Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 16.03.2006, 02:04  
Hans im Unglück
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von lotteliese
Moin,
Meine Tante und ich haben nie eine engere Beziehung gehabt, demnach nie gegenseitige Geschenke. Sie wollte mir nur etwas Gutes tun,indem sie mir diese Dinge schenkte. sonst hat sie mit ihren Gaben die armen Äusländer!!! beglückt.
Auch mein Érbe ist mir so ziemlich egal, ich hätte keine Probleme damit, das Geld zu verleben. Besser als sich für die paar Kröten beim Sozialamt zu prostituieren. Es ist nur grauenvoll,wie sich in dieser Gesellschaft alles um Status und Geld dreht. Als Arbeitsloser hat man Dieses nicht und wird dementsprechend behandelt. Das betrübt mich am meisten!
Gruss Lieselotte
:kotz: :cry: :kotz: :cry: :motz:
Nun jetzt mal eine Frage: Wie hast du die denn verhalten, als du noch in Lohn und Brot standest? War es nicht auch deine Einstellung...haste was, biste was? Eben gerade, weil du aus einer finanziell gut situierten Familie stammst? Nun sag mir jetzt nicht nein, denn das würde ich dir nicht abkaufen.