Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.10.2007, 19:12  
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.368
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard

Zitat:
es zählte nur die schulische Leistung, ob jemand zum Gymmi (damals EOS) ging.

Ich muss gestehen, dies fehlt mir heutzutage!
Mir auch!

Es gibt eine Untersuchung darüber, deren Fazit war, dass Kinder aus Akademiker-Familien von den Grundschullehrern, die Weiterempfehlung der nächsten Schulform betreffend, bevorzugt wurden und zwar nicht nur der Noten wegen, sondern in großem Maße wurde dies eben auch von der sozialen Herkunftsschicht abgeleitet. Unterbewusst spielten das von den Lehrern wahrgenommene Intellekt der Eltern, deren Berufe, Nachdenken darüber, ob Eltern genügend Zeit haben, ihr Kind schulisch zu begleiten, materiell zu fördern eine größere Rolle, als Viele annehmen. Nach dem Motto "Diese oder jenes Kind kann nur versagen, weil es aus dem Prekariat stammt". Diesen Stempel hat es bereits ab Schulstart 1. Klasse und wird dementsprechend "bewertet".
__


biddy ist offline