähig.
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2013, 20:10   #27
Birgit26
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.02.2011
Beiträge: 88
Birgit26
Standard AW: 21 und 20 - Auszug aus elterlicher Wohnung

Es sind hier schon viele richtige, aber auch viele falsche Antworten abgegeben worden.

Eltern sind nicht verpflichtet, sich um alles und jeden zu kümmern.

Mein Sohn ist im August 18 geworden und am 01.11. bezog er seine eigene Wohnung. .... und Einrichtungsgeld hat er auch bekommen.

JC hat natürlich zu erst abgelehnt, ..... ich warte heute noch auf die Begründumg, warum mein Sohn in meiner Wohnung leben muss.
Birgit26 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2013, 23:57   #28
Reha1
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.11.2012
Beiträge: 130
Reha1
Standard AW: 21 und 20 - Auszug aus elterlicher Wohnung

Und wenn die Kinder mit 18 Jahren noch in Schulausbildung sind? Die Eltern sind dann unterhaltspflichtig, wer sonst? Ein eigenes Kind ist nicht "jeder"! und ja, die Eltern sind verpflichtet gegenüber ihren Kindern und umgekehrt auch so!
Normalerweisse "Einrichtungsgeld" bekommen die Kinder von ihren Eltern als Geschenk das sie ein wenig leichter haben in der neuer Wohnung! Einfach von lieben Eltern, die ein wenig gespart haben für die eigene Kinder und traurig waren das die Kinder auf einmal ausgezogen sind!
Aber es gibt auch Eltern die froh sind wenn der eigener Kind mit erst 18 Jahren auszieht, schade das solche Kälte in vielen Familien herscht!
Reha1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2013, 01:50   #29
Flodder
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.04.2012
Ort: Im wilden Süden
Beiträge: 1.215
Flodder Flodder Flodder Flodder Flodder Flodder Flodder
Standard AW: 21 und 20 - Auszug aus elterlicher Wohnung

Zitat von Reha1 Beitrag anzeigen
Und wenn die Kinder mit 18 Jahren noch in Schulausbildung sind? Die Eltern sind dann unterhaltspflichtig, wer sonst? Ein eigenes Kind ist nicht "jeder"! und ja, die Eltern sind verpflichtet gegenüber ihren Kindern und umgekehrt auch so!
Normalerweisse "Einrichtungsgeld" bekommen die Kinder von ihren Eltern als Geschenk das sie ein wenig leichter haben in der neuer Wohnung! Einfach von lieben Eltern, die ein wenig gespart haben für die eigene Kinder und traurig waren das die Kinder auf einmal ausgezogen sind!
Aber es gibt auch Eltern die froh sind wenn der eigener Kind mit erst 18 Jahren auszieht, schade das solche Kälte in vielen Familien herscht!
Reha1, es geht hier nicht um Moral, sondern um sozialrechtliche Fragen. Wenn du davon keine Ahnung hast, dann lasse bitte deine Finger von der Tastatur.

Dein Beitrag ist flüssiger als Wasser, weil überflüssig.
Flodder ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2013, 12:27   #30
Reha1
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.11.2012
Beiträge: 130
Reha1
Standard AW: 21 und 20 - Auszug aus elterlicher Wohnung

@Flodder - Es war der Ton, wie dieser Mutter über ihren Sohn geschrieben hat, wie über einer Sache! Das geht nicht so!
Warum regst du dich so auf? Es regen sich immer die Menschen, die in Unrecht sind oder gleich sind!
Du kannst deine kalte Finger auch weg lassen von der Tastatur, ich lasse mir das nicht verbieten!
Und der Mensch hat Moral oder nicht, das ist nicht so trennbar! Deswegen war dein Beitrag auch kalt und überflüssig!
Reha1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2013, 20:35   #31
Birgit26
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.02.2011
Beiträge: 88
Birgit26
Standard AW: 21 und 20 - Auszug aus elterlicher Wohnung

Hallo Reha1,

dann lass deine Finger auch weg von den Tasten. Du regst dich doch auch auf und das auch noch um ungelegte Eier.

Ich habe - das hat Flodder richtig erkannt - nur einen Sachverhalt geschildert.

Noch ein paar Sachen in eigener Sache:

1. Der Große hatte im Juni sein Abi gemacht - tja so was gibt es
2. Er hatte noch einen jüngeren, 100 % schwerbehinderten Bruder - der ist im Juli "einfach" so zu Hause gestorben
3. Da ich ja nichts zu tun hatte - außer mich um meinen Großen, meinen Lütten (der trotz seiner Krankheit nie in einem Heim war) und meinen wöchentlichen 30 Arbeitsstunden (nachts von 01 bis 06 Uhr) zu kümmern, habe ich aus "Langeweile" noch ein Pflegekind (ohne Bezahlung vom Jugendamt) aufgenommen.

Soviel zu Moral und "dieser" Mutter und allem anderen was du von dir gegeben hast.

Ich hoffe für dich, das du nie auf Menschen triffst, die genau wie du - ohne den Sachverhalt zu kennen - so vollkommen "qualifiziert" urteilen.
Birgit26 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2013, 20:47   #32
Reha1
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.11.2012
Beiträge: 130
Reha1
Standard AW: 21 und 20 - Auszug aus elterlicher Wohnung

So wie du das jetzt geschilderst hast, klingt das ganz anders, und alle Achtung für das,was du geleistet hast! Und mein Beileid! alles Gute und viel Kraft für die Zukunft!
Reha1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2013, 20:55   #33
anonym91->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.01.2013
Beiträge: 12
anonym91
Standard AW: 21 und 20 - Auszug aus elterlicher Wohnung

Gut, ihr habts geschafft. Ich bin verwirrt und komm nicht mehr mit!
anonym91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2013, 22:01   #34
Birgit26
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.02.2011
Beiträge: 88
Birgit26
Standard AW: 21 und 20 - Auszug aus elterlicher Wohnung

Entschuldige, wir sind wirklich vom Thema abgekommen.

Das wird bei euch etwas schwierig werden.
So eine richtige Chance habt ihr zur Zeit nicht.
Kommt Zeit kommt Rat. Kopf hoch
Birgit26 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2013, 21:05   #35
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: 21 und 20 - Auszug aus elterlicher Wohnung

Gibt es bei euch Wohnungen, die den Vorschriften des Jobcenters entsprechen? Je nachdem wo ihr wohnt, kann das zu einem echten Abenteuer werden.

Bei uns gibt es Wohngemeinschaften, wo die Studenten gnädigerweise auch Schüler aufnehmen. Nur als Tipp, wenn es mit der Wohnungssuche schwierig wird.

Oder seht mal nach bei den Wohnungsgesellschaften. Die haben bei uns spezielle Angebote für Azubis und Studenten. Zwar liegt dann die Wohnung im 5. Stock ohne Fahrstuhl, dafür ist aber die Miete sehr gering und der Internetanschluss ist schon in der Miete enthalten.
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2013, 08:42   #36
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.652
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 21 und 20 - Auszug aus elterlicher Wohnung

Hallo,

noch eine Gedanke dazu.

Eine schriftliche Bestätigung von deiner Mutter, das sie nicht gewillt ist dich länger bei
ihr wohnen zu lassen,reicht.

Und eine Frage hast du schon alle Unterlagen beim JC abgegeben, auch das Rathaus muß diesen Antrag weiterleiten.

Wichtig ist hole bzw. bestehe darauf eine schriftliche Zustimmung das du eine Wohnung
anmieten darfst und gleichzeitig einen Antrag auf Wohnungsbeschaffungskosten stellen.

Deine Freundin sollte sich von der Beratungsstelle ein Schreiben aufsetzen lassen.

Ja und dann wenn du alles hast dann gehe auf Wohnungssuche und mit dem Mietangebot
zwecks schriftlicher Zustimmung zum JC! Genauso die Reihenfolge einhalten.

Gruß
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
auszug, elterlicher, wohnung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Auszug in andere Wohnung Falke27 ALG II 8 31.07.2012 15:37
Auszug aus elterlicher Wohnung abgelehnt Limit Anträge 44 10.06.2012 23:26
Ü25: Auszug aus elterlicher Wohnung Natsuki KDU - Umzüge... 5 14.10.2011 07:14
Renovieren der Wohnung bei Auszug? bert62 ALG II 3 30.04.2008 19:49
Auszug aus der elterlichen Wohnung mit 25 jowiese Allgemeine Fragen 1 23.02.2006 15:21


Es ist jetzt 00:23 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland