Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 10.04.2012, 08:35  
Demolier
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Aktualisierungsverwaltung

Ich möchte jetzt nicht zu jeder Ubuntu-Frage ein neues Thema eröffnen, deshalb hier meine nächste Frage:

Neue Frage:

Als "Windowsurgestein" ( Ich war schon WIN 3.0 Anwender ) beherzige ich eigentlich immer die Direktive: Never change a running system.

Ubu läuft also jetzt hier reibungslos, aber die Aktualisierungsverwaltung hat sage und schreibe 374 Aktualisierungen parat. Das verwirrt mich etwas, weil die Version ja erst vor wenigen Tagen als neueste aus dem Netz gezogen wurde.

Deshalb meine Frage: Sollte man diese Aktualisierungen immer annehmen, oder erst wenn der Rechner rumzickt?
  Mit Zitat antworten