Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 14.06.2007, 02:28  
.............
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von darkcity Beitrag anzeigen
Ach ja bei all den guten tipps habt ihr eine wichtige sache vergessen( wenn die nicht richtig eingestellt ist, könnt ihr die andern Tipps vergessen)
Die MAC adresse ist nur für lokales Netz gedacht, und darf in Internet nicht auftauchen !
Aber Windoof (alle Versionen) hat in der Standard Konfiguration NetBIOS Protokoll uber TCP/IP aktiviert.
=> PC aus dem Internet kann über TCP/IP aauf NetBIOS spez. Daten zugreifen.
1.) Computername
2.) Arbeitsgruppe
3.) MAC-Adresse
Mit der MAC-Adresse ist ein Rechner weltweit identifizierbar, also ende Anonymität
(Ja,Ja ja Alex und Druide, ich weiss, man kann die MAC ändern, aber DAU s können das nicht)
Also NetBIOS ausschalten:
Windoof XP: Start->Systemsteuerung->Einstellungen->Netzwwerkverbindungen
hier die Netzwerkkomponente mit der man insinternet geht wählen (Netzwerkkarte oder DSL,USB Modem oä.)
Rechtsklick Eigenschaften öffnen, Dialogfenster Eigenschaften-> den Reiter Netzwerk auswählen -> checkbox Internetprotokoll (TCP/IP) markieren -> Button Eigenschaften klicken
-> Eerweitert -> Reiter WINS wählen
NetBIOS über TCP/IP deaktivieren auswählen -> Ok

Warum ist das eigentlich so versteckt????
Was sind eigentlich Supercookies???
Und wozu ist die Datei /var/log/LOL
?????Fragen über Fragen.
darkcity, du hast noch einiges und noch viel mehr vergessen.
Z.B.: das hier noch : http://hp.kairaven.de/misc/anleitung.html

Entschuldigung, aber ich kann dieses arrogante von oben herab geltungsüchtige Profilierungsgehabe nicht mehr hören oder lesen, man wann hört das endlich auf, dieses nachgeplappere, was ich schon seit 10/12 Jahren von Usern höre die gerade mal mit mehr oder weniger Erfolg es geschaft haben eine Linux-Distribution zu installieren....

Dieses geplappere nutzt nichts, es geht auch anders und Leute die wirklich Ahnung haben können das auch vermitteln...

Boah kotzt mich das an...........
  Mit Zitat antworten