Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 10.12.2007, 07:12  
Liebe Tweety->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Magdeburg
Beiträge: 409
Liebe Tweety
Standard

Zitat von Vanzella Beitrag anzeigen
Nachtrag:

Der zweite heute geschilderte Fall kommt aus Papenburg.

Cementwut:

Wenn von den fünfen aus Darry zwei behindert waren, ist glasklar für mich, dass diese Frau behördlicherseits allein gelassen wurde. Ich schließe mich deiner Meinung an, dass die Frau nicht "mal eben so" fünf Kinder getötet hat.

Auch nicht "mal eben so" wird ein Staatsanwalt rumtönen, dass noch nicht klar ist, ob die Frau überhaupt schuldfähig ist (wobei uns natürlich weiter permanent Einzelheiten wohlweislich vorenthalten werden. In eine Klapse abzuschieben ist ja ein einfacher Weg, weil mundtot gemacht).

Die Tat der Frau ist erschütternd, gar keine Frage. Jedoch die Frage, weshalb sie nur diesen Ausweg sah, wird uns nicht beantwortet werden ...

Van
Wenn man noch zusätzlich von den lieben Nachbarn durch die Gegend gejagt wird , mehrmals umziehen muss, leidet der Mensch, nicht die Kinder und die Behinderung waren das schlimmste sondern Menschen die ihre Ruhe haben wollten. Wenn man sein eigenes Leben beenden will, nimmt man das mit, was man am meisten liebt, seine / ihre Kinder. Hört sich ein bisschen kalt an, aber eine Mutter beschützt ihre Kinder.
In übrigen Anzeichen waren genug da, um da gegen zu steuern, selbst die vom Kinderschutzbund hat die Augen zu gemacht, Hauptsache die Wohnung ist sauber. Wenn man auch noch die Nacht zum Tage macht, wie es hier der Fall war, kommt irgendwann die Müdigkeit und ein tiefer fester Schlaf, eine Nacht oder auch 2 Nächte kann man über stehen aber nicht 7 Tage in der Woche. Auch das war bekannt und man sieht auch automatisch Gespenster oder andere Erscheinungen, wenn der Schlaf fehlt und die Träume die noch dazu kommen runden noch das Bild ab.
Ich hoffe das die Frau frei gesprochen wird, denn sie wird sich die meisten Vorwürfe machen, sobald sie klar denken kann, denn sie wird erst einmal mit Medikamente voll gestopft.
Hier haben ganz eindeutig die Behörden total versagt.
Liebe Tweety ist offline