U 25 Alles für junge Erwachsene unter 25


:  6
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.11.2012, 15:49   #1
IchNichtDu->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.11.2012
Beiträge: 42
IchNichtDu
Standard Antrag und Wohnung, Hilfe!

Hay an alle.

Ich erzähle mal ein wenig von mir.

Ich bin unter 25, und wurde rausgewurfen.
Ich bin wo anders untergekommen, aber da muss ich auch bald raus.
Ich habe grade mein Abitur gemacht, bin aber seelisch durch die Erziehung so kaputt und chronisch krank, dass ich erst mal mein Leben ordnen muss, wurde mir auch so empfohlen, JobCenter, Arzt, etc.

Mir wurde eine Therapie ans Herz gelegt, und auf dem Zettel des Jobcenters steht, Stabilisierung der Wohnverhältnisse. Nützt aber nichts wenn ich kein Geld kriege und auf der Straße stehe.

Mein Weg sah in etwa so aus, ich habe überall durchgerufen, wurde immer weiter geleitet. Von Organisation zu Rathaus zum Psychiatrischen Dienst, usw. Am Ende sah es so aus, Jugendamt -> JobCenter -> Jugendgerichtshilfe -> JobCenter...
Man empfahl mir dann zu ner "Organisation zu gehen für Projektwohnungen, etc. hatten aber keine mehr, also weiter suchen...

So, dies habe ich alles innerhalb eines halben Monats gemacht.

Problematisch nur das ich innerhalb von 2 Wochen ca. eine neue Bleibe gefunden haben muss! Am 7.11. habe ich alg 2 Antrag abgegeben...

Man sagte mir auch bevor ich den Antrag abgegeben habe, und ich noch gar ned alg beantragen durfte, dass ich nach einer Wohnung suchen soll.

Aber ich habe natürlich noch kein Geld, weil der Antrag noch bearbeitet wird und ich auch sonst nix habe, was ich dem Vermieter zeigen könnte!

Wo ist da der Sinn? Jeder sagt mir etwas anderes...

Kann ich einen Vorschuss, etc. beantragen?

Ich muss wirklich raus und brauch eine Bleibe, und es ist absolut nicht leicht hier mit dem Mietspiegel was zu finden, erst recht nicht wenn alg 2...
Ich hab jetzt ne Wohnung die passen würde, nur immer noch nichts zum Vorzeigen, oder sonst was.

Muss ich jetzt obdachlos werden? Ich verlieren dann alles...ich lauf seit einem Monat mit dem gleichen Pulli rum, werde fertig gemacht, ich bin mit den Nerven am Ende.

Ich habe morgen einen Termin, daher wäre es schön wenn man mir sagen könnte, was da jetzt mein Recht ist!
Ich meine ich kann ja nu nicht wissen das ich rausgeworfen werde und das ich jemals alg 2 beantragen müsste! Von daher ist das bei mir knapp bemessen, nur jeder Jc mitarbeiter sagt etwas anderes, und wenn ich sie auf gewisse Sachen anspreche ist es immer nicht so ganz klar. Deswegen wäre es gut zu wissen, was ich "verlangen" kann, und ich mich nicht abspeisen lassen muss.

Mein Leben scheint mir gerade ganz schön am Ende.
Lg
IchNichtDu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2012, 17:06   #2
Hanngen50->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.04.2009
Beiträge: 83
Hanngen50
Standard AW: Antrag und Wohnung, Hilfe!

Zitat von IchNichtDu Beitrag anzeigen

Aber ich habe natürlich noch kein Geld, weil der Antrag noch bearbeitet wird und ich auch sonst nix habe, was ich dem Vermieter zeigen könnte!

Wo ist da der Sinn? Jeder sagt mir etwas anderes...

Lg
Wenn dein Problem so einfach zu lösen wäre, würdest du hier nicht schreiben müssen. Nach meiner Einschätzung würde es dir helfen, einen Bestand beim örtlichen sozialen Dienst der Caritas nachzusuchen. Der Grund wäre: Bin momentan mit meiner Lebenssituation überfordert, bitte um einen Beistand.
Das Sozialamt ist für die Bedürftigkeit (keine Geldmittel, drohende Obdachlosigkeit, ) zuständig. Die Gespräche wird der Beistand hilfsweise führen. Das Sozialamt muss bei bedürftigen auch sofort handeln.
Hanngen50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2012, 17:10   #3
IchNichtDu->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.11.2012
Beiträge: 42
IchNichtDu
Standard AW: Antrag und Wohnung, Hilfe!

Dann verstehe ich nicht wieso ich zum JobCenter musste und alg 2 beantragen, wenn ich zum Sozialamt müsste?

Jc hat ja schon oft gesagt ich kann suchen, hab nur nichts zum vorweisen, beim Vermieter.

lg
IchNichtDu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2012, 17:16   #4
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh
Standard AW: Antrag und Wohnung, Hilfe!

Jobcenter ist schon richtig,wenn Du mehr als 3 Stunden am Tag arbeiten kannst.
Versuch mal, dass Du beim nächsten JC-Besuch jemanden mitnimmst als Beistand nach § 13 SGBX. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben.
Zitat:
Kann ich einen Vorschuss, etc. beantragen?
Ja, Vorschuss mach § 42 SGBI. Da ist ein Beistand auch hilfreich, der mithört.
Zitat:
Ich hab jetzt ne Wohnung die passen würde, nur immer noch nichts zum Vorzeigen, oder sonst was.
Angebot mitnehmen zum JC und die Angemessenheit bestätigen lassen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2012, 17:21   #5
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.314
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Antrag und Wohnung, Hilfe!

Zitat von IchNichtDu Beitrag anzeigen
..... bin aber seelisch durch die Erziehung so kaputt und chronisch krank, dass ich erst mal mein Leben ordnen muss, wurde mir auch so empfohlen, JobCenter, Arzt, etc.

Mir wurde eine Therapie ans Herz gelegt, ......

Mein Leben scheint mir gerade ganz schön am Ende.
Lg
Weißt du, was ich dir am liebsten raten würde (habe eine psych. behinderte erw. Tochter ...)?

Geh zu deinem Arzt/Psychiater und lass dir eine AKUTEINWEISUNG in eine vernünftige Klinik geben und geh da mal 2-3 Monate in Therapie.

Zieh dich so schnell wie möglich aus der Mühle, die sich hier auftut RAUS.
Zur Not Wartezeit in Akutkrankenhaus am Ort überbrücken mit Einweisung.
Bei der Rückkehr ins "tosende Leben" bist du dann a) gestärkter und b) kannst du von der Klinik aus schon die Weichen für eine Unterstützung "danach" stellen und dir helfen lassen.

Wenn du mir sagst, in welcher Ecke du zuhause bist (gern auch per PN oder Email) und was du an Therapiebedarf selbst siehst, kann ich schauen, ob ich den ein oder anderen Tipp für dich habe.

Es wäre schade, wenn du nun mit bestandenem Abi und Therapiebedarf in die Hartzmühle gerätst und letztlich in irgendeiner Bruchbude notlandest und alles noch schlimmer erscheint!
Trotz deiner zu spürenden Verzweiflung machst du mir den Eindruck, als wärest du durchaus in der Lage, dein Leben in die richtigen Bahnen zu packen
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2012, 17:32   #6
IchNichtDu->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.11.2012
Beiträge: 42
IchNichtDu
Standard AW: Antrag und Wohnung, Hilfe!

Herzlichen Dank erstmal für die raschen Antworten...

Gut, über die 3 Stunden kann man sich streiten...aber ich hätte jetzt auch kein Attest auf die schnelle was das Gegenteil beweisen würde, also ist das denke ich schon mal ok. Bis jetzt haben die gesehen, das Therapie und Wohnung erstmal wichtiger ist. Da, waren die im JC sehr offen.

Ja, von Beistand habe ich so oft gehört!
Ich hab nur keinen der um diese unmöglichen Zeiten kommen könnte, und bis morgen, das ist jetzt denke ich zu knapp bemessen, aber ich bin morgen noch bei der Jugendgerichtshilfe, bevor ich runter zum Jobcenter muss, vielleicht findet sich da wer, an den ich mich wenden kann, falls was schief geht.

Ich verstehe, Vorschuss, brauch ich ja nur, wenn die sagen, Wohnung ist okay, weil dann muss ich zwingend einziehen, denn meine Zeit läuft ab, aaaber der Antrag ist nicht durch. Wenn das dann unter Vorschuss fallen sollte.

Ja, das hörte ich.
Nur, wer weiß, ob die am Ende sagen, ne dem Antrag wird ned stattgegeben.

Und ist ja toll wenn ich ne Wohnung hab, die Frage ist nur bezahlen die auch "sofort" auch wenn der Antrag ned fertig ist? Sprich, sie sagen, Wohnung ist toll, ich ziehe ein, sie bezahlen, am Monatsende?
Die meißten ausserhalb des jc sagen, das macht keinen Sinn schon zu suchen wenn der Antrag ned durch ist

Man muss ja auch sagen das mein Vater viel verdient, ich weiß ja nicht ob die sich es vielleicht um Ecken wieder reinholen, etc? (Was mir egal wär, da er mich wie Dreck behandelt.)
Er persönlich würde mir nichts geben wollen von alleine.

Ich hoffe das ist jetzt nicht zu wirr...?!

Ich danke dennoch nochmal
IchNichtDu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2012, 17:40   #7
IchNichtDu->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.11.2012
Beiträge: 42
IchNichtDu
Standard AW: Antrag und Wohnung, Hilfe!

Ja, gila, wäre an sich logisch, nur ich habe noch mein Zimmer zuhause, und diese Sachen sind alles was mir wichtig ist, was ich mir aufgebaut habe.

Es scheint blöd zu klingen, aber ich brauche dieses ganze Zeug, für mich ist es wertvoll, es ist das einzige was mein Leben brauchbarer gemacht hat...Es würde mir das Herz brechen.

Wenn ich das ned auf die Kette bekomme, wird das alles im Müll landen.

Alles was ich dann habe ist eine Hose, ein Pulli und Schuhe.

Ich weiß ich wirke so, meine Tiefpunkt war mit 17, ich gebe mir so viel Mühe nicht in diesem melancholischem Sog zu landen...
Jetzt wirke ich sehr stark, aber mir ist das zu wider wenn andere sehen könnten wie ich fühle, darum gebe ich mich anders als ich mich fühle.
Ich weiß ich habe mir mein Leben anders vorgestellt, die Tatsache aber das ich Abi habe, was die Frau vom Jobcenter scheinbar als ein Wunder sah, bestärkt mich darin das ich eines Tages da wieder raus komm.

Ich seh im moment einfach keine andere Möglichkeit als so...
IchNichtDu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2012, 17:56   #8
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.314
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Antrag und Wohnung, Hilfe!

Das Jugendamt staunte auch mal, als meine Bordi-Tochter mit 7 Einsern die Schule abschloss ... dennoch mit 18 bei den AAs ihre Alkoholsucht bearbeitete (mit Erfolg, jetzt 5 Jahre trocken).

Glaub mir: mit meinem "Kind" habe ich schon die letzten 12 Jahre die Hölle gesehen, auf und ab. Viele Kliniken. 1000 Diagnosen, 1000 Tabletten. Aber dennoch ging es straight on up!

Du hast eine spürbare tolle Grundhaltung und die wird dir helfen. Ganz sicher!

Wende dich mal an ein Therapiezentrum oder ähnliche Institution und beantrage eine "Betreuung". Nicht Vormund, sondern Soz.päd, hat meine Tochter auch und selbst beantragt über den Landkreis (das Jugendamt half hier) und die unterstützt sie bei allen behördlichen Dingen. Das läuft über "betreutes Einzelwohnen" und ist äußerst hilfreich.

Auch für deine geliebten Habseligkeiten wird es Möglichkeiten geben. Die "Hilfe für junge Volljährige" geht unter gewissen Voraussetzungen bis zum 27. Lebensjahr.
Erkundige dich mal danach, welche das sind und ob es für dich noch gelten kann.
Aber ein Sozialbetreuer und ein Therapiezentrum, Tagesklinik etc. sind auch weiterführende Ansprechoptionen.
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2012, 18:01   #9
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.314
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Antrag und Wohnung, Hilfe!

Hilfe für junge Volljährige - Berlin.de
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2012, 18:08   #10
IchNichtDu->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.11.2012
Beiträge: 42
IchNichtDu
Standard AW: Antrag und Wohnung, Hilfe!

Was ich daran auch schön finde ist zu "sehen" wie bedingungslos du scheinbar hinter ihr stehst.

Meine Eltern gehen scheinbar nur so weit mit mir wie sie gucken können, das habe ich auch erst leider jetzt bemerkt...

Danke, ja das könnte hilfreich sein, nur die Behörden stellen sich "leicht" quer...:/

Naja, ich war bei meinem Hausarzt, ich vertraue dem aber ned mehr so, weil er mit meinem Vater redet, ich weiß ned, wie viel...

Aber von dem hieß es Therapie...dann war ich beim Sozialpsychiatrischen Dienst, kann ich aber ned weiterempfehlen...die Frau war echt schrecklich, ich denke es reicht mir Therapeutisch begleitet zu werden, und ich nebenbei mein eigenes Leben habe, also nicht in Kliniken, etc.
Und betreutes Wohnen ist nichts für mich, alles ne Sachen wegen dem Chronischen...

Ich denke ich werde auch bissle bei der Jugendgerichtshilfe nachfragen, die eine Frau schien mir sehr kompetent, da muss ich morgen nämlich noch was abgeben.

Je nachdem lass ich auch mal deine Vorschläge einfliessen, denn jetzt wo die Zeit noch knapper wird, versuch ich mal bissle Druck zu machen, bin langsam echt platt, von diesen ganzem hin und her gerenne und waschi waschi geschwätz.

Achja war noch bei sonem Coolrabi, waren nett, aber die funktionieren leider langsam, aber die könnten unterstützen in welchem Umfang ist mir nicht klar.

Lg und danke
IchNichtDu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2012, 18:13   #11
IchNichtDu->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.11.2012
Beiträge: 42
IchNichtDu
Standard AW: Antrag und Wohnung, Hilfe!

Ich verstehe, aber diese hilfe für junge Volljährige, was beinhaltet dies?
Das war mir nicht ersichtlich.

Mir hatte das aber mal jemand gegenüber erwähnt, da hieß es aber, dass ich charakterlich gut entwickelt bin, sogar ziemlich gut entwickelt, nur das seelische macht Einschnitte in mein Allgemeinleben, aber eben nicht Charakterlich, ich denke das ist nichts für mich :)
IchNichtDu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2012, 18:17   #12
Harte Sau
 
Registriert seit: 06.10.2012
Ort: Franken
Beiträge: 2.079
Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau
Standard AW: Antrag und Wohnung, Hilfe!

Wie alt bist du?

Davon hängt ab ob du Unterhalt und das Kindergeld von deinen Eltern fordern kannst.
Harte Sau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2012, 18:24   #13
IchNichtDu->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.11.2012
Beiträge: 42
IchNichtDu
Standard AW: Antrag und Wohnung, Hilfe!

Ich bin 20.

Soweit ich weiß, soll mir das Kindergeld angerechnet werden bei alg 2.

An sich müsste ich das Kindergeld aber überweisen lassen können, die Familienkasse hat sich da nur quer gestellt.

Mein Vater kriegt also Kindergeld, obwohl ich da ned wohne.

Lg
IchNichtDu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2012, 18:33   #14
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh
Standard AW: Antrag und Wohnung, Hilfe!

Zitat:
Soweit ich weiß, soll mir das Kindergeld angerechnet werden bei alg 2.
Das kann Dir nur angerechnet werden, wenn Du es auch tatsächlich erhältst.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2012, 18:44   #15
IchNichtDu->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.11.2012
Beiträge: 42
IchNichtDu
Standard AW: Antrag und Wohnung, Hilfe!

Aber ich nehme mal an, das er es nicht weiter erhalten darf, wenn ich woanders gemeldet wäre, oder?

lg
IchNichtDu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2012, 18:47   #16
Hanngen50->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.04.2009
Beiträge: 83
Hanngen50
Standard AW: Antrag und Wohnung, Hilfe!

Zitat von IchNichtDu Beitrag anzeigen
Dann verstehe ich nicht wieso ich zum JobCenter musste und alg 2 beantragen, wenn ich zum Sozialamt müsste?

Jc hat ja schon oft gesagt ich kann suchen, hab nur nichts zum vorweisen, beim Vermieter.

lg
Das du bedürftig bist versteht sich durch deine Erklärung. Es schadet dir nicht, zeitgleich beim Sozialamt und beim Jobcenter deine Bedürftigkeit anzuzeigen. Vorteil beim Sozialamt ist, die müssen Kraft Gesetz sofort reagieren und helfen. Damit man sachlich vorgehen kann, hilft noch der Beistand, der erklärt dir deine offenen Fragen und hat auch die notwendige Erfahrung mit den Behörten. Für dich bedeutet das weniger Stress und mehr Gesundheit - Gewinn.
Hanngen50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2012, 18:48   #17
Harte Sau
 
Registriert seit: 06.10.2012
Ort: Franken
Beiträge: 2.079
Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau
Standard AW: Antrag und Wohnung, Hilfe!

Zitat von IchNichtDu Beitrag anzeigen

Mein Vater kriegt also Kindergeld, obwohl ich da ned wohne.
Das kannst du verlangen,steht dir zu und noch mehr.

Mach dich mal schlau:Unterhalt für Volljährige im Netz oder an geeigneter Stelle.

Ich kenn mich da auch nicht aus,habe nur davon gehört.

Wenn wie du schreibst dein Vater gut verdient sollte was gehen.
Harte Sau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2012, 19:00   #18
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.314
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Antrag und Wohnung, Hilfe!

Ein "betreutes Einzelwohnen" ist sicher nicht das, was dir im Kopf umgeht. Du hast da eine eigene Wohnung und machst Betreuungsstunden mit denen nach Bedarf aus.

Die helfen jungen Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen auch eine Wohnung zu finden und treten dabei auch als Hauptmieter auf. Damit hättest du ein paar Probleme weniger.

Der Steg gGmbH | Betreutes Einzelwohnen für Jugendliche und junge Volljährige (SGB VIII)

Aber auch vorübergehend eine WG wäre denkbar - eine ambulante begleitende Therapie je nach "Heftigkeit" deines Vorlebens und Störungsbildes in den allermeisten Fällen NICHT ausreichend!!! Da macht man sich gern selbst was vor ... unter Umständen verlierst du nur kostbare Lebenszeit (musste selbst mal einsehen, dass einige Wochen Hardcore-Therapie wieder fit fürs Leben machen!)

casablanca gGmbH - Betreutes Einzelwohnen und flexible Hilfen

Betreutes Einzelwohnen (BEW) » Kinder- und Jugendhilfeverbund im Diakoniezentrum Heiligensee » Kinder- und Jugendhilfe » EJF gAG

In Berlin gibt es viele solche Projekte.
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2012, 20:40   #19
IchNichtDu->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.11.2012
Beiträge: 42
IchNichtDu
Standard AW: Antrag und Wohnung, Hilfe!

Für mich persönlich ist eine WG absolut nicht denkbar. Die Gründe dafür möchte ich jetzt nicht hier kundtun.

Ob das nun sinnvoll ist oder nicht wird sich zeigen, was noch nicht ist, kann man immer noch nachziehen, klar geht Zeit verloren, aber ich lass es gerne drauf ankommen. Aber ich hätte gerne erstmal den Haushalt und meine ganze Umgebung geklärt, bevor ich sonst was mache.
Ich bin körperlich beeinträchtigt, und mein Seelenleben ist nicht das beste, aber ich liege auch nicht regungslos in der Ecke.
Mein Tiefpunkt ist Vergangenheit, und ich besitze Hoffnung und einen starken Willen, darum funktioniere ich noch, ich möchte es also so angehen.

Für betreutes Einzelwohnen, kenn ich welche, aber das nutzt im Moment nichts.


Ja, mein Vater würde immer noch ne Menge haben, so wie ich mir das gerade durchgelesen habe.
Bloß, das würde ich dann eher der Jugendgerichtshilfe mal vortragen morgen.
Ist mein erste Termin, von daher kam das noch nicht zur Sprache.
Ich frage mich nur wie lange es dauern könnte mit einem Urteil, Gerichte sind ja immer ned so schnell...^^


Ich werde sehen, wie morgen das alles abläuft...und je nachdem reagiere ich dann, Sozialamt, etc. etc.
Zumal ich auch gerne schon einen Besichtigungstermin vereinbaren würde für eine Wohnung, vllt beschleunigt das was. (?)

Danke Leute :)
IchNichtDu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2012, 14:49   #20
IchNichtDu->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.11.2012
Beiträge: 42
IchNichtDu
Standard AW: Antrag und Wohnung, Hilfe!

Ich meld mich nochmal...

Aus einen Termin wurden 3.

Und ich bin jetzt echt happy.

Insgesamt sieht es so aus, dass 1. das Jugendamt sagt, ja ich kann da weg, ich kann jetzt "offiziell" nach Wohnungen schauen, habe 2 Termine vereinbart für eine Besichtigung.

Das mit dem Sozialamt habe ich mal angesprochen, für das 1. ist es okay, aber am Ende, sprich auf Dauer müsste doch das JC eingeschaltet werden...vor allen Dingen auch für die "volle" Leistung.
Also, ist es so doch okay.
Trotzdem danke für den Tipp!

Muss ich nur überlegen, ob ich das mit dem Unterhalt angehe.

Ich habe noch bei einer anderen Organisation nen Termin, denn sollte das mit den Wohnungen schief gehen könnte ich da notfalls unterkommen.
Kann zwar auch schief gehen, insgesamt läuft es aber doch viel besser als am Anfang.

Danke für eure Unterstützung, ich war gestern echt verunsichert, ob das zeitmäßig alles hinhaut.

Lg
IchNichtDu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2012, 17:10   #21
50GdB23
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.09.2011
Beiträge: 1.863
50GdB23 50GdB23 50GdB23 50GdB23
Standard AW: Antrag und Wohnung, Hilfe!

Hört sich doch schon mal gut an. Was es betrifft das du die Frau bei dem Sozialdienst nicht magst, dann sagst du ihr das das du eine andere möchtest. Ich hatte das Glück das es von Anfang an lief, aber wenn etwas nicht passt dann passt es einfach nicht ;) Sind auch nur Menschen.

Ich denke mal, wenn du alles hinter dir hast, dann läuft das auch, ist jetzt Anfangs alles etwas schwer. Ich wollte bei meinem Auszug auch mir das Leben nehmen, kam nicht weiter, jetzt mittlerweile schüttel ich den Kopf warum?

Jetzt läuft alles immer besser. Gesundheitlich, da geht es mir zu 20% auch besser als vorher.

Und wir sind hier ja auch für dich da. Wenn du Hilfe brauchst, nicht überlegen, einfach hier nachfragen.

Grüßle
50GdB23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2012, 22:44   #22
IchNichtDu->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.11.2012
Beiträge: 42
IchNichtDu
Standard AW: Antrag und Wohnung, Hilfe!

Danke, danke, sowas ist mir schon einiges wert.
Freut mich das es dir besser geht, kann ich mir nur ebenso fuer mich wuenschen :)

Ja, naja ich habs ueber mich ergehen lassen, und ich werde wohl eher weniger nochmal da hin muessen, also hak ich die seltsame Frau ab!

Ich bin schon stolz das das alles sich entknotet hat, und mehr Sinn hat, das ich weiss was zu tun ist.

Nur, iwie hab ich grad scho das Gefuehl blauaeugig zu sein, ich mach mir Hoffnung und dann wird der Gedanke weiter gesponnen,naemlich das meine Chance eine der 2 Wohnungen die ich besichtige zu bekommen, wohl verdammt klein ist, dabei bin ich so weit gekommen, das beschaeftigt mich iwie.

Naja, trotzdem nochmal ein grosses Danke fuer die vielen Antworten!
:)
Lg
IchNichtDu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2012, 22:46   #23
50GdB23
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.09.2011
Beiträge: 1.863
50GdB23 50GdB23 50GdB23 50GdB23
Standard AW: Antrag und Wohnung, Hilfe!

Mir sagte man, dass die Chancen extrem Gering sind das es mit der ersten Wohnung klappt, schau mich an, 1 Wohnungsbesichtigung und direkt bekommen.

Ich habe lediglich einen Schrieb des Jobcenters gebraucht, dass die Miete dann direkt an den Vermieter geht.

Viel Glück ;) Das ist ein großer Schritt im eigenen Leben. Ich könnte mir auch niemals eine WG vorstellen.
50GdB23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2012, 22:54   #24
IchNichtDu->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.11.2012
Beiträge: 42
IchNichtDu
Standard AW: Antrag und Wohnung, Hilfe!

Naja, wenn man in irgendeiner Form “speziell erkrankt ist“, oder selbst speziell ist ist eine Wg nicht immer von Vorteil^^

Na, hoert sich fantastisch an, ich bin ja auch optimistisch, meine Mutter bremst mich da manchmal, ich moechte aber nur eine von den beiden, die letztere, ich hoffe das passt am Ende ;)

Sowas geht aber schnell oder?
Hin, und ueberpruefung bei jc, absage oder zusage und fertig...?
Sprich ne maxi 1 Stunden Sache?


Lg
IchNichtDu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2012, 22:55   #25
50GdB23
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.09.2011
Beiträge: 1.863
50GdB23 50GdB23 50GdB23 50GdB23
Standard AW: Antrag und Wohnung, Hilfe!

Du kannst hin gehen und sagen die sollen jetzt rüberschauen ob die Kosten angemessen sind. Das geht in der Regel schnell.
50GdB23 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
antrag, hilfe, wohnung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich brauche dringend Hilfe - Jobcenter lehnt Antrag auf Wohnung ab Jobber 21 U 25 16 29.03.2012 21:28
Antrag: Erstausstattung einer eigenen Wohnung Claubi U 25 2 18.10.2011 06:09
Hilfe bei Antrag zur ersten eigenen wohnung U25 Arrick Anträge 9 17.03.2011 15:43
Wohnung Antrag Erstausstattung etc. PeppiDoCara KDU - Umzüge... 7 04.06.2009 18:57
Erstausstattungs-Antrag für eine wohnung sweety258 Anträge 4 28.01.2009 17:59


Es ist jetzt 07:59 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland