Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 22.06.2007, 13:30  
druide65
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Standard

Nun...ich denke das ein Diskussionsrundenleiter schon zu mindestens mit haftbar gemacht werden kann wenn er so etwas durchlässt und nicht unterbindet.

Aber da sollen sich letztendlich die Juristen mit beschäftigen.

Das Forenbetreiber nicht alles sehen kann liegt auf der Hand.
Jetzt müsste die Black List eines jeden Forums ausgebaut werden.

Letztendlich sorgt dieses Urteil für noch mehr Verwirrung,da nicht genau definiert ist wo die Meinungsfreiheit aufhört und die Verletzung der Persönlichkeitsrechte aufhört.

Aber wenn ich mir anschaue was zur Zeit abläuft ,könnte man schon fast meinen das das Urteil seine Berechtigung hat .

Es gibt halt zu viele dumme Menschen die sich dadurch stimulieren Diffamierungen und Aggressionen gegenüber anderen auszuüben.
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline   Mit Zitat antworten