Thema: 1 Euro Jobber
Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 27.12.2007, 21:26  
Tinka
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.11.2007
Beiträge: 1.118
Tinka Tinka Tinka
Standard

Zitat von megagonzo Beitrag anzeigen
Ich habe keine "Klitsche", ich brauche auch keine MA, weder reguläre noch irreguläre. Wie kann man nur so borniert sein. Ich will doch nur wissen, ob es für Privatpersonen möglich ist - JA oder NEIN, am besten mit Begründung..
Was für eine perverse Idee Menschen für 1€ für sich arbeiten zu lassen, reicht es nicht wenn die (angeblich) gemeinnützigen Einrichtungen das tun? Ich glaube es nicht...
Tinka ist offline