U 25 Alles für junge Erwachsene unter 25


Danke Danke:  5
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.11.2012, 00:43   #1
Noki
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.05.2012
Beiträge: 139
Noki Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard wieso wird in einer BG alles angerechnet?

Hallo, habe dieses Thema schonmal eingestell aber das wurde gelöscht, naja hoffe mir kann vllt. jmd. beantworten was ich da falsch gemacht habe.

Aber gut mir gehts grade um was anderes.

Also, ich habe immoment eine weitere Ausbildung in aussicht:

Nettogehalt im ersten Jahr 835,-

So, aber wieso wird mir wird mir da alles bzw. so gut wie alles abgezogen??
Das ist doch viel zu viel! Ich erhalte weder ALGI noch ALGII

lediglich die Krankenkasse wird übernommen und ich erhalte "ANTEILE" an den Mietkosten! (wir sind zu dritt in einer BG)

Wenn ich jetzt die Stelle wirklich bekomme stehe ich mal wieder vor Problemen ohne Ende die das System mir bereitet.

Ich brauche zwingend einen Wagen um zur Arbeit zu kommen!
: Die Ausbildungsstelle ist in einem Industriegebiet am anderen Ende der Stadt und mit Öffentlichen Verkehrsmitteln nicht zu erreichen, ansonsten würde es heißen jeden Morgen und Nachmittag 2 Stunden laufen.
Es besteht jedoch die Möglichkeit mit dem Bus zu fahren und dann eine Dreiviertelsutnde zu laufen (würde ich im Notfall trotzdem noch mitmachen!)

Weiteres Problem ist, ich weiß das ich Regelmäßig (nicht täglich) für die Firma zu Kunden etc. fahren muss und dafür kein Firmanewagen gestellt wird.

habe in Soweit alles durchgerechnet, aber ich brauche mind. 400 der 835 Euro für Wagen und Sprit!
Wie soll ich das bezahlen? Da mir ja das Gehalt fast auf null gekürzt wird! (ja toll die sind so Gnädig und lassen mir Peanuts)

Da das mim Wagen nur sehr schwer hinhauen dürfte habe ich mir überlegt gut, dann ziehe ich eben aus in die Nähe von der Firma sodass die Entfernung nicht soooo weit ist.

Um mir dann wenn ich alleine Wohne und auch wirklich mein komplettes gehalt bekomme mir den Wagen auch halbwegs leisten zu können.

(mit den Fahrarbeiten bekomme ich bestimmt geregelt bis ich dann ein Auto habe, die sind zum Glück sehr entgegenkommend)

Aber halt, das geht ja auch nicht.. wie soll ich ausziehen??

Hier kosten 1 ZKB Wohnungen mindestens 350 Euro im Monat (Miete+Nebenkosten) und Kaution muss ich ja auch direkt haben!

Das heißt ich darf mal mindestens 1200 Euro aus dem bisschen Rest was mir bleibt ansparen nur für die Kaution (das dauert doch Jahre!!) und muss noch 4 Monate Miete angespart bekommen bis ich Antwort bezüglich BAB bekomme. (Bearbeitungszeit von 2-3 Monaten). Und wenn die mir das absagen aus welchem Bescheuerten Grund auch immer hab ich ein Riesen Problem.


Wie soll man das alles denn schaffen?? zumal meine Mutter dann Zeitgleich auch umziehen muss da sie ja dann entsprechend weniger MIetzuschüsse erhält, heißt sie muss in eine kleiner Wohnung weil ich ausziehe.

So wie ich das sehe wollen die garniht das man aus dem System rauskommt!!

So Leid es mir tut, ich werde nicht für 100,- (reine Schätzung!) im Monat 40 Stunden die Woche arbeiten gehen!! nicht wenn ich nicht irgendwie eine Chance habe noch im ersten Jahr auszuziehen.


hoffe mir kann Jemand Rat oder Lösungsvorschläge geben.
Sollte das Thema nochmalig gelöscht werden möchte ich bitte eine Private Nachricht wieso

Danke
Noki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2012, 05:25   #2
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: wieso wird in einer BG alles angerechnet?

Zitat:
So Leid es mir tut, ich werde nicht für 100,- (reine Schätzung!) im Monat 40 Stunden die Woche arbeiten gehen!!
Niemand zwingt dich...

Warum dein Thema löscht wurde, weiß ich nicht.

Du hast wichtige Angaben nicht gemacht...

Wie alt bist du? Warum eine zweite Ausbildung? Was machst du zur Zeit?

Das ist wichtig zu wissen...

Zitat:
wieso wird in einer BG alles angerechnet?
Verstehe nicht wirklich, warum diese Überschrift.

Es wird doch garnicht alles angerechnet: Du hast doch Freibeträge...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2012, 06:05   #3
Noki
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.05.2012
Beiträge: 139
Noki Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: wieso wird in einer BG alles angerechnet?

18 J.
Männlich
wäre nicht die zweite Ausbildung.
Na eben Ausbildung suchen, hab dann eben Erfahren das die fast auf NUll kürzen

Freibeträge.. wie sich das schon anhört.

gibts vllt. die Möglichkeit aus der BG dann irgendwie auszutreten ohne umziehen zu müssen?
Da das ja wie gessagt fast unmöglich ist mit diesen "Freibeträgen"
Noki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2012, 07:01   #4
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: wieso wird in einer BG alles angerechnet?

Zitat von Noki Beitrag anzeigen
gibts vllt. die Möglichkeit aus der BG dann irgendwie auszutreten ohne umziehen zu müssen?
Um das hin zubekommen, müßtest du dich sehr gut informieren - evtl. Klagen.

Ich habs hinbekommen...meine Kinder wohnten zu Hause, waren aber nicht mehr in der BG und konnten auch ihr Kindergeld für sich behalten

Hast du schon ein Angebot für einen Ausbildungsplatz?

Was meinst du mit:
Zitat:
Nettogehalt im ersten Jahr 835,-
Was wäre das Bruttoeinkommen im Monat?
Wie hoch ist dein jetziger Bedarf? 299 € Regelsatz + ? Kosten der Unterkunft?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2012, 07:30   #5
Noki
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.05.2012
Beiträge: 139
Noki Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Frage AW: wieso wird in einer BG alles angerechnet?

Okay und wie genau geht das von statten??

Ich würde ja selbst ausziehen aber das würde sich ewig hinziehen da meine mutter Kaution absparen muss und ich rechnungsweise schauen muss das ich 2400 Euro gespart bekomme (würde mir die hälfte bleiben wäre das kein problem, dem ist aber ja nicht so)

Ja ich habe ein Angebot muss aber gleich nochmals zu 2 weiteren Terminen bezüglich Ausbildungen.


Ich erhalte rein meinen Anteil an der Miete von ca. 160,- + Lebenserhaltungskosten von 359,- von denen das Kindergeld abgezogen wird.

mehr nicht!!

Krankenkasse läuft über meine Mom, nur sie bekommt es ja bezahlt und wir als Söhne sind automatisch mitversichert wie ich das verstanden habe das sollen so zwischen 100 - max. 200,- sein.*
(die mich ja nix angehen das es eig. nur die kosten für meine Mom sind. bin ich azubi bin ich eh über die Firma versichert)

Meine Frage einfach deshalb weil ich ja dann theoretich doppelt und dreifach bei denen raus wäre. und soweit ich weiß habe ich keine verpflichtung (ich weiß wie fies das klingt) meine Mutter und meinen Bruder mit auszuhalten.

Wobei mein Bruder derzeit Student ist, auf 800er Basis aufgesteigen ist, aber im Schnitt immer nur knape 700 Heim bringt.

Das heißt wir sind beide eig. doppelt raus aus der Bg Sache.
Wieso wollen die dann immer alles oder fast alles für sich?
Noki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2012, 07:31   #6
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh
Standard AW: wieso wird in einer BG alles angerechnet?

Brutto dürften ca. 1100€ sein.
Da käme ich auf einen Freibetrag von 300€. Wenn Du soviel Benzinkosten hast, könnte der Freibetrag auch noch höher sein.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2012, 07:36   #7
Noki
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.05.2012
Beiträge: 139
Noki Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: wieso wird in einer BG alles angerechnet?

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Brutto dürften ca. 1100€ sein.
Da käme ich auf einen Freibetrag von 300€. Wenn Du soviel Benzinkosten hast, könnte der Freibetrag auch noch höher sein.

Wir wissen doch alle wie die Behörden sind, die interessiert sowas nicht.
Die werden dann einfach Stur behaupten der Wagen wäre in dem Fall reiner Luxus und ich könne laufen.

Und sollten die mir das irgendiwe doch genehmeigen müsste ich Höllisch mit den Kilometern aufpassen, wenn ich einmal zuviel fahre hab ich kein Geld für Sprit mehr
zudem müsst ich erstmal einen Wagen kaufen was auch wieder hübsch teuer ist. und mit nem Freibetrag von 300 Eur. ist das nicht zu schaffen.

Deswegen suche ich Möglichkeiten auszuziehen dann BAB und dann Wagen. dann käme ich im Monat wenns gut läuft bei 0 raus, aber das wär mir immer noch lieber als viel arbeiten für nichts.
Oder eben michs aus der BG auszuklinken, sodass ich mein volles gehalt (abzüglich meiner mietkosten etc.) erhalte und noch dort wohnen bleiben kann.


Gibt es eine Möglichkeit irgendwie einen Auszug zu beantragen das der zwingend ist oder sowas? irgendwas ws die Aktzeptieren müssen?
Noki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2012, 08:03   #8
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: wieso wird in einer BG alles angerechnet?

Zitat:
Ich erhalte rein meinen Anteil an der Miete von ca. 160,- + Lebenserhaltungskosten von 359,- von denen das Kindergeld abgezogen wird.

mehr nicht!!
Dann würdest du mit Beginn der Ausbildung nicht mehr in die BG gehören, da du ausreichend eigenes Einkommen hast.

Aber: 359 € kann nicht stimmen. Mit 18: Regelsatz 299 €.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2012, 08:07   #9
Noki
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.05.2012
Beiträge: 139
Noki Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: wieso wird in einer BG alles angerechnet?

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Dann würdest du mit Beginn der Ausbildung nicht mehr in die BG gehören, da du ausreichend eigenes Einkommen hast.

Das heißt ich muss was genau tun?

Weil die werden da nicht von selber drauf kommen sondern mir das alles bzw. in dem Fall meiner Mom schön weiterhin abziehen.

Das heißt ich muss sofort aktiv werden.

dennoch Danke das hilft mir schonmal sehr weiter!
Noki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2012, 08:10   #10
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: wieso wird in einer BG alles angerechnet?

Zuerst einmal würde ich denen mitteilen, daß du dich ab sofort selbst vertrittst.

Wann läuft dein aktueller Bescheid aus?

Dann: Thema Kindergeld

Lies mal: http://www.elo-forum.org/25/99579-ki...gerechnet.html

Du mußt also gegenüber dem JC eine Haushaltsgemeinschaft abstreiten.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2012, 08:13   #11
Noki
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.05.2012
Beiträge: 139
Noki Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: wieso wird in einer BG alles angerechnet?

Der läuft ende Dezember/Anfang Januar aus.

Ich dachte das mit der Selbstvertretung wäre nur wichtig sofern ich noch in der BG bin?

Hab mal wieder zuviel auf einmal recherchiert und bin dementsprechend etwas verwirrt von der Fülle an Informationen

So wie ich das verstandne habe dürfen die mir das Kindergeld nicht an Lebensunterhalt anrechnen da ich das ja nicht selber erhalte?


Wobei Kindergeld (denke ich mal) immoment ein eher uninteressantes Thema sein dürfte.
Mit dem Ausbildungsgehalt hab ich ein Jahreseinkommen von 10029,- Netto.
ab 8000 verfällt ja eh der anspruch.
Noki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2012, 08:15   #12
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: wieso wird in einer BG alles angerechnet?

Zitat von Noki Beitrag anzeigen
Ich dachte das mit der Selbstvertretung wäre nur wichtig sofern ich noch in der BG bin?
Nein, das ist z.: deshalb wichtig, damit deine Mutter nicht aufgefordert werden darf, deine Einkommensbelege vorzulegen, wenn du nicht willst.
Du zeigst dem JC damit auch: Ich bin selbstständig, kümmere mich um meinen eigenen Kram, das macht es glaubhafter, daß du selbst für dich wirtschaftest.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2012, 08:17   #13
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: wieso wird in einer BG alles angerechnet?

Zitat von Noki Beitrag anzeigen
Der läuft ende Dezember/Anfang Januar aus.
.
Schade, das paßt nicht. Wäre am einfachsten, keinen Fortzahlungsantrag zu stellen, kurz bevor du die Ausbildung anfängst.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2012, 08:19   #14
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: wieso wird in einer BG alles angerechnet?

Zitat:
So wie ich das verstandne habe dürfen die mir das Kindergeld nicht an Lebensunterhalt anrechnen da ich das ja nicht selber erhalte?
Da liegst du ganz falsch.
Im Moment wird das Kindergeld als dein Einkommen betrachtet.
Beginnst du die Ausbildung, wird man das Kindergeld deiner Mutter als Einkommen anrechnen... und dagegen sollte man angehen.
Wenn das klappt, hättest du dein Einkommen und dein Kindergeld für dich.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2012, 08:21   #15
Noki
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.05.2012
Beiträge: 139
Noki Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: wieso wird in einer BG alles angerechnet?

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Da liegst du ganz falsch.
Im Moment wird das Kindergeld als dein Einkommen betrachtet.
Beginnst du die Ausbildung, wird man das Kindergeld deiner Mutter als Einkommen anrechnen... und dagegen sollte man angehen.

Bitte was??

Das ist ne rechte frechheit!

1. müsste man das Kindergeld ja dann eig. doch noch mir geben??
außerdem verfliegt bei diesem Gehalt der Anspruch auf Kindergeld ja eh, da ich die 8000 Euro im Jahr sprenge.

Und selbst wenn man das außer Acht lässt. wieso sollten die das Recht haben mein Kindergeld wenn cih in Ausbildung bin, meiner Mutter als Einkommen anzurechnen??

Danke jedenfalls für die Infos, muss jetzt jedoch los zum Gespräch.
vllt. kannst du ja schonmal Posten wie ich was ich am besten da mache, die nätigen Infos dürften ja mittlerweile dastehn.

DANKE
Noki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2012, 08:28   #16
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh
Standard AW: wieso wird in einer BG alles angerechnet?

Zitat:
verfliegt bei diesem Gehalt der Anspruch auf Kindergeld ja eh, da ich die 8000 Euro im Jahr sprenge.
Ist die Grenze nicht weggefallen?
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2012, 08:44   #17
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.373
biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy
Standard AW: wieso wird in einer BG alles angerechnet?

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Ist die Grenze nicht weggefallen?
Ja:
Zitat von Bundesagentur für Arbeit/Kindergeld:
.
Die Einkünfte- und Bezügegrenze in Höhe von 8.004 Euro ist für Zeiträume ab 01.01.2012 entfallen
Quelle und mehr: Änderungen infolge des Steuervereinfachungsgesetzes 2011 - www.arbeitsagentur.de
bzw. hier: Kindergeld - www.arbeitsagentur.de
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2012, 11:58   #18
Noki
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.05.2012
Beiträge: 139
Noki Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: wieso wird in einer BG alles angerechnet?

Okay ist also komplett weggefallen!!

Okay, das würde heißen ich müsste weiterhin schauen das ich das mit dem Kindergeld geregelt bekomme
Noki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2012, 12:04   #19
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: wieso wird in einer BG alles angerechnet?

deshalb mein Link in Beitrag 10...
gelesen und verstanden?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2012, 12:15   #20
Noki
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.05.2012
Beiträge: 139
Noki Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: wieso wird in einer BG alles angerechnet?

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
deshalb mein Link in Beitrag 10...
gelesen und verstanden?

Was das Kindergeld angeht schon.

Also jetzt mal in der Theorie:

Ausbildung ist sicher, das heißt ich muss sofort ein Schreiben machen, ich regel das für mich selber, kpmmer mich um alles selber und kann für mich selber aufkommen.

und wie weiter?
Dann müsste ich ja direkt aus der BG rausfallen und sie müsstens theoretisch aktzeptieren.

Als Nachweis entsprechende Schreiben sowie Lohnzettel mit Gehalt müsste ja reichen. Die werden wohl versuchen in den ersten 2,3 Monaten trotzdem bei meiner Mom zu kürzen wie gehe ich dann dagegn vor?

Und dann eine Haushaltsgemeinschaft abstreiten?
wie stelle ich dann das an?
Noki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2012, 19:53   #21
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: wieso wird in einer BG alles angerechnet?

Wie gesagt:

Schritt eins: Ab sofort vertrete ich mich selbst.

Eingangsbestätigung verlangen.

Schritt 2: Kindergeld an dich.
Wenn das auf deinem Konto eingeht, folgt Schritt drei.

Erledige das erstmal...dann schick mir ne pn und ich helfe dir weiter.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2012, 20:01   #22
Noki
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.05.2012
Beiträge: 139
Noki Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: wieso wird in einer BG alles angerechnet?

Okay, ich hoffe die Aktzeptieren das dann auch gleich dass ich mich selbst vertrete und für mich selber sorge

Danke!
Noki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2012, 20:24   #23
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena
Standard AW: wieso wird in einer BG alles angerechnet?

Ein gebrauchtes Auto oder einen Umzug kannst du aus Anlass des Ausbildungsbeginns beantragen.

Ein Auto fällt unter Vermittlungsbudget. Kannst du mal danach im Internet suchen.

Wegen Auszug:
1) Ihr müsstet prüfen, ob die Wohnung für die restlichen zwei Personen noch angemessen wäre. Jetzt habt ihr 3 x 160 = 480 Euro. Kommt drauf an wo du wohnst, ob 480 für zwei Personen noch angemessen wäre.

2) Wenn die Wohnung für zwei Personen zu teuer wäre, muss die Mutter trotzdem nicht sofort ausziehen. Zuerst muss das Jobcenter eine Kostensenkungsaufforderung schicken. Und dann hat man gewöhnlich 6 Monate Zeit, um die Unterkunfskosten zu senken bzw. eine neue Wohnung zu suchen.

Außerdem sollte dein Bruder mal prüfen, ob es sich lohnt, soviel zu arbeiten. Aber das wäre besser in einem neuen Thema aufgehoben.
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
abzuege, angerechnet, ausbildung, azubi

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wird Geld von einer Versicherung angerechnet? Wollknäul Allgemeine Fragen 11 14.06.2012 18:49
Wieso wird meine Nachzahlung an den Vermieter überwiesen? Michaelg ALG II 3 17.02.2012 11:13
wird alles angerechnet??? BG4 ALG II 6 23.11.2009 12:49
Was darf alles angerechnet werden??? chrisly ALG II 2 12.05.2007 20:18
Geldgeschenk als Einkommen, wird alles angerechnet? Thes ALG II 23 20.02.2006 21:39


Es ist jetzt 07:38 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland