Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 29.11.2007, 07:03  
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von gerda52 Beitrag anzeigen
Sein Einkommen wird Euch auf gar keinen Fall angerechnet.

Gerda, das wäre schön, ist aber längst nicht sicher nach dem, was ich erlebt habe und was so manch anderer hier mitteilt...

Die Frage, ob es günstiger wäre, wenn er vor Antragstellung auszieht, hängt hier weniger vom Einkommen als von der vorhandenen Wohnung ab.

Es sollte nur davon abhängen, was der Sohn möchte...

Da die jeweils anerkannten Kosten der Unterkunft nach Region unterschiedlich sind, musst Du Dich schlau machen, was bei Euch übernommen wird.

Richtig - aber das grundsätzlich, nicht wegen dem Sohn

Zum PKW:
Grundsätzlich wird pro erwerbsfähiger Person in der BG ein angemessenes Fahrzeug zugestanden. Da es sich um ein Leasingfahrzeug handelt, befindet es sich zwar in Eurem Besitz, ist aber kein Eigentum, das auf der Vermögenseite mitgezählt wird. Die Aufwendungen für die noch fälligen Leasingraten sind m.E. Euer Privatvergnügen.
Was das Auto angeht: richtig