Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.09.2017, 16:48  
Detti999
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Detti999
 
Registriert seit: 13.09.2017
Beiträge: 8
Detti999
Standard AW: Untermietvertrag und KdU,beziehe Grundsicherung SGB XII,was muß ich alles beachten bei Antragsstellung/Kostenübernah

Hallöchen,

da bin ich wieder =)

Hatte den Pauschalmietvertrag dem zukünftigen Amt vorgelegt und der wurde direkt abgewiesen da dort nicht ersichtlich war wie hoch die Kaltmiete ist.
Ferner teilte man mir mit dass sie sich grundsätzlich an der Kaltmiete orientieren.
Also habe ich dann mal WIEDER um eine Abänderung des Untermietvertrags gekümmert.

Den neuen (Kaltmiete sowie Nebenkosten sind getrennt aufgelistet) Untermietvertrag habe ich dann ebenfalls vorgelegt und nun wollen sie von mir wissen wie viele Personen ab dem Umzug in der gesamten Wohnung wohnen werden und dazu noch wollen sie den Hauptmietvertrag sehen.
Ist das überhaupt noch legitim?
Dabei hatte ich noch groß erklärt dass es sich um eine WG handelt.
Ich hänge total in den seilen weil ich meinen "hoffentlich zukünftigen Vermieter" nun schon wieder nerven muss und dazu muss ich ihn auch noch um seinen Hauptmietvertrag fragen. :(
Ich komme mir total bescheuert vor.
Hoffentlich springt er nicht ab und sucht sich einen anderen Untermieter. :(
Detti999 ist offline   Mit Zitat antworten