Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 03.03.2013, 20:28  
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.713
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: vorgensweise umzug anderes bundesland

Es kann eigentlich keine Schwierigkeiten geben, du hast bis zum letzten Kalendertag eines Monats die Wahl einen Antrag für den laufenden Monat rückwirkend zu stellen.

Zitat:
da der "neue" Job Center Mitarbeiter ja darauf "bestand" das ich "vor" Umzug das mache (sonst würde ich nichts bekommen) wird er vielleicht sogar erbost sein wenn ich das jetzt anders mache. Ablehnen oder sowas kann er so also nicht?
Ja, das hätten sie gern, umfassende Kontrolle, Kindermädchen spielen. Man "soll" vor der Anmietung einer Wohnung eine Zustimmung hinsichtlich der Angemessenheit einholen, ein "soll" ist aber kein "muss".
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten