Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 01.01.2006, 14:05  
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Korrektur !

Zitat von wolliohne
so ist es richtiger,

Bafög-Anspruch geht stets vor Wohngeldanspruch.

Bei Härtefallregelungen besteht auch ALGII Anspruch.

Schau mal hier:
Wohn- und Bafögrechner bei www.geldsparen.de
Bafög Anspruch hat sie definitiv nicht (weil sie bei mir wohnt)

und ALG II Anspruch hat sie auch nicht, sonst hätte man mir das doch sagen müssen
(ein Teil des Kindergeldes wird mir zur Zeit noch angerechnet, sie bekommt aktuell keine Leistung) .

Kindesunterhalt beträgt 412 €, + 154 € KG sind zusammen 566 E Einkommen... davon ist der 1/4 Mietanteil ca 235 €.

Bleiben zum leben also nur 334 €. Mit Wohngeld wärs ok, und ich dachte, daß ALG II nur in betracht kommt, wenn es keine andere Leistung gäb?

Wieso gibts kein Wohngeld mehr?

Soviel ich weiß, nur nicht, WENN man ALG II bezieht!

Gruß aus Ludwigsburg