Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 28.05.2007, 10:42  
Kaleika
Redaktion
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 4.326
Kaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika Enagagiert
Standard

Zur vorschnellen Kriminalisierung voller Vorurteile und dabei auf dem rechten Auge blind passt diese Notiz aus der Taz:

Zu früh gefreut "Bild"-Zeitung
Einem Irrtum ist die Bild-Zeitung in ihrer gestrigen Hamburg-Ausgabe aufgesessen. Auf Seite vier berichtete das Blatt in großer Aufmachung, dass der Polizei endlich ein Schlag gegen autonome G8-Gegner gelungen sei. Das Foto zeigt zwei schwarz gekleidete Menschen, die am Boden liegen, daneben stehen zwei Polizisten. "Hier liegen zwei Autonome am Boden", schreibt Bild. Die Festgenommenen hätten "radikale Parolen geschmiert".
Tatsächlich handelte es sich bei den gesprühten Parolen aber um ein Hakenkreuz und die Worte "Zionisten" und "Mörder", wie die Polizei gegenüber der taz erklärte. Die Festgenommenen, von Bild "Chaoten" tituliert, sollen laut NDR Info Neonazis sein, "die dem Verfassungsschutz einschlägig bekannt sind".
Offenbar hatte es der Bild-Reporter versäumt, sich die "Schmierereien" anzusehen, die die Festnahmen ausgelöst hatten. Der Radiosender 90,3 zitierte gestern die Polizei mit der Aussage, Bild habe nach den politischen Hintergründen des Vorfalls gar nicht gefragt. AS
Quelle: http://www.taz.de/dx/2007/05/26/a0237.1/text.ges,1

Kaleika
Kaleika ist offline