Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 29.08.2012, 06:36  
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Standard AW: Wegen 237 Euro ins Gefängnis

Zitat von Sinuhe Beitrag anzeigen
Ein Mörder,zu 15 Jahren(Lebenslänglich)verurteilt kostet den Staat demnach 1.105 950 €.Soll man ihn deshalb laufen lassen?
Man kann soetwas nicht gegenrechnen.
Wer nicht lernfähig ist und immer wieder Mist baut,der braucht einen richtigen Warnschuß.
Oder was würdest Du sagen,wenn Dich einer schwer verletzt und der Staat läßt ihn einfach davonkommen,aus Kostengründen?
Wenn man mit Vergleichen argumentieren will, sollten diese verhältnismäßig sein.

Ist für Dich ein Mord so zu bewerten, wie € 237.-?

Wenn nicht, wozu dann so ein Vergleich?

Das Problem bei solchen Kleindelikten ist die/der schematisierte Rechtsprechung und Vollzug. Da sollte man sich was einfallen lassen.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline