Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 04.02.2016, 21:26  
bezi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.09.2015
Beiträge: 9
bezi
Standard Umzug/ Pflicht Mietangebot vorzulegen

Hallo,


ich wohne in Berlin und habe eine Zustimmung zum Umzug vom JobCenter erhalten. Ich bin verpflichtet, ein Wohnungsangebot zur Prüfung vorzulegen, bevor ich eine Vertrag unterschreiben kann. Mit der Zustimmung wurde hierzu ein Fragebogen für den Vermieter zugesandt (Wohnungsangebot), in dem Angaben über Gebäudegröße., Heizkosten etc. erfasst werden.Der Wohnungsmarkt ist in der Hauptstadt bekannterweise sehr angespannt- bei etlichen Mitbewerbern ist die Praxis dieser Vorprüfung eine Katastrophe. Ich habe mir heute eine Wohnung angesehen, die im Satz liegt, die Bewerber sollen ihre Unterlagen per Mail an die zuständige Hausverwaltung schicken. Ich habe null Chancen, wenn ich nun vorab mit diesem Fragebogen zum Vermieter fahren muss !
Ist es denn nicht ausreichend, die Daten von der Wohnungsanzeige beim JobCenter vorzulegen, wenn klar ist, dass die Wohnung mit 312 Euro kalt und 417 Euro Warmmiete auf jeden Fall beziehbar ist ? Was sind eure Erfahrungen bezüglich der Vorlage eines Angebotes ?
bezi ist offline   Mit Zitat antworten