Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.09.2012, 20:00  
candy123
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von candy123
 
Registriert seit: 24.01.2012
Beiträge: 17
candy123 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: massive Probleme mit Existenzgründung wg. Schlampereien der SB

Hallo,-

in der Egv geht es um die Gewerbeprüfung in Höhe von 160.- Euro

Das Geld dafür hatte ich, aber der dortige SM beim KVR München konnte wegen der Abwesenheit des Sachgebietsleiters den Antrag nicht annehmen.

Auf Anfrage einer schriftlichen Bestätigung hinsichtlich seiner Antwort, wurde ich nur belächelt.

Somit hatte ich beim AV keine Bestätigung und wurde später als unfähig bezeichnet. Eintrag im Internet des jetzigen AV !

Gespräch war heute und der neue AV hält die selbstständigkeit für lächerlich und meinte, daß die EGV nicht erfüllt wurde.

Stattdessen ist er der Meinung, daß ich in eine 12 monantiges Training gehen muß, das Ziel ist, einen festen Job zu bekommen.

Mündlich wurde mitgeteilt, daß es weiter das Ziel sei, daß ich eine Arbeitsstelle finde, bzw. mit Hilfe des Amtes gefunden wird, bei der ich dann ca. 16-1800,- € netto verdiene ( ohne Schicht )

Darauf hin habe ich den AV freundlich angelächelt und ihm gesagt, wenn er das schafft, dann bekommt er 1000.- Euro von mir geschenkt.

Sorry,- aber das ist die dümmste Antwort, welche ich je gehört habe.

Wenn das soooooooo einfach wäre, habe ich gesagt, dann wäre ich schon längst in Arbeit.

Frage:

Wenn ich dem AV eine Aufstellung unseres Gespräches schicke,- muß er dies dann bestätigen oder darf er es ablehnen.

Frage:

Eine erzwungene EGV, die möglicherweise mit Lügen verfasst wurde ( auch mündlich ), kann mann diese widerrufen, wenn z.B. die mündlichen Aussagen des AV nie und nimmer zufreffen bzw. zutreffen werden.

Gerne teile ich hier mit, was ich gelernt habe und arbeiten kann, nur würde ich da im Höchstfall vielleicht 1200.- netto bekommen.

Danke für die vielen Antworten, neue Anträge wurden bereits gestellt beim neuen SB.

Morgen wird der Antrag beim KVR eingereicht, das Geld leihen mir meine Eltern.

Ach ja,- der AV meinte, daß ich Maßnahmen auch erfüllen MU?, wenn ich nur einen geringen Teil an ALGII bekommen würde.

LG
candy123 ist offline   Mit Zitat antworten