Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.01.2006, 20:21  
Hannes
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Hannes
 
Registriert seit: 28.10.2005
Beiträge: 1
Hannes Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Kindergeld

Einkommensgrenzen bei erwachsenen Kindern


Hallo LB!

Eine erhebliche Erhöhung der Einkommensgrenze ist 2005 neu hinzugekommen. Künftig dürfen die Kinder den Arbeitnehmeranteil ihrer Sozialbeiträge vom Einkommen abziehen. Das hat das Bundesverfassungsgericht beschlossen (Az. 2 BvR 167/02) und dies am 13. Mai 2005 veröffentlicht.

Durch diesen Beschluss wird die Einkommensgrenze in vielen Fällen um mehr als 2000 Euro pro Jahr nach oben gesetzt. So kann künftig folgende Rechnung aufgemacht werden:


Betrag in Euro
Einkommensgrenze 7680
Arbeitnehmer-Pauschbetrag 920
Sozialversicherungsbeiträge 2250

Summe 10.850

Das heißt: Kind darf 2005 rund 10.850 Euro verdienen. Vorausgesetzt, Kind zahlt auf das gesamte Gehalt sämtliche Sozialabgaben. In der Regel betrifft dies Arbeitnehmer-Einkommen. Es werden pauschal 21 Prozent für die Sozialversicherungsbeiträge des Arbeitnehmers unterstellt und abgerundet. Wenn Kind weitere Kosten oberhalb des Arbeitnehmer-Pauschbetrages geltend machen kann, erhöht sich die Einkommensgrenze noch mehr.

Gruß

Hannes
Hannes ist offline