Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Sanktion für Ausbildungsplatzsuchenden

U 25 Alles für junge Erwachsene unter 25


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.08.2007, 15:31   #1
liberation312->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2
liberation312
Standard Sanktion für Ausbildungsplatzsuchenden

Hallo!!!
Ich hoffe mir kann jemand ein paar Ratschläge geben.

OK, darum gehts. Mein Sohn (20) hat gerade das Abitur bestanden und sucht einen Ausbildungsplatz. Er ist in meiner Bedarfsgemeinschaft und wohnt auch bei mir. Ich mache zur Zeit einen Ein-Euro-Job. Er wollte normalerweise erst seinen Zivildienst machen aber er wurde jetzt im Juni überraschenderweise ausgemustert.
Er hat jetzt einige Bewerbungen rausgeschickt und auch positive Anworten bekommen (Einstellungstest am 30.08 und ist in die engere Auswahl bei einigen Betrieben, die aber erst ab ca. Oktober die Bewerber aussuchen)

Jetzt war er beim Arbeitsamt und weil er bis jetzt ja noch kein Ausbildungplatz hat soll er sich irgendwelche Jobs suchen. Besonders bei "Call-Centern" soll er sich vorstellen meinte der Sachbearbeiter!!!!!!! Wobei er aber erstmal eine Ausbildung machen möchte und "Call-Center" das letzte wäre was er möchte. Sein Bewerbungen gehen außerdem in die Richtung Informatik, Sozialversicherungsfachangestellter u. ä.
Jetzt meinte der Sachbearbeiter auch das er "jede" Ausbildungsstelle annehmen "muß" die er vorgeschlagen bekommt. Auch wenn das gar nicht seine Richtung ist!!!!!! Stimmt das auch?
Er sollte vor 3 Wochen irgendeine Telefonnummer anrufen und da um einen Ausbildungsplatz im "Dialog-Marketing" nachfragen. Also auch wieder im Call-Center-Bereich was er gar nicht will. Ein Tag später hat er dann die Einladung zum Einstellungstest bekommen für den Job für den er sich selber beworben hat. Da er da gar nicht angerufen hat meinte der Sachbearbeiter das er jetzt eine 100% Sanktion bekommen würde aber vielleicht auch nur 60%. Aber erst am 1.10 weil erjetzt am 3.09 eine Trainingsmaßnahme für 4 Wochen machen muß. Oder er muß sich irgendeinen Job suchen. Als er ihm die Schreiben vom Einstellungstest usw. gezeigt hat meinte er nur das das sowieso nichts bringt!!!!!!!!!!!!!?????
"Also man soll sich bewerben und wenn man eine Einladung zur Vorstellung oder Einstellungstest bekommt bringt das dann ja sowieso nicht oder wie soll man das verstehen"??????
OK ich hoffe das einer uns n paar Tips geben wie man sich jetzt verhalten soll.
Danke und Gruß
liberation312
liberation312 ist offline  
Alt 15.08.2007, 15:38   #2
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.825
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard liberation312

Tip,vorsichtshalber juristische Beratung einholen.
Denen gehts wohl zu gut !

Hier nach Teminvereinbarung kostenlos:Tel. 0228-850 8025
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 15.08.2007, 20:31   #3
münchnerkindl->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.11.2006
Beiträge: 1.733
münchnerkindl münchnerkindl münchnerkindl
Standard

Ich würde sagen auf das im Grundgesetz verbriefte Recht auf freie Berufswahl pochen.

Dein Sohn hat ja einige Angebote und er hat jedes Recht sich darunter das rauszusuchen was ihm beliebt wenn klar ist wo er genommen werden würde.

Ich würde einen Aufstand machen, den Vorgesetzen sprechen und wenn das nicht hilft den Leiter der Arge. Und schonmal mit Anwalt drohen

Und einen solchen auch aufsuchen.

Wann wäre denn Ausbildungsbeginn? Ist das noch für dieses Jahr?
münchnerkindl ist offline  
Alt 15.08.2007, 22:47   #4
liberation312->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2
liberation312
Standard

Danke erstmal für die Anworten.
Also der Ausbildungsbeginn für die meisten Stellen ist erst 2008.
Für die Stelle (Barmer Ersatzkasse) wo er jetzt am 30.08 den Einstellungstest macht wissen wir leider noch nicht wanns da los geht.
Auf jeden Fall werden wir uns da nicht "kampflos" geschlagen geben.
Gruß liberation312
liberation312 ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
ausbildungsplatzsuchenden, sanktion

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
100%sanktion Majestix666 U 25 12 19.09.2008 13:43
Termin verpennt - Sanktion - Sanktion zurückgenommen dante Erfolgreiche Gegenwehr 3 23.12.2007 19:20
Sanktion 100% Ulli83 ALG II 9 25.11.2007 08:45
Sanktion 100% Ulli83 ALG II 21 17.09.2007 18:57


Es ist jetzt 19:43 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland