Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 27.07.2007, 12:56  
Anna72->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.06.2007
Beiträge: 87
Anna72
Standard

Zitat von Borgi Beitrag anzeigen
Zu 1)
Zu 5) Die Gewerkschaft wird dich in diesem fall auch nicht beraten oder gar gerichtlich unterstützen. Dafür ist der fall zu frisch und darf erst nach der dreimonatigen Frist sein. Ach ja, du wirst schnell merken, dass die Zeit auch gegen dich arbeiten kann. So manch eine Bearbeitung der ARGEn zieht sich über Wochen und Monate.
Laut meinem Ansprechpartner bei der Gewerkschaft bekomme ich ab September Unterstützung von einem Anwalt. Prozesskosten und Anwaltsgebühren werden dann übernommen. Falls der Bedarf nach einem Anwalt bereits imAugust fällt, könnte man nichts versprechen aber man würde es versuchen, das man eine Ausnahme macht. Ansonsten bleibt noch der Weg zum Amtgericht, Beratungsschein, Gebühr 10,- Euro ect.
Anna72 ist offline