Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 13.12.2012, 09:12  
XxMikexX
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von XxMikexX
 
Registriert seit: 11.02.2012
Beiträge: 2.852
XxMikexX
Standard AW: Augenoptikerhandwerk fordert Sehhilfen für Hartz IV- und Sozialhilfeempfänger

Zitat von ZynHH Beitrag anzeigen
Fielmann mit der Hanse merkur = 10 Euro für die Sehhilfe.
Ist ja nett.

Als ich neulich beim Optiker war, hab ich mir mal einen Kostenvoranschlag für eine neue Brille machen lassen, meine is schon über10 Jahre alt.

Ich bräuchte inzwischen Gleitsichtgläser, die 850€ kosten (billigste Variante, die andere war bei 1200€)! Es gibt auch nur 2 Hersteller, die Gläser mit meinen Werten (über 11 Dioptrin) überhaupt anbieten. Das Gestell kommt noch dazu.

Von der Krankenkasse gibt es nichts, von der ARGE erstrecht nix.

Also kann ich nur hoffen, daß ich meine alte Brille noch lange benutzen kann. Mit der Zeit bekomme ich aber immer mehr Probleme beim lesen.

Schlechte Aussichten, im wahrsten Sinne des Wortes.
XxMikexX ist offline