Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 25.10.2017, 00:59  
Zeitkind
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Zeitkind
 
Registriert seit: 30.01.2015
Ort: Utopia
Beiträge: 2.905
Zeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind Enagagiert
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Zitat von noillusions Beitrag anzeigen
Und ein Fürsprecher für das BGE ist er auch nicht, sondern einer der es ausprobiert haben will.
Unter einer ganz bestimmten Bedingung:
Zitat:
Berg wünscht sich, dass das Kooperationsverbot der Länder endlich falle
und so dauerhafte Investitionen in die digitale Ausstattung der Schulen möglich werden.
Wenn die Bildung restlos privatisiert ist, hat die Gesellschaft ihr letztes Hemd verkauft.
Was dabei rauskommt, kann man schon heute an den Kosten sämtlicher
lebensnotwendiger Infrastruktur ablesen. Siehe Strom-, Wasser-, Miet-, Telefon-, Verkehrs-, Gesundheitskosten etc..

Ein BGE wird es nicht geben. Ein Grundeinkommen besteht ja bereits, nur das B ist der Knackpunkt.
Die Bedingungen generieren inzwischen einen so hohen Profit, den wird sich die Wirtschaft nicht nehmen lassen.
Ihr erinnert Euch hoffentlich, wer die Regierung stellt.
Zitat von götzb Beitrag anzeigen
Ich hoffe doch darauf, das das Urteil des BVG, was dieses Jahr noch kommen soll, die Sanktionsmöglichkeiten verbietet.
Aus o.g. Grund kannst Du Dir die Hoffnung sparen. Ich denke da realistisch.
Zeitkind ist gerade online