Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 15.10.2012, 20:18  
Admin2
Administrator (Technik)
 
Benutzerbild von Admin2
 
Registriert seit: 01.07.2007
Ort: 4d:68:75:6e:68:66:72
Beiträge: 4.657
Admin2 EnagagiertAdmin2 EnagagiertAdmin2 EnagagiertAdmin2 EnagagiertAdmin2 EnagagiertAdmin2 EnagagiertAdmin2 EnagagiertAdmin2 EnagagiertAdmin2 EnagagiertAdmin2 EnagagiertAdmin2 Enagagiert
Standard AW: Was ist denn ein "Minus"?

Zitat von Hilfeopfer Beitrag anzeigen
Was soll der Blödsinn?
Z.B. "..aus Mangel eines Dankebutton..." oder Vollzitate mit einem Wort "Danke" darunter, in den Diskussionsforen überflüssig machen. Allerdings steckt hier der Teufel dann in den Details der Ausführung.

Wir hatten das Thema bereits recht ausführlich diskutiert und ich hatte zuerst eine Funktion "Zustimmung" angekündigt.
Da ich jedoch pflege Nägel mit Köpfen zu machen, habe ich alle Argumente der Diskussion zusammengefasst und eine Art Konsens daraus, als Resümee gezogen.
Das Ergebnis kommt in Form einer Positiv- und Negativbewertung von Diskussionsbeiträgen außerhalb der Hilfe- und Urteilsforen.

Es wird sich genau nachvollziehen lassen, wer wann, welchen Beitrag wie bewertet hat. Weitere Funktionen sorgen dafür, dass niemand mehr als eine bestimmte Anzahl an Bewertungen je 24 Std. abgeben kann, falls nötig. Es lassen sich Bewertungen von "$Bewerter" wieder löschen, einzelnen Usern kann das Recht zu bewerten entzogen werden und es lässt sich Bewertungsmissbrauch, mit einem Klick wieder rückgängig machen.

Zitat von Hilfeopfer Beitrag anzeigen
Eine Negativbewertung ist bisher in jedem Forum gescheitert. Diese Erfahrung durfte selbst der Tagesspiegel machen, nachdem die Negativbewertung nur noch für Missbrauch und Mobbing verwendet wurde.
Ja, Ja "die Anderen". Du willst doch ein Forum rein kommerzieller Intention nicht mit einem wie dem ELO gleichsetzen. Mir z.B. ist es egal wenn ich mir die eine oder andere Nacht um die Ohren schlagen muss um der Sache dienlich zu sein, ganz ohne Gehaltszettel und Überstundennachweis. Aber seis drum, ich kenne meine Pappenheimer und habe vorgesorgt. Wer die Funktion missbraucht, derlei ist schnell nachvollziehbar, dem wird sie einfach entzogen, was dann auch im Profil angezeigt wird. Letztlich mobbt sich jemand der die Funktion missbraucht nur selber. Dazu kommt, dass nicht jeder neue User diese Funktion auch gleich verwenden darf. Das wäre ja ein gefundenes Fressen für unsere Extremisten von "Hochintelligenzen".

Ich habe nun so die eine oder andere Woche damit verbracht, das Rechtesystem der Forensoftware fein zu Granulieren. Das und die weitere Programmierung ist nicht einfach, und so mancher schießt sich selbst mit halbgaren Codesequenzen ins eigen Bein, hier machen wird das nicht.
Deshalb hat alles Gute seine Zeit im Debugger und erst dann im Forum.
An dieser Stelle bin ich nun, ich muss(te) einige Sicherheits- und Performancetests im livebetrieb machen, was euch sichtbar nicht entgangen, aber nötig ist.

Nun kann und werde ich Agieren. Trolle, Fakes und andere Frustrierte werden immer weniger Chancen haben den Forenbetrieb zu beeinträchtigen. Alle anderen werden dagegen ein positiv hörbarer "Frequenzbereich", in der weithin hörbaren Stimme des elo-forum bzw. im Netzwerk des Erwerbslosenforum Deutschland sein.

Zitat von Hilfeopfer Beitrag anzeigen
Ich finde das ist Kindergarten!!
Ja, ich auch. Nur meinst du die in Arbeit befindliche neue Funktion, ich aber die immer sofort gegen alles Wetternden.

Zitat von Hilfeopfer Beitrag anzeigen
Ellenbogen- und Rotstiftmentalität gibt es doch in unserer Gesellschaft wahrhaftig genug.
Exakt, genauso wie streichelnde Hände, Menschen die sich ohne eine Gegenleistung zu erwarten für andere Aufopfern etc.
Sollen wir nun deshalb alles stehen und liegen lassen und nur noch in die Ecke grinsen bis Gevatter Tod uns holt?

Ich bin für Entwicklung und Aktion->Reaktion. Um dabei aber nicht auf das infantile Dreckschleuderniveau anderer Präsenzen abzusinken bedarf es gewitzter Steuermechanismen, die menschliche Schwächen, wenn auch nicht sofort sichtbar, aber doch mit der Zeit, in Stärken verwandeln.

Ich habe in meine 5 Jahren als Admin hier genug beobachtet um sagen zu können, wir haben hier genügend Mitglieder die wissen dass "Auge um Auge, Zahn um Zahn" kein Aufruf dazu war eine Spur der Verwüstung zu hinterlassen, sondern ein Hinweis auf Mäßigung.
Admin2 ist offline   Mit Zitat antworten