Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 08.04.2012, 17:49  
ShankyTMW
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ShankyTMW
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Neutraubling-Regensburg
Beiträge: 1.699
ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW
Standard AW: UBUNTU zickt mit DSL rum

Zitat von Ein Hartzianer Beitrag anzeigen
...Ausgerechnet Mint. Nee. Das hat mir selbst einem 2,8 GHz-
Pentium 4 Magenschmerzen gemacht.
Dann doch eher Lubuntu.

Aber lass uns erstmal abwarten, ob die Installation wirklich über
einen andern Rechner gelaufen ist. Über Distros sinnieren
können wir dann immer noch.
Zitat von phardol Beitrag anzeigen
...Halt - "Parallelen" gibt's schon, in dem Sinne, dass sich wohl Gnome so ziemlich als "Standard" etabliert hat, ...Lubuntu gibt's auch? Da tippe ich also mal auf LXDE.
@hartzianer
phardol hat da wohl meinen Gedanken erfasst. Ubuntu und Mint arbeiten beide mit GNome, also selbes Desktopsystem (zumindest bis ubuntu 10, ab der 11 ist es Unity als Standard und GNome muß man dann erst umstellen). Lubuntu ist LXDE. Wer das nicht kennt oder sich damit nicht befasst hat muss sich ein wenig daran gewöhnen.

Was Du nun für schmerzen mit deinem P4 bei Mint hattest, das hat ggf. ganz andere Dinge zu bedeuten da nicht jede Hardware genau gleich bei jedem eingerichtet ist (Speicher und/oder Grafikkarte vieleicht??? mein P4 macht mir bei keinem der x-buntus Magenschmerzen, aber was heißt das schon ).
__

LG aus Regensburg
Klaus

---
F a c e b o o k ist nicht Dein Freund!
ShankyTMW ist offline   Mit Zitat antworten