Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 10.04.2013, 21:54  
Hananah
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.09.2012
Beiträge: 146
Hananah
Standard Anlage UH4 bei vollj. Auswärts wohnenden Kind

Hallo, ihr

Mein Kind ist nach Lehrabschluss, dann zwei Monate ALG I bis Ende März zwecks seiner ersten Arbeitsstelle (auskömmlich und Vollzeit) nach Mainz gezogen.

Für April stellte er dort noch einen ALG II Antrag, da Gehalt erst am 5.5. kommt.

Nun schickt er mir die Anlage UH4. Prüfung Unterhaltsberechtigung bei U25, es steht drüber: Bestandteil des Antrages auf Leistungen nach SGB II.
Hm.... Ein Unterhaltsanspruch besteht doch aber gar nicht mehr. Kind hat doch vorher schon allein gewohnt und nun, nach Lehrabschluß ist doch Ende mit UnterhaltsANSPRUCH, oder?
Sein Vater hat jedenfalls pünktlichst:-) die Zahlung eingestellt, ist ja auch korrekt.

Muss ich bzw. gar der Kindsvater den Kladatsch jetzt ausfüllen, oder reicht ein Hinweis, dass hier weder eine gesetzliche Unterhaltspflicht besteht und aufgrund des Alleinewohnens des Kindes auch keine solche konstruiert werden kann?

Oder macht das "Bestandteil des Antrages..." das Ausfüllen zur Pflicht? - meine Güte, WAS die alles von mir wissen wollen....

Grüße, Hananah
Hananah ist offline   Mit Zitat antworten