Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 10.01.2016, 19:34  
Pixelschieberin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Pixelschieberin
 
Registriert seit: 02.07.2011
Beiträge: 4.148
Pixelschieberin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Das Frauenbild im Monotheismus

Zitat von echt machtlos Beitrag anzeigen
[...] würde das dennoch nichts an dem Umstand ändern , das es hierzulande ein Verbot gab über die Rolle der Frau im Islam zu sprechen.
Auf welcher Kuhbläke soll das denn - und von wann bis wann - verboten gewesen sein?
Die ganzen Publikationen, die im Buchhandel zu finden waren und sind, Reportagen aus morgenländischen Kulturkreisen, Filme wie "Gegen die Wand" widerlegen deine gewagte These.
Mir widerstrebt weiterhin, derartige Auswüchse an einer einzigen Religion festzumachen.
Haben Kulturkreise, in denen die Bewohner dem derzeit angegriffenen Islam anhängen, bereits ganz andere Zeiten gesehen.
Z. B. wo Frauen gleichberechtigt an Universitäten wirkten, Philosophie und Heilkunde praktizierten.
Was mir nur sagt, seit dem nicht mehr so ist, ist deren Chance auf Wissenschaftspreise in weite Ferne gerückt...
__

Mostly harmless...
„Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“ (A. Lincoln)
„Der Elo geht so lange zum JC, bis er bricht." (Aus unveröffentlichten Werken des 0zymandias)
Pixelschieberin ist offline   Mit Zitat antworten