Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 13.06.2007, 00:00  
Rechtsverdreher
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.549
Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher
Standard

Wenn Dein Mann kein Auto hat und die Arge mehr als 2 km vom Wohnort entfernt ist, einfach hinschreiben das er nicht wegefähig ist und ob die Taxikosten übernommen werden oder die Kosten für eine Begleitperson.

Wenn sie ablehnen einfach nicht hingehen, da unzumutbar.

Andererseits, wenn Sie Euch gleichzeitig beide einbestellen könnten die sich damit wohl rausreden. Es sei denn die Ehefrau, die die Begleitperson spielen könnte, wäre verhindert.

Die können Euch da sooft hinbestellen wie sie wollen. Denke ich mal.
__

Alle von mir gemachten Aussagen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keine Rechtsberatung dar.
Rechtsverdreher ist offline