Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 25.08.2012, 13:32  
Kleeblatt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2008
Beiträge: 2.454
Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt
Standard AW: Aufruf zum Sturz der Kanzlerin

Zitat von FrankyBoy Beitrag anzeigen
Anstatt nicht wählen zu gehen, versuche es doch einmal mit der Partei Die Linke - von denen habe ich jedenfalls noch nicht vernommen, dass die diesen asozialen Kurs unterstützen und ich mach da jetzt, nach einiger Pause auch wieder mit - ich war nach einem längerem Krankenhausaufenthalt und Arbeitsunfall jetzt länger nicht in der Lage, da mit zu machen.
Die "Linke" hat durchaus einige sehr wenige Personen mit denen ich in vielen Dingen Schnittmengen habe.

MEIN ganz persönliches Problem allerdings sind einerseits die alten Garden da drin und außerdem der Fakt das diese alten Garden dort noch immer völlig ungestraft durch die anderen Parteimitglieder ihre Klappe aufreißen dürfen um ihre Unwahrheiten ect. pp. öffentlich herauszuposauenen.

Solange die "Linke" das so nicht nur in ihren Reihen duldet sondern sichtlich auch noch unterstützt werde ich diese Partei - Schnittmengen hin oder her - niemals wählen.
Wer wählt schon eine Partei mit zahllosen Mitgliedern die einen öffentlich beschimpfen dürfen und dafür nicht einmal zurückgepfiffen oder aus der Partei ausgeschlossen werden ?

3 Jahre Haft haben mich zusätzlich Vieles gelehrt und ich denke nicht einmal ansatzweise daran diese Leute heute zu wählen.
Meine Familie, Verwandte und Freunde aus diesem Grunde auch nicht.
Erst eine Grundreinigung in der "Linken" und dann können wir mal schauen, - eventuell !

Also bleibt für mich weiterhin, - da ich keine Wahl habe eben nur nicht wählen zu KÖNNEN.
Damit entziehen alle Parteien mir automatisch mein Wahlrecht. Bin ich sauer ? Aber klar doch.
Kleeblatt ist offline