Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 18.11.2013, 20:32  
Walter999
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.11.2013
Beiträge: 923
Walter999 Walter999 Walter999 Walter999 Walter999 Walter999
Standard AW: "Sichere" Kommunikation über das Internet

@Texter50

Schweigen als Kommunikation anzusehen halte ich für abwägig

@zalino

Solltest du mit deiner Aussage tatsächlich Recht haben (was ich nicht glaube), dann wirst du sehr wahrscheinlich sehr bald ganz viel Besuch bekommen. Aus der ganzen Welt

Aber egal. Ich bleibe dabei: Es gibt keine sichere Kommunikation im Internet.
Dazu ist dieses gar nicht konzipiert. Komm mir nicht mit Verfschlüsselungen, sicheren Leitungen, Firewalls oder sonstigem Schwachsinn.
Frag doch einfach mal beim chaos computer club nach. Oder anderen Clubs in dieser Richtung.

Frage: Warum bettelt der CIA Boss regelmäßig bei den Hackern um Unterstützung bzw. nach Mitarbeitern?

Jetzt ist meinerseits aber wirklich alles gesagt zum Thema Sicherheit im Internet....

P.S.: Wer glaubt, dass es Sicherheit im Internet gibt, der glaubt auch an den Osterhasen, den Weihnachtsmann und andere Fabelwesen...

Oder:
Wer glaubt dass Volksvertreter das Volk vertreten, der glaubt auch dass Zitronenfalter Zitronen falten.

Ok, eins noch:

Wenn du tatsächlich an die Sicherheit im Internet glaubst, dann gehörst du auf jeden Fall zu denen, die niemals ein Jobangebot vom CIA Boss erhalten werden. So eine Aussage könnte man auch, wenn man wollte, als Negativbewerbung betrachten
Walter999 ist offline   Mit Zitat antworten