Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 14.10.2012, 15:39  
Malus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Was ist denn ein "Minus"?

Man darf gespannt sein, was sich daraus entwickelt. Kenne ein "Forum", das solche Negativ-Bewertungen zuläßt, und eine positive Auswirkung auf die Kommunikation untereinander hat das sicherlich nicht.

Da gibt's dann User, die beleidigt sind, wenn sie ein "Däumchen runter" bekommen. Die einen fragen dann mehrfach nach, wie es dazu nur kommen konnte, die anderen rasten aus und holen zum Rundumschlag aus. In beiden Fällen wird der Thread "geshreddert", wie es hier üblicherweise genannt wird.

Und dann sind da die User, die unter jeden ihrer mehr oder minder provokanten Beiträge einen Satz setzen a la " Und nun Daumen runter!" oder "Eure Minus-Daumen bestätigen mich nur in meiner Meinung"...

Vielfach wird das "Däumchen runter" geklickt, weil man den User nicht mag, völlig unabhängig vom Inhalt seines Beitrags. Oft wird ein User durch verschiedene Threads verfolgt und "bedäumelt". Es scheint, als hätten einige allein deswegen mehrere Accounts, um ganze Däumchenorgien zu feiern.

Eine Aussage haben in diesem "Forum" weder die negativen noch die positiven Bewertungen...



Hoffe sehr, daß es hier nicht auch so ausartet.
  Mit Zitat antworten