Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 09.01.2013, 10:52  
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Standard AW: Datenschutz beim Jobcenter: Kontoauszug im Gebüsch

Die reine Vorlage von Unterlagen dürfte das Riskiko noch etwas mehr reduzieren....

aber es bleibt wohl eher wie es ist:

Der (Sozial-)Datenschutz ist die Fußmatte, auf der sich Sozialleistungsträger die Schuhe abwischen... und die Datenschützer eher zahnlose Zaungäste.....
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline