Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 20.06.2007, 15:19  
Hetman
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.11.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 338
Hetman
Standard

Zitat:
die Erstberatung kostet 5€, das Anlegen einer Akte 10€, jeder geschriebene Brief der SB je 3€.
ich kann da nur von unseren erfahrungen und denen einiger bekannter ausgehen - keiner hat der schuldnerberatung irgendetwas gezahlt.
als ich unseren danach fragte, meinte der nur, wo der sinn darin liegen sollte, leute am existenzminimum weiter zu belasten.aber dies
mag sich in den letzten jahren geändert haben, keine ahnung.

soweit ich informiert bin ist die 2005er tabelle die letzte (ist auch die, die ich hier zuhause habe). übrigens wurde bei dieser letzten erneuerung der pfändungsfreibetrag erhöht - es wäre schon merkwürdig, wenn es plötzlich in die andere richtung ginge, aber man weiss ja nie - vielleicht weiss hier jemand mehr.
wenn ihr zu zweit seit und euer einkommen nicht über 1.359,99 geht ist es null, die tabelle ist da leicht zu lesen.

Zitat:
Schon allein aus diesem Grunde möchten wir eventuell einen weiteren Termin bei einer anderen Schuldnerberatung wahrnehmen.
kluge idee
Hetman ist offline