Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Werden die Kosten übernommen beim Zusammenzug mit Freund und was ist zu beachten?

U 25 Alles für junge Erwachsene unter 25


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.05.2017, 12:48   #1
Leechen
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.05.2017
Beiträge: 6
Leechen
Standard Werden die Kosten übernommen beim Zusammenzug mit Freund und was ist zu beachten?

Hallo Ihr Lieben, ich brauche mal eine Einschätzung und ein paar Tipps.
Erstmal kurz zu mir. Ich bin 22 Jahre und wohne schon seit einigen Jahren nicht mehr bei meinen Eltern. Das würde genehmigt und auch Umzüge waren bisher kein wirkliches Problem da es immer wichtige Gründe gab.
Jetzt ist es so dass ich seit ca einem Jahr in einer kleinen Wohnung wohne. Kaltmiete 360€ Jetzt würde ich gerne mit meinem Freund zusammen ziehen. Ich weiß dass ich für jeden Umzug die Zustimmung brauche. Meine Argumente wären der Wunsch zusammen zu ziehen, das mein Anteil der wohnkosten 150€ weniger betragen wie die jetzigen ( das Amt also spart) und die psychische Belastung meines exfreubdes hier an meiner Wohnung. Es gibt eine Verfügung gegen ihn aber trotzdem fehlt immer wieder Post o.Ä.
Reichen diese Gründe aus um eine Zusicherung zu bekommen?

So und dann noch die Frage wegen den Kosten. Sie gesamte Wohnung hat 3 Zimmer und kostet 360+60+90 heizung.
Wie mache ich das am besten? Unterschreibe ich den hauptmietvertrag oder soll ich einen untermietvertrag mit meinem Freund schließen? Wir wollen nur eine wg sein. Also wurden mir ja die Kosten für eine Person übernommen werden oder nicht?

Wäre nett wenn mir jemand sein Wissen dazu mitteilen könnte :)

Geändert von Seepferdchen (03.05.2017 um 13:05 Uhr) Grund: Bitte immer eine aussagekräftige Überschrift,Danke
Leechen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2017, 14:33   #2
Helga40
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Helga40
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 5.652
Helga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 Enagagiert
Standard AW: Werden Kosten übenommen beim zusammenziehen mit Freund, was ist zu beachten?

Hü und Hott gehen nicht gleichzeitig. Das JC wird in deinem Umzugswunsch keinen wichtigen Grund sehen. Du bist mit einer angemessenen Wohnung versorgt, ein Umzug in eine "nur" WG würde die Gefahr bergen, dass du entweder sehr schnell obdachlos werden könntest (geringe Kündigungsfrist als Untermieter) oder aber dass du höhere KdU generiert, weil dein Untermieter auszieht.

In dem Fall wirst du also die Kosten selbst tragen müssen.

Anders sähe es ggf. aus, wenn ihr von Anfang an eine BG bilden wollt und eure jetzigen Wohnungen dafür zu klein sind. Quasi wie Familienzusammenführung. Wie groß sind denn die Wohnungen, die ihr derzeit bewohnt?
__

"Rules and responsibilities. These are the ties that bind us. If we did otherwise, we would not be ourselves. I will do what I have to, and I will do what I must. The only announcement is, that there is no announcement... quote the Raven, nevermore." - RAVEN
Helga40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2017, 15:11   #3
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Werden Kosten übenommen beim zusammenziehen mit Freund, was ist zu beachten?

Ein gesonderter Mietvertrag für jedes Wohngemeinschaftsmitglied wäre vielleicht eine bessere Lösung. Es kommt auf den Vermieter an, ob er sich darauf einlässt.
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2017, 20:12   #4
Leechen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.05.2017
Beiträge: 6
Leechen
Standard

Der Untermieter in dem Fall wäre ja ich. Nicht mein Freund :)

Mein Freund wohnt noch bei seinen Eltern und meine Jetzige Wohnung hat um die 40qm wenn ich mich nicht irre.

Also klappt höchstens mit ihm zusammen ziehen und hoffen, daß sie mir das erste Jahr auf Probe gewähren, richtig?

Geändert von axellino (03.05.2017 um 21:01 Uhr)
Leechen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2017, 20:40   #5
Helga40
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Helga40
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 5.652
Helga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 Enagagiert
Standard AW: Werden Kosten übenommen beim zusammenziehen mit Freund, was ist zu beachten?

Zusammen ziehen ist kein Problem. Auch das sogenannte "Probejahr" ist meistens kein Problem. Deine Frage war aber wegen Umzugskosten und ggf. auch Kautionsdarlehen. Und das ist ein Problem.
__

"Rules and responsibilities. These are the ties that bind us. If we did otherwise, we would not be ourselves. I will do what I have to, and I will do what I must. The only announcement is, that there is no announcement... quote the Raven, nevermore." - RAVEN
Helga40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2017, 15:45   #6
Leechen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.05.2017
Beiträge: 6
Leechen
Standard

Ich brauche ja die Zustimmung zum Umzug sonnst bekomme ich die Miete ja nicht gezahlt. Umzugskosten und Kaution ist nichz das Problem. Die kann ich selbst tragen bzw. Kaution wird nicht verlangt.

hab es vielleicht bisschen schlecht formuliert.
Also meine Haupt frage ist was passiert wenn mir das Amt keine Zusicherung für den Umzug erteilt und ich trotzdem umziehe. Ich wohne ja nicht bei meinen Eltern und bekomme auch den normal Satz hartz4 bisher. Zahlen Sie dann nichts mehr?
Oder bekomme ich trotzdem die Wohnung bezahlt bis zur Höhe der jetzigen kosten?

Geändert von Curt The Cat (05.05.2017 um 18:06 Uhr)
Leechen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2017, 17:43   #7
Helga40
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Helga40
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 5.652
Helga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 Enagagiert
Standard AW: Werden Kosten übenommen beim zusammenziehen mit Freund, was ist zu beachten?

Korrekt. Wenn man ohne wichtigen Grund umzieht, bekommt man maximal die Miete, die vorher berücksichtigt wurde. Wenn dein Mietanteil geringer ist, dürfte es keine Probleme geben.
__

"Rules and responsibilities. These are the ties that bind us. If we did otherwise, we would not be ourselves. I will do what I have to, and I will do what I must. The only announcement is, that there is no announcement... quote the Raven, nevermore." - RAVEN
Helga40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2017, 23:36   #8
Leechen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.05.2017
Beiträge: 6
Leechen
Standard

Zitat von Helga40 Beitrag anzeigen
Korrekt. Wenn man ohne wichtigen Grund umzieht, bekommt man maximal die Miete, die vorher berücksichtigt wurde. Wenn dein Mietanteil geringer ist, dürfte es keine Probleme geben.
Und das ist auch so obwohl ich unter 25 bin? Letztens wurde mir gesagt ohne Zustimmung bekomme ich nichts mehr und mein regelsatz wird um 20% gekürzt.
Gibt es da etwas vorauf ich mich beziehen kann?
Hab bisher im Internet nichts genaues gefunden und mach mir echt sorgen.
Leechen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2017, 05:33   #9
Helga40
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Helga40
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 5.652
Helga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 Enagagiert
Standard AW: Werden die Kosten übernommen beim Zusammenzug mit Freund und was ist zu beachten?

Das gilt nur beim erstmaligen Auszug von den Eltern.
__

"Rules and responsibilities. These are the ties that bind us. If we did otherwise, we would not be ourselves. I will do what I have to, and I will do what I must. The only announcement is, that there is no announcement... quote the Raven, nevermore." - RAVEN
Helga40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2017, 18:40   #10
Leechen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.05.2017
Beiträge: 6
Leechen
Standard

Hab den Umzug beantragt und in der Ablehnung steht, dass ein Umzug nur aufgrund schwerwiegender sozialer und sonstiger Gründe erforderlich ist. Laut § 22 Abs. 5 SGB II.
Außerdem:
Bei Personen die das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, werden keinerlei Mietkosten übernommen. Zudem wird bis zur Vollendung des 25. Lebensjahr nur der in § 20 Abs 2 Satz 2 Nummer 2 SGB II genannte Betrag als Regelbare anerkannt.

Was kann ich jetzt tun? bekomme ich keine Mietkosten wenn ich einfach umziehe?

Wie lege ich Widerspruch ein?
Leechen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2017, 19:39   #11
Leechen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.05.2017
Beiträge: 6
Leechen
Standard

Zitat von Helga40 Beitrag anzeigen
Das gilt nur beim erstmaligen Auszug von den Eltern.
http://up.picr.de/29169676xe.jpg

Ist das nicht mehr aktuell?
Leechen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Kosten werden übernommen Immermalwieder KDU - Umzüge... 16 06.05.2016 11:38
Werden die Nachhilfe Kosten übernommen Inkasso ALG II 3 29.07.2013 21:25
Bescheinigung für JC vom AG - werden die Kosten übernommen ? Heike73 ALG II 26 04.04.2013 18:52
Umzug welche kosten werden übernommen luna1111 KDU - Umzüge... 26 11.08.2011 17:30
Welche Kosten werden übernommen Adlerpapi KDU - Miete / Untermiete 2 20.07.2011 14:42


Es ist jetzt 13:22 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland