Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Erstattung von Bus-Monatskarten beim Schüler BaFög ?!

U 25 Alles für junge Erwachsene unter 25


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.09.2014, 19:27   #1
Micha94
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.05.2012
Beiträge: 48
Micha94 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Erstattung von Bus-Monatskarten beim Schüler BaFög ?!

Tach,

habe gehört das Schüler Bafög erstattet Schülern die Monatskarten die sie für die Fahrt zur Ausbildungsstelle brauchen.

In diesem Fall handelt es sich um eine Monatskarte Ausbildung die etwa 44 € kostet ...

Stimmt diese Aussage, und falls ja, wo kann ich diese Kostenerstattung beantragen ?! (Vordrucke ?!).

Danke schoneinmal für eure Hilfe !

Schöne Grüße und wünsche noch einen schönen Abend !
Micha94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2014, 08:08   #2
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.988
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Erstattung von Bus-Monatskarten beim Schüler BaFög ?!

@Micha, schau mal hier rein der Beitrag ist zwar etwas älter aber du hast erstmal einen
Hinweis.

Fahrkosten bei Schülerbafög

und hier Post 2

http://www.elo-forum.org/bedarfs-hau...reibetrag.html

__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2014, 17:19   #3
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Erstattung von Bus-Monatskarten beim Schüler BaFög ?!

Vielleicht meinst du eine Fahrtkostenerstattung vom Landkreis?

Suche im Internet nach: "Landkreis + Fahrtkostenerstattung" oder auf der Landkreisseite nach "Schülerbeförderung". Oder such nach "Schülerbeförderungssatz" vom Kreis / Stadt. Oder ruf in der Verwaltung an.

Das muss so änlich aussehen:
Landkreis Cochem-Zell mit Antragsvordruck
https://www.cochem-zell.de/kv_cochem...%C3%B6rderung/

Bayern (darin lese ich etwas von einkommensschwachen Haushalten )
Schulweg; Kostenfreiheit - Verwaltungsservice Bayern

Wenn du nicht glaubst, was sie in der Verwaltung erzählt haben (kein Anspruch oder so), dann befrag zusätzlich den Kreis- oder Landeselternrat (Landeselternschaft bzw. ähnlicher Name). Vermutlich haben sie einen Experten für die Schülerbeförderung / Fahrtkosten. Jedenfalls bei uns ist das so.
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2014, 00:27   #4
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Erstattung von Bus-Monatskarten beim Schüler BaFög ?!

Etliche Schüler mit höherem Bafög können vom Jobcenter einen Zuschuss für die ungedeckten Kosten der Unterkunft und Heizung bekommen.
Bei der Zuschussberechnung wird nicht das gesamte Bafög angerechnet. Ungefähr 100 Euro bleiben frei für Bildungsausgaben (Fahrtkosten u.a.).

Die Frage ist, ob das auf deine BOS-Klasse zutrifft. Leider ist die Bildungslandschaft in Deutschland sehr verwirrend.
Nach meinem Wissen gibt es zwei Fallarten (ohne Garantie)

A) Wenn für deine BOS-Klasse die Ausbildungsstättenart/Schulgattung Kolleg gilt
(Beispiel: BOS Schleswig-Holstein, Bayern BOS Kl 12+13, Niedersachsen BOS in Kl 13, Berufsoberschule Baden-Württemberg)

- in eigener Unterkunft : Bafög-Bedarf 572 Euro, das sind 348 +224 für die Unterkunft (BaföG § 13 Abs 1 Nr 1 in Verbindung mit Abs 2 Nr 2)
Folge: es gibt keinen Mietzuschuss vom Jobcenter.
Das heißt, du musst du dich alleine durchschlagen wie ein Student in eigener Unterkunft.
Sonderfall: falls du eine eigene Familie hast, dann frag noch eimal nach.

- Ergänzung: im Elternhaus Bafög-Bedarf 397 Euro, das sind 348 + 49 für Unterkunft (§ 13 Abs 1 Nr 1 in Verb. mit Abs 2 Nr 1 BaföG).
Im Elternhaus ist ein Zuschuss vom Jobcenter möglich, alternativ Wohngeld.

B) Wenn deine BOS-Klasse wie eine Berufsaufbauschule zählt (Beispiel Vorklasse Bayern)
oder wie eine Fachoberschule, die eine Berufsausbildung voraussetzt (Beispiel BOS Niedersachsen in Kl 12) :

- in eigener Unterkunft: Bafög-Bedarf 543 Euro (BaföG § 12 Abs 2 Nr 2).
Ein Mietzuschuss vom Jobcenter ist möglich.

- Ergänzung: Im Elternhaus ist der Bafög-Bedarf 391 Euro (BaföG § 12 Abs 1 Nr 2).
Im Elternhaus ist ebenfalls ein Zuschuss vom Jobcenter möglich, aber auch Wohngeld möglich.
----
Anträge für den Mietzuschuss liegen im Jobcenter herum. Auf dem Formular steht Antrag auf einen "Zuschuss zu den ungedeckten Kosten der Unterkunft und Heizung nach § 27 Absatz 3 SGB II".

Auch wenn ihr Unterhalt statt Bafög bekommt, ist der Mietzuschuss möglich. Steht im Gesetz.

Der Wohnkostenzuschuss (§ 27 Abs. 3 SGB II) - Studis Online

Gesetzestext: § 27 SGB II Leistungen für Auszubildende - dejure.org

Eine große Bitte, nennt das Bundesland, wenn es um Bildung geht.
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2014, 17:27   #5
Micha94
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.05.2012
Beiträge: 48
Micha94 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Erstattung von Bus-Monatskarten beim Schüler BaFög ?!

Danke !!!

Hierbei handelt es sich auf alle Fälle um eine Vorklasse !

Einen Bescheid über das BaföG habe ich leider noch nicht erhalten, hier warte ich schon seit 2 Wochen drauf (grr).

Ich lebe alleine und bekomme noch von meiner Mutter 300 € Unterhalt im Monat (Kindergeld inkludiert).

Die Miete beträgt Warm 330 €.

Also kann ich sobald ich Bafög erhalte, einfach zum Jobcenter gehen und den Mietzuschuss beantragen ?!

Bestehen bedenken das BaföG/Mietkostenzuschussantrag abgelehnt werden können ?!
Micha94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2014, 13:52   #6
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Erstattung von Bus-Monatskarten beim Schüler BaFög ?!

Den Zuschuss vom Jobcenter musst du sofort beantragen, nicht erst, wenn das Bafög bewilligt ist. Wenn du die Möglichkeit hast, dann stell den Antrag heute noch (30.September). Zum Beispiel per Fax. Schreib einfach:

"Absender

Jobcenter Musterstadt

Hiermit beantrage ich einen Zuschuss zu den ungedeckten Kosten der Unterkunft und Heizug für Auszubildende.

Ort Datum Unterschrift"

Wenn du es heute noch schafftst, dann steht dir der Zuschuss auch noch für den Monat September zu. Jedenfalls beim normalen Arbeitslosengeld II ist das so, dass der Antrag auf den Monatsanfang zurück wirkt. Ich denke, das gleiche gilt auch für den Mietzuschuss bei Ausbildung.

Mach dir aber nicht zu große Hoffnungen, was die Summe betrifft. Vermutlich schicken dir die Eltern das Kindergeld. Und Kindergeld, das dir zur Verfügung steht, wird angerechnet. Dadurch fällt der Mietzuschuss relativ gering aus.

Anderer Fall: wenn die Eltern das Kindergeld für sich behalten, also nicht an dich schicken, kann es bei dir auch nicht angerechnet werden. Deshalb fällt in dem Fall der Mietzuschuss etwas höher aus.
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2014, 14:16   #7
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Erstattung von Bus-Monatskarten beim Schüler BaFög ?!

Im jobcenter verschwindet viel. Deshalb: Du brauchst einen Nachweis, dass du den Antrag tatsächlich abgegeben hast, mit Datum.

Wenn du den Antrag selber abgibst, lass dir eine Empfangsbestätigung auf deine Kopie geben. Egal oder es sich um den formlosen Antrag oder schon um das richtige Antragforumlar handelt.

Wenn du den Antrag nachts am Jobcenter in den Hausbriefkasten wirfst, dann bitte mit Zeugen. Oder mach ein Foto von dir am Hausbriefkasten (mit Uhrzeit vor 24 Uhr).

Auch Fax ist eine gute Lösung, weil darauf die Originalunterschrift enthalten ist. Möglichst ein Fax, wo auf der Sendebestätigung die erste Textseite abgebildet wird. Bei uns gibt einen Fotoladen, der solche Faxe gegen ein kleines Entgelt versendet. Oder nützlich ist ein Zeuge, der bezeugt, dass es dein Antrag auf Mietzuschuss war, den du per Fax versendet hast. (Wenn du keinen Nachweis über den Inhalt hast, dann bekommst du vielleicht später zu hören: Sie haben zwar am 30.9.2014 ein Fax an uns gesendet, aber dass das ein Antrag auf Mietzuschuss war, können Sie nicht beweisen. Deshalb siehe oben.)

Beim Mailen verlang eine Empfangsbestätigung. Es muss die handschrfitliche Unterschrift drauf sein. Deshalb maile ich nicht.
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2014, 18:53   #8
Micha94
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.05.2012
Beiträge: 48
Micha94 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Erstattung von Bus-Monatskarten beim Schüler BaFög ?!

Danke für eure Antworten !

Ich hatte die letzte Zeit leider ziemlich viel Stress und konnte daher leider nicht mitlesen.

Ein Faxgerät das Sendebestätigungen ausgibt habe ich, ist also kein Problem :-)

Und den Antrag oben kann ich einfach so "Formlos" faxen, ohne Angabe von Mietkosten usw. ? Den mit der Formlosen Version hat das Jobcenter ja gar keine Angaben ?!
Micha94 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
bafög, busmonatskarten, erstattung, schüler

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schüler Bafög Drakonia U 25 4 01.03.2013 12:17
Schüler-BaföG, 400-€-Job und ALG II? lilimia U 25 19 12.10.2009 01:22
Schüler- Bafög??? Pfirsich-Mango U 25 8 25.09.2009 15:50
Schüler-Bafög ekel Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 2 11.06.2008 21:49
Schüler-Bafög? Fragetante U 25 2 06.03.2008 18:49


Es ist jetzt 14:14 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland