Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.08.2012, 14:25  
Wausch
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Wausch
 
Registriert seit: 19.06.2012
Beiträge: 55
Wausch Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Schwacher Euro treibt Benzinpreis auf Rekordhöhe

Zitat von münchnerkindl Beitrag anzeigen
Früher hatten grosse Betriebe zB Betriebswohnungen in Fusswegsdistanz zum Arbeitsplatz oder man wohnte anderweitig in der Nähe der Arbeitsstelle und es gab auch auf dem Land alle Geschäfte für die lebensnotwendigen Güter am Ort. Familien haben auch tendenziell nicht über die ganze Republik verstreut gewohnt, man blieb eher am Ort.
Das will aber niemand mehr. Wer möchte denn direkt neben einer Fabrik wohnen? Niemand! Unternehmen werden seit Jahrzehnten aus Wohngebieten verbannt. Irgendwer fühlt sich wegen irgendwas immer gestört: LKW-Verkehr, Geräusche durch Maschinen usw.

Die Firmen siedeln sich entweder in Industriegebieten an oder ziehen dorthin um. Wie kommt man dahin? Mit dem Auto! Es geht natürlich noch anders: z.B. Ferrero lässt einen Bus über die Dörfer touren und holt Mitarbeiter ab und fährt sie wieder nach Hause. Den Bus habe ich selbst gesehen. Er fährt für das "Mon Cherie"-Werk im hessischen Stadtallendorf.

Nochmal: Wohnen neben einem Industriebetrieb ist nicht erwünscht!
Wausch ist offline